Navigation

Inhalt Hotkeys
Universitätsrechenzentrum
Speicherdienste

Versionsverwaltung mit Gitlab

Dienstbeschreibung

Dieser Dienst befindet sich in der Pilotphase.

Git ist eine Software zur verteilten Versionskontrolle, die zur Softwareentwicklung genutzt werden kann. Gitlab ermöglicht es jedem Nutzer, Git Repositories zentral auf Servern der TU Chemnitz anzulegen. Diese Repositories können anderen Nutzern des Dienstes zur Nutzung und Mitarbeit freigegeben werden. Außerdem beinhaltet der Dienst für Softwareentwicklung nützliche Funktionen wie Bugtracking, Merge Requests und ein Projektwiki.

Voraussetzungen

  • Der Zugang ist auf Nutzer der folgenden Einrichtungen beschränkt:
    • TU Chemnitz
    • TU Dresden
    • TU Bergakademie Freiberg
    • HTWK Leipzig
    • Hochschule Mittweida
    Sie möchten den Dienst nutzen und Ihre Hochschule ist noch nicht in der Liste vertreten? Die TU Chemnitz bietet den Dienst allen staatlicher Hochschulen in Sachsen an. Für das Funktionieren des Dienstes ist es erforderlich, dass Ihre Hochschule eine Instanz der SaxID API betreibt. Schreiben Sie uns eine E-Mail: support@...
  • Der Dienst ist nur mit gültiger Berechtigung (Nutzerkennzeichen) nutzbar. Nach Ablauf des Nutzerkennzeichens ist ein Zugriff auf die Daten nicht mehr möglich.
  • Der Dienst ist für Forschung und Lehre konzipiert. Private oder kommerzielle Nutzung ist untersagt.

Nutzung

Zur Aktivierung Ihres Zugangs zu Gitlab loggen Sie sich bitte in Gitlab per Shibboleth (WTC) ein.

Damit Sie Code in Gitlab hochladen können, hinterlegen Sie bitte einen SSH Schlüssel.

Zum Gitlab-Dienst

Neuigkeiten

DatumThema
05.12.​2016Versionieren oder nicht? Was (nicht) in ein Git Repository gehört
14.11.​2016GitLab-Dienst auch an der TU Dresden und HTWK Leipzig nutzbar
06.10.​2016GitLab-Dienst auch für andere sächsische Hochschulen
28.01.​2016Wie der GitLab – Dienst des URZ betrieben wird
22.01.​2016Automatische Tests mit GitLab CI
Weitere Blogbeiträge zu GitLab