Navigation

Inhalt Hotkeys

Inhaber

 

Prof. Dr. Matthias Niedobitek

Inhaber der Professur
Sprechstunde in der Vorlesungszeit: Donnerstag, 9.30-10.30 Uhr

 

E-Mail: matthias.niedobitek@phil.tu-chemnitz.de
Tel: 0371/531-34912, Fax: 0371/531-834912
Thüringer Weg 9, Raum 321, 09126 Chemnitz
 

 
 
10.04.1961 geboren in Berlin;  Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
1980 - 1985 Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin
15.07.1985 Erste juristische Staatsprüfung vor dem Justizprüfungsamt Berlin
1985 - 1988 Juristischer Vorbereitungsdienst des Landes Baden-Württemberg
10.06.1988 Zweite juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt Baden-Württemberg
ab 1988 Wissenschaftlicher Referent am Forschungsinstitut für Öffentliche Verwaltung bei der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
29.01.1992 Promotion an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
ab 1992 Inhaber der Habilitationsstelle des Forschungsinstituts für Öffentliche Verwaltung bei der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
1993 Auszeichnung der Dissertation mit dem Wolters Kluwer Award 1993
ab 1999 Institutsreferent des Forschungsinstituts für Öffentliche Verwaltung bei der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
24.01.2000 Erteilung der Lehrbefugnis für das Gebiet "Öffentliches Recht, Europarecht, Völkerrecht" durch den Senat der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
ab WS 2001/2002 Inhaber der Professur Europäische Integration an der TU Chemnitz

2003 bis 2009

2011 

Studiendekan "Neue Studiengänge / ECTS"

Zuerkennung einer Jean Monnet Professur für Europäische Integration durch die Europäische Kommisson

 

Schriftenverzeichnis

I. Monographien

II. Aufsätze, Beiträge, Kommentierungen

III. Herausgebertätigkeit

IV. Tagungsberichte, Rezensionen

 

I. Monographien

  1. Pläne und Entwicklung eines Europas der Bürger – Zwischenbericht (Speyerer Forschungsberichte 81), Speyer 1989, 2., unveränderte Aufl. 1992, 190 S.
  2. Kultur und Europäisches Gemeinschaftsrecht (Schriften zum Europäischen Recht, Band 14), Berlin 1992, 345 S. (Dissertation).
  3. Neuere Entwicklungen im Verfassungsrecht der deutschen Länder (Speyerer For­schungsberichte 138), Speyer 1994, 2., unveränderte Aufl. 1994, 3., unveränderte Aufl. 1995, 53 S.
  4. Die Beziehungen der Europäischen Union zu Rußland (Speyerer Forschungsberichte 168), Speyer 1997, 80 S.
  5. The Cultural Dimension in EC Law, London / The Hague / Boston 1997, 382 S. (englische Fassung von Nr. I.2. und Nr. II.5.).
  6. Neue Tendenzen im öffentlichen Dienst (zusammen mit D. Merten und R. Pitschas) (Speyerer Forschungsberichte 189), Speyer 1998, 2., unveränderte Aufl. 1999, 95 S.
  7. Kollisionen zwischen EG-Recht und nationalem Recht; Antrittsvorlesung an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Speyerer Vorträge H. 58, Speyer 2000, 32 S. (siehe auch Nr. II.14.).
  8. Das Recht der grenzüberschreitenden Verträge – Bund, Länder und Gemeinden als Träger grenzüberschreitender Zusammenarbeit, Jus Publicum Band 66, Tübingen 2001, 536 S. (Habilitationsschrift).
  9. a) Germany – Sub-national Constitutional Law, in: International Encyclopaedia of Laws (general ed.: Roger Blanpain), Constitutional Law – Sub-national Constitutional Law (eds: André Alen / G. Alan Tarr / Robert F. Williams), The Hague / London / Boston 2006, 234 S.

    b) Germany – Sub-national Constitutional Law (update August 2012), in: International Encyclopaedia of Laws (general ed.: Roger Blanpain), Constitutional Law – Sub-national Constitutional Law (eds: André Alen / David Haljan), Alphen aan den Rijn 2013, 249 S. (ISBN 978-90-654-4944-3).

