Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Universitäts­rechen­zentrum
Übergang von PHP 5.4 auf PHP 7.2

Übergang von PHP 5.4 auf PHP 7.2

Auf den zentralen Webservern wurde am 11. September 2018 die PHP-Version von 5.4 auf 7.2 angehoben. Bitte überprüfen Sie Ihre Webseiten und Webanwendungen auf dem Testserver www-test.tu-chemnitz.de, auf dem PHP 7.2 läuft. Dort können Sie das Error-Log für Ihre Zugriffe kontrollieren.

Neuigkeiten und Änderungen für Webautoren

Wegfall der alten MySQL-Schnittstelle

Funktionen wie mysql_connect() oder mysql_query() werden in PHP 7 nicht mehr unterstützt. Es gibt zwei neue Schnittstellen, um auf MySQL-Datenbanken zuzugreifen. Hinweise dazu finden Sie unter Choosing an API (Englisch). Wir empfehlen den Einsatz von PDO (PHP Data Objects). Lesen Sie dazu unseren ausführlichen Artikel PHP 5 nach PHP 7: Umstellung von MySQL-Funktionen.

Wegfall der ereg_*-Funktionen

Funktionen wie ereg_replace() müssen durch die preg_-Entsprechungen ersetzt werden, hier also preg_replace(). Achtung, die Syntax der Argumente unterscheidet sich, siehe Regular Expressions (Perl-Compatible).

Weitere zu ersetzende Funktionen

  • split() muss durch explode() oder preg_split ersetzt werden.

Standard-Zeichensatz ist UTF-8

Die PHP-Einstellung default_charset ist mit PHP 7 UTF-8. Wenn Sie PHP-Dateien haben, die in der Zeichenkodierung ISO-8859-1 oder ISO-8859-15 sind und die nicht über TUCAL behandelt werden (kein Aufruf von seite()), müssen Sie diese Einstellung ändern, z. B. über eine Zeile in der Datei .htaccess:

php_value default_charset "ISO-8859-15"
Mittelfristig sollten Sie eine Umstellung auf die Zeichenkodierung UTF-8 in Angriff nehmen.

Für die Entwicklung und Fehlersuche: Einblick ins error_log des Servers www-test.tu-chemnitz.de (für die eigene IP-Adresse)

Dokumentation

Presseartikel