Navigation

Inhalt Hotkeys

Information

NC-Werte der letzten Jahre

Bachelorstudiengänge / Lehramt

Die Studienplätze der Bachelorstudiengänge und des Lehramts Grundschule wurden nach Abzug von Vorabquoten (z.B. Härtefälle, Ausländer, Zweitstudienbewerber) im örtlichen Auswahlverfahren (Haupt- und Nachrückverfahren) nach folgender Reihenfolge vergeben:

  • 20 % nach der Abiturdurchschnittsnote (NC); bei gleicher Abiturdurchschnittsnote ist die Wartezeit nachrangig
  • 20 % nach der Wartezeit (WZ): Anzahl der Semester zwischen Abiturabschluss und Studienbeginn, ausgenommen absolvierte Studienzeit; bei gleicher Wartezeit ist die Abiturdurchschnittsnote nachrangig
  • 60 % nach der Eignungsnote (EN): Durchschnitt aus der Abiturdurchschnittsnote und Kursnoten

NC-Werte der letzten Semester

* Bachelorstudiengänge/ Lehramt Wintersemester 2015/16

* Bachelorstudiengänge/ Lehramt Wintersemester 2016/17


Masterstudiengänge

Die Studienplätze der Masterstudiengänge wurden überwiegend nach der Bachelordurchschnittsnote bzw. der Abschlussnote des vorangegangenen Studienganges vergeben. In einigen Studiengängen wurde gemäß der Zulassungsordnung der TU Chemnitz ein Bonus berücksichtigt. Konnten nicht alle Plätze im Hauptverfahren (HV) vergeben werden, wurde ein Nachrückverfahren (NV) durchgeführt.

NC-Werte der letzten Semester

* Masterstudiengänge Wintersemester 2015/16

* Masterstudiengänge Wintersemester 2016/17


Presseartikel