Springe zum Hauptinhalt
Rektorat
Projekte

Projekte

Logo TUCdigital

Digitale Hochschulbildung in Sachsen

Mit dem SMWK Verbundprojekt „Digitale Hochschulbildung in Sachsen” setzt die TU Chemnitz die landesweite Digitalisierungsstrategie für die Hochschullehre und damit die Transformation von Studium und Lehre im Zuge der Digitalisierung um. Hierfür wurde im Kontext des Projektes die hochschulinterne Initiative „TUCdigital” gegründet. Ziel ist die Vernetzung und Qualifizierung von Lehrenden im Bereich E-Learning voranzutreiben, aber auch die Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie unter Einbezug aller relevanten Akteure zu ermöglichen.

Logo TUCdiscover

Projekt „TUCdiscover“

Im Rahmen der Studienerfolgsprojekte, welche durch den Hochschulpakt und den Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken gefördert werden, unterstützt das Projekt „TUCdiscover“ die Weiterentwicklung der virtuellen und analogen Studienorientierungs- und -informationsformate mit besonderem Fokus auf den MINT-Bereich. Dazu gehören die Entwicklung von Studiengangvideos, die virtuellen TUCtage, die Weiterentwicklung von Websites und Landingpages oder Testimonialprogrammen, die Koordination und Bündelung bestehender und geplanter MINT-Bildungs- und Schülerorientierungsaktivitäten sowie die Professionalisierung und Vernetzung von Akteur*innen im Bereich der Studienwerbung und -orientierung.

Logo SEMS-Projekt

Studienerfolgsmanagementsystem (SEMS)

Mit dem aus Hochschulpaktmitteln finanzierten SEMS-Projekt (SMWK-Projekt) stellt die TU Chemnitz eine wichtige Unterstützungsstruktur für die Entwicklung eines hochschulweiten Systems zur nachhaltigen Verbesserung des Studienerfolgs und der Lehre bereit. Das Projektteam fungiert als Schnittstelle zwischen Hochschulleitung, insbesondere dem Prorektor für Lehre und Internationales, den Fakultäten, der Verwaltung und Gremien und unterstützt bei der Etablierung und Umsetzung des Qualitätsmanagements für Lehre und Studium (Studienerfolgsmanagementsystem). Gefördert werden zentrale Mitarbeiter*innen für Koordination und Monitoring (z. B. TUCpanel) sowie dezentral an den Fakultäten angebundene Studienerfolgsmanager*innen, die Dekanate und Studienkommissionen bei den Prozessen der Qualitätssicherung und -entwicklung der Studiengänge und Internen Akkreditierungen unterstützen.

Presseartikel