Navigation

Inhalt Hotkeys

Information

Bewerbung für eine Gasthörerschaft

Zu einzelnen Lehrveranstaltungen können entsprechend der Immatrikulationsordnung der TU Chemnitz Gasthörer zugelassen werden. Als Gasthörer benötigen Sie keine Hochschulzugangsberechtigung.

Das Gasthörerstudium ist gebührenpflichtig. Der zurzeit gültige Gebührensatz beträgt 40,00 Euro je Semester. Der Umfang der belegbaren Lehrveranstaltungen liegt bei maximal 18 Semesterwochenstunden. Eine Teilnahme an Prüfungen ist jedoch nicht möglich.

Für die Einschreibung als Gasthörer füllen Sie bitte den Antrag auf Gasthörerschaft aus. Diesen können Sie dann per Post an das Studentensekretariat senden. Nach Bearbeitung Ihres Antrages senden wir Ihnen einen Überweisungsträger für die Zahlung der Gebühren zu. Nachdem der Eingang der Gebühr bei uns registriert wurde, (erfolgt in der Regel 5 Arbeitstage nach der Überweisung) erhalten Sie Ihren Gasthörerausweis per Post.

Für eine schnellere Bearbeitung können Sie den Antrag auf Gasthörerschaft auch persönlich im Studentensekretariat abgeben und die Gebühr mit EC-Karte bezahlen.

Mit Erhalt des Gasthörerausweises sind Sie berechtigt, die gewählten Lehrveranstaltungen zu besuchen. Bei Bedarf weisen Sie sich dort mit Ihrem Gasthörerausweis aus.

Presseartikel

  • Kurzer Klick für kleines Geld

    Clickworking im Internet hat Vor- und Nachteile für die Beschäftigten – TU-Techniksoziologe Jun.-Prof. Christian Papsdorf erforscht das neue Arbeitsmodell …

  • Elektronik aus einem Guss

    Wissenschaftler der Professur Kunststoffe vereinen Kunststoff- mit Elektronikbauteilen – Prototypen vom 27.2.-1.3.2018 auf Fachmesse „embedded world“ in Nürnberg …

  • Von Formeln zu Formen

    Krys Robertson machte ihre ersten akademischen Schritte an der TU Chemnitz, heute arbeitet sie als freischaffende Künstlerin – eine Geschichte über das Erreichen der Berufung auf Umwegen …