 

II. Aufsätze, Beiträge, Kommentierungen

  1. Die Bedeutung des Gemeinschaftsrechts für den kulturellen Bereich, in: H. Siedentopf (Hrsg.), Europäische Integration und nationalstaatliche Verwaltung (Nassauer Gespräche der Freiherr-vom-Stein-Gesellschaft, Band 4), Stuttgart 1991, S. 213-230.
  2. Das Recht des öffentlichen Dienstes in den Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft - Rechtsvergleichende Analyse, in: S. Magiera / H. Siedentopf (Hrsg.), Das Recht des öffentlichen Dienstes in den Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft (Schriften zum Europäischen Recht, Band 17), Berlin 1994, S. 11-66.
  3. Ultimas tendencias en la evolución del derecho constitucional de los Länder alemanes, in: Informe Pi i Sunyer sobre Communidades Autónomas 1993, Barcelona 1994, S. 661-700 (spanische Fassung von I.3.)
  4. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 1994/95, Bonn 1995, S. 71-78.
  5. Die kulturelle Dimension im Vertrag über die Europäische Union, in: Europarecht 1995, S. 349-376.
  6. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 1995/96, Bonn 1996, S. 71-78.
  7. Die Europäische Union und Rußland – zum Stand der Beziehungen, in: Europarecht 1997, S. 107-131.
  8. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 1996/97, Bonn 1997, S. 71-78.
  9. Der Austausch nationaler Beamter im Rahmen von Aktionsprogrammen der Europäischen Union, in: Die Verwaltung 31 (1998), S. 81-102.-mit einem Nachtrag 1998 -erschienen auch in: D. Merten / R. Pitschas / M. Niedobitek, Neue Tendenzen im öffentlichen Dienst (Speyerer Forschungsberichte 189), Speyer 1998, 2., unveränderte Aufl. 1999, S. 59-93.
  10. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 1997/98, Bonn 1998, S. 87-92.
  11. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 1998/99, Bonn 1999, S. 87-92.
  12. Rechtsbindung der Verwaltung und Effizienz des Verwaltungsverfahrens, in: DÖV 2000, S. 761-768.
  13. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 1999/2000, Bonn 2000, S. 87-92.
  14. Kollisionen zwischen EG-Recht und nationalem Recht; in: VerwArch 2001, S. 58-80 (siehe auch Nr. I.7.).
  15. Artikel 73 Nr. 4 Grundgesetz (ausschließliche Gesetzgebungskompetenz des Bundes für das Währungs-, Geld- und Münzwesen, Maße und Gewichte sowie die Zeitbestimmung), Kommentierung in: Rudolf Dolzer / Klaus Vogel / Karin Graßhof (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz, Heidelberg, Loseblatt, 96. Lieferung (Mai 2001), 37 S.
  16. Fundamental Rights in the Constitutions of the German Länder, in: A. Weber (Hrsg.), Fundamental Rights in Europe and North America, Part A – Basic Work, looseleaf edition, London / The Hague / Boston 2001, 8 S.
  17. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2000/2001, Bonn 2001, S. 85–92.
  18. Tschechien und Polen auf dem Weg in die Europäische Union – Politische und rechtliche Aspekte, in: B. Neuss / P. Jurczek / W. Hilz (Hrsg.), Europäische Integrationsbestrebungen auf politischer und regionaler Ebene – Tschechien und Polen, Beiträge zu einem politik- und regionalwissenschaftlichen Symposium an der TU Chemnitz, Tübingen 2002, S.7–23; sowie in: DÖV 2003, S. 67–74 (aktualisierte Fassung).
  19. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2001/2002, Bonn 2002, S. 87–94.
  20. Von der Montan-Union zur Europäischen Union – Europa, Union sui generis?, in: Horst Mayer / Gero Weber (Hrsg.), Polska und Europäische Union, Dresden 2003, S. 4–21.
  21. Beschäftigung (Art. 125 – 130 EGV) – Kommentierung von Titel VIII des Dritten Teils des EG-Vertrags, in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / EGV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, München 2003, S. 1410–1434.
  22. Allgemeine und berufliche Bildung und Jugend (Art. 149, 150 EGV) – Kommentierung von Titel XI, Kap. 3 des Dritten Teils des EG-Vertrags, in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / EGV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, München 2003, S. 1544–1564.
  23. Kultur (Art. 151 EGV) – Kommentierung von Titel XII des Dritten Teils des EG-Vertrags, in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / EGV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, München 2003, S. 1564–1579.
