Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Rektorat
Projekte

Projekte

Logo Lehrpraxis im Transfer plus

Verbundprojekt Lehrpraxis im Transfer plus

Die Weiterentwicklung der Qualität in der Lehre und die nachhaltige Unterstützung Lehrender bei der Durchführung ihrer Lehre, die Vernetzung von Lehrenden sowie der Transfer gelungener Lehrkonzepte stehen im Mittelpunkt des Verbundprojektes Lehrpraxis im Transfer plus an der TU Chemnitz. Das Projekt wird im Rahmen des Qualitätspakt Lehre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und durch das Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen (HDS) koordiniert.
Logo TU4U

TU4U

Im Rahmen des Bund-Länder-Programm für bessere Studien­bedingungen und mehr Qualität in der Lehre („Qualitätspakt Lehre“) wurden in der ersten Förderphase bis 2016 186 Hochschulen aus allen 16 Ländern dabei unterstützt, die Betreuung der Studierenden und die Qualität der Lehre zu verbessern. Auch in der zweiten Förderphase bis 2020 beteiligt sich die TU Chemnitz am Programm und wird erfolgreiche Konzepte weiter­entwickeln und auf weitere Bereiche der Universität ausdehnen.

 

Logo TUCdigital

Digitale Hochschulbildung in Sachsen

Mit dem Verbundprojekt "Digitale Hochschulbildung in Sachsen" setzt die TU Chemnitz die landesweite Digitalisierungsstrategie für die Hochschullehre und damit die Transformation von Studium und Lehre im Zuge der Digitalisierung um. Hierfür wurde im Kontext des Projektes die hochschulinterne Initiative "TUCdigital" gegründet. Ziel ist die Vernetzung und Qualifizierung von Lehrenden im Bereich E-Learning voranzutreiben, aber auch die Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie unter Einbezug aller relevanten Akteure zu ermöglichen.

 

 

 

Presseartikel