Navigation

Inhalt Hotkeys
Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme
Tagung VPP2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
Künstliche Intelligenz (KI) ist 2019 nicht nur Thema des Wissenschaftsjahrs. KI-Anwendungen durchdringen bereits das Internet; sie finden Eingang in den Verkehrssektor, in die Energieversorgung und nicht zuletzt in Produktion und Logistik. Mithilfe verschiedener Methoden – Algorithmen, Musterkennung durch neuronale Netze, maschinelles Lernen usw. – und basierend auf großen Datenmengen werden durch KI in den jeweiligen Fachgebieten zunehmend Potentiale erschlossen. Für neuartige Herausforderungen bei der Einführung innovativer Produkte und Technologien, im Umgang mit „einzigartigen“ Kunden und Mitarbeitern, in der Unikatfertigung und bei Nicht-Routinen in Instandhaltung und Fabrikbetrieb bleiben der Mensch und seine Intelligenz wichtige Faktoren. Deshalb beschäftigt uns auf der diesjährigen Konferenz „Vernetzt planen und produzieren“ (VPP) die hybride Fabrik, in der sich reale und Cyberwelt durchdringen und sich menschliche mit künstlicher Intelligenz verbindet.

Unsere traditionsreiche Tagung VPP, die dieses Jahr zum dreizehnten Mal stattfindet, bietet eine ideale Plattform für den Austausch zu aktuellen Themen der Fabrik- und Arbeitsgestaltung. Wir laden Sie herzlich ein, sich aktiv an der Diskussion zum Thema menschliche und künstliche Intelligenz in der Fabrik sowie in Logistik- und Arbeitsprozessen zu beteiligen. Melden Sie Ihre eigenen wissenschaftlichen Beiträge zu folgenden Themen über VPP@mb... an.

Schwerpunktthemen:

Mensch – Interaktion, Lernen und Qualifizieren, Wissens- und Kompetenzmanagement

  • Mensch-Technik-Interaktion und Assistenzsysteme
  • Veränderungsprozesse/Change Management
  • Qualifikationsprofile und Qualifizierungsmethoden im Zeitalter von Industrie 4.0
  • Adaptive, nutzergerechte Informationsbereitstellung und Entscheidungsunterstützung
  • Vernetztes Wissen und Wissensmanagement in der smarten Wertschöpfung
  • Kollaborative und partizipative Planung

Technik – Smarte und vernetzte Fabrik, digitales Informationsmanagement

  • Industrie 4.0 für kleine und mittlere Unternehmen
  • Digitaler Zwilling und Digitaler Schatten
  • Gestaltung von Daten- und Informationsflüssen
  • Datenmanagement für digitale Fabrikmodelle
  • Robotik und autonome logistische Systeme
  • Technologien zur Datenerfassung (Sensorik), Vernetzung und Integration
  • Internet of Things für industrielle Prozesse
  • Energie- und Ressourceneffizienz

Organisation – Nachhaltige Organisationsentwicklung durch neue Methoden und Geschäftsmodelle, digitale Prozesse und Strukturen

  • Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0
  • Neue und bewährte Methoden der Digitalen Fabrik
  • Intelligente, parametrisierte Planung und Dimensionierung
  • Building Information Modeling
  • Smarte Datennutzung und Entscheidungsunterstützung
  • Lean Management in Zeiten der Digitalen Transformation
  • Datensicherheit und Datenschutz

Call for Paper

So können Sie Beiträge einreichen:

Abstracts (max. 300 Wörter) per E-Mail an VPP@mb... senden: 26.04.2019
Entscheidung über Annahme der Abstracts: 31.05.2019
Abgabe der Beiträge (4-10 Seiten) auf Basis der Formatvorlage (Download ab 31.05.2019): 05.07.2019
Entscheidung zur Annahme der Beiträge und ggf. Hinweise der Reviewer: 30.08.2019
Abgabe der Endversion Ihrer Beiträge: 04.10.2019
Registrierung zur Tagung bis zum 22.10.2019

Teilnahmegebühren:

Teilnehmende, regulär 290,00 €
Vortragende (max. 1 je Beitrag) 90,00 €
Studierende* 30,00 €

Die Gebühr enthält die Teilnahme am Get-together am Abend des 06.11.2019 und an beiden Veranstaltungstagen mit den Tagungsunterlagen auf einem USB-Stick sowie Speisen und Getränken.

* Immatrikulationsbescheinigung bitte als E-Mail einreichen

- Änderungen vorbehalten -

 

 

Prof. Dr.-Ing. habil. Ralph Riedel
Kommissarischer Leiter der Professur Fabrik-planung und Fabrikbetrieb


Univ.-Prof. Dr. habil. Angelika C. Bullinger-Hoffmann
Professur Arbeits-
wissenschaft und Innovationsmanagement,
geschäftsführende Institutsdirektorin


 

Presseartikel