  24. Der Rechnungshof (Art. 246 – 248 EGV) – Kommentierung von Titel I, Kap. 1, Abschnitt 5 des Fünften Teils des EG-Vertrags, in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / EGV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, München 2003, S. 2139–2152.
  25. Finanzvorschriften (Art. 268 – 279 EGV) – Kommentierung von Titel II des Fünften Teils des EG-Vertrags (ohne Art. 280 EGV), in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / EGV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, München 2003, S. 2293–2343.
  26. Rechtliche Probleme für die Außenbeziehungen von Regionen, dargestellt am deutschen Beispiel, in: Rudolf Hrbek (Hrsg.), Außenbeziehungen von Regionen in Europa und der Welt, Baden-Baden 2003, S. 17–31.
  27. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2002/2003, Bonn 2003, S. 93–100.
  28. Die Landesregierung in den Verfassungen der deutschen Länder, in: Arthur Benz / Heinrich Siedentopf / Karl-Peter Sommermann (Hrsg.), Institutionenwandel in Regierung und Verwaltung – Festschrift für Klaus König, Berlin 2004, S. 355–370.
  29. Völker- und europarechtliche Grundfragen des EU-Beitrittsvertrages, in: Juristenzeitung 2004, S. 369–375.
  30. Zum Problem der EU-Erweiterung – Statement in der Arbeitgruppe "Europäische Integration, in: Elke Mehnert (Hrsg.), Grenzpfade – Materialien zum 6. Deutsch-Tschechischen Begegnungsseminar "Gute Nachbarn – Schlechte Nachbarn?, Frankfurt/M. 2004, S. 159–167.
  31. Der Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2003/2004, Baden-Baden 2004, S. 93–99.
  32. A Constitution for the European Union – A Legal Point of View (auch in tschechischer Sprache), in: Pilsen Talks – 8th Annual International Conference „The Clash of Civilization – Fiction or Reality, Pilsen 2004, S. 55–57.
  33. Minderheitenschutz im europäischen Mehrebenensystem, in: Frank-Lothar Kroll / Matthias Niedobitek (Hrsg.), Vertreibung und Minderheitenschutz in Europa, Berlin 2005, S. 241–278.
  34. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2005, Baden-Baden 2005, S. 101–110.
  35. Studienbeihilfen und Unionsbürgerschaft – Zum Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 15. März 2005 in der Rechtssache C-209/03 – Dany Bidar, in: Recht der Jugend und des Bildungswesen 2006, S. 105–115 (http://www.bwv-verlag.de/Zeitschriften/Payment/RdJB/RdJB_1-2006/RdJB_1_2006_S105-115_Entscheidungsrezension.pdf).
  36. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2006, Baden-Baden 2006, S. 99–108.
  37. Kontinuität zwischen alter und neuer Union, in: Matthias Niedobitek / Simone Ruth (Hrsg.), Die neue Union – Beiträge zum Verfassungsvertrag, Berlin 2007, S. 135–157.
  38. Artikel 74 Abs. 1 Nr. 1 Grundgesetz (konkurrierende Gesetzgebungskompetenz des Bundes für das bürgerliche Recht, das Strafrecht, die Gerichtsverfassung, das gerichtliche Verfahren [ohne das Recht des Untersuchungshaftvollzugs], die Rechtsanwaltschaft, das Notariat und die Rechtsberatung), Kommentierung in: Rudolf Dolzer / Klaus Vogel / Karin Graßhof (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz, Heidelberg, Loseblatt, 127. Aktualisierung (Februar 2007), 38 S.
  39. "Europa" als Gegenstand der Föderalismusreform, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus 2007, Baden-Baden 2007, S. 191–204.
  40. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2007, Baden-Baden 2008, S. 77–86.
  41. Der Vorrang des Unionsrechts, in: Matthias Niedobitek / Jiří Zemánek (Hrsg.), Continuing the European Constitutional Debate – German and Czech Contributions from a Legal Perspective / Deutsche und tschechische Beiträge aus rechtlicher Sicht, Berlin 2008, S. 63–104.
  42. Zur "Europatauglichkeit" des deutschen Bundesstaates nach der Föderalismusreform – Die europarechtliche Perspektive –, in: Peter Jurczek / Matthias Niedobitek (Hrsg.), Europäische Forschungsperspektiven – Elemente einer Europawissenschaft, Berlin 2008, S. 201–229.
  43. Die europäische Verwaltung der Europäischen Union, in: S. Magiera / K.-P. Sommermann / J. Ziller (Hrsg.), Verwaltungswissenschaft und Verwaltungspraxis in nationaler und transnationaler Perspektive – Festschrift für Heinrich Siedentopf zum 70. Geburtstag, Berlin 2008, S. 87–100.
  44. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2007, Baden-Baden 2008, S. 79–88.
  45. Přednost práva EU a Lisabonská smlouva (Vorrang des EU-Rechts und derVertrag von Lissabon), in: Jurisprudence 1/2009, S. 12–17.
  46. Der „Ostrava-Fall“ des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte – Konventions- und gemeinschaftsrechtliche Überlegungen zur Diskriminierung von Roma-Kindern im Bildungswesen, in: Europa Ethnica 65 (2009) 1-2, S. 31–42.
  47. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2008, Baden-Baden 2009, S. 79–88.
  48. The Lisbon Case of 30 June 2009 – A Comment from the European Law Perspective, in: German Law Journal 10 (2009) 8, S. 1268–1275.
  49. The Treaty of Lisbon at the German Constitutional Court, in: Jiří Zemánek (ed.), The Effect of the Treaty of Lisbon upon the Czech Legal Order, Prague 2009, S. 33–49.
  50. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2009, Baden-Baden 2010, S. 93–92.
  51. Die Grundrechtecharta der Europäischen Union – Entwicklung und allgemeine Grundsätze (§ 159), in: Detlef Merten / Hans-Jürgen Papier (Hrsg.), Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa, Band VI/1, Heidelberg u. a. 2010, S. 923–977.
  52. Denationalisierung des Streikrechts – Tendenzen im europäischen und im internationalen Recht, in: ZBR 2010, S. 361–368.
  53. Gerichtshof, (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2010, Baden-Baden 2010, S. 85–94.
  54. Förderung der Mobilität der Studierenden, in: K. Odendahl (Hrsg.), Europäische (Bildungs-)Union?, Berlin 2011 (ISBN 978-3-8305-1754-2), S. 219–235.
  55. Die Integrationsverantwortung von Bundestag und Bundesrat nach dem „Lissabon-Urteil“ des Bundesverfassungsgerichts, in: G. Abels / A. Eppler (Hrsg.), Auf dem Weg zum Mehrebenenparlamentarismus?, Baden-Baden, 2011 (ISBN 978-3-8329-6665-2), S. 159–176.
  56. Gerichtshof (zusammen mit Siegfried Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2011, Baden-Baden, 2012 (ISBN 978-3-8329-7211-0), S. 91–100.
  57. Die OSZE und der Kosovo, in: P. Hilpold (Hrsg.), Das Kosovo-Gutachten des IGH vom 22. Juli 2010, Leiden / Boston 2012 (ISBN 978-90-04-20482-9), S. 111–127.
  58. Beschäftigung (Art. 145 – 150 AEUV) – Kommentierung von Titel IX des Dritten Teils des AEUV, in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / AEUV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, 2. Aufl., München 2012 (ISBN 978-3-406-60254-2), S. 1591–1616.
  59. Allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport (Art. 165, 166 AEUV) – Kommentierung von Titel XII des Dritten Teils des AEUV, in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / AEUV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, 2. Aufl., München 2012 (ISBN 978-3-406-60254-2), S. 1654–1681.
  60. Kultur (Art. 167 AEUV) – Kommentierung von Titel XIII des Dritten Teils des AEUV, in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / AEUV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, 2. Aufl., München 2012 (ISBN 978-3-406-60254-2), S. 1681–1699.
  61. Der Rechnungshof (Art. 285 – 287 AEUV) – Kommentierung von Titel I, Kap. 1, Abschnitt 7 des Sechsten Teils des AEUV, in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / AEUV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, 2. Aufl., München 2012 (ISBN 978-3-406-60254-2), S. 2397–2411.
  62. Finanzvorschriften (Art. 310 – 324 AEUV) – Kommentierung von Titel II des Sechsten Teils des AEUV (ohne Kap. 6 [Art. 325 AEUV]: Betrugsbekämpfung), in: Rudolf Streinz (Hrsg.), EUV / AEUV – Vertrag über die Europäische Union und Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, 2. Aufl., München 2012 (ISBN 978-3-406-60254-2), S. 2550–2620.
  63. The OSCE and Kosovo, in: Peter Hilpold (Ed.), Kosovo and International Law – The ICJ Advisory Opinion of 22 July 2010, Leiden / Boston 2012 (ISBN 978-90-04-22127-7), S. 139–155.
  64. Die Europäische Union als Wertegemeinschaft, in: Beate Neuss