Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Universitätsrechenzentrum
Wiederherstellen

Daten wiederherstellen

Das Rückstellen von Daten, die mittels rsync auf einen Server der URZ gesichert wurden, kann per NFS oder SMB erfolgen. Für jeden Klienten werden seine gesicherten Daten auf dem Backup-Server exportiert. Mit dem folgenden Kommando kann unter LINUX auf die Daten zugegriffen werden:

mount -rt nfs -o tcp backupXX.hrz.tu-chemnitz.de:/backupYY/<hostname> /mnt

Mit dem folgenden Kommando kann unter WINDOWS auf die Daten zugegriffen werden:

net use x: \\backupXX.hrz.tu-chemnitz.de\<hostname_kurz> /USER:<hostname_kurz>

(Das Passwort für den Zugriff entspricht dem SMB-Passwort des lokalen Backup-Nutzers)

Die Namen des Backupservers backupXX und des Backup-Filesystems backupYY erhält der Ansprechpartner beim Einrichten des Backup mitgeteilt oder kann es im Info-Verzeichnis für seinen Klienten nachlesen:

/afs/tu-chemnitz.de/admin/backupservice/URZBACKUP/info/<hostname>

Dort sind verschiedene Informationen über das Backup gespeichert. Außerdem werden nach dem Mounten des RSYNC-Pfades die vorhandenen Datensicherungen anhand der Datumsverzeichnisse (20YYMMDD) angezeigt.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte wie immer an den Helpdesk des URZ: support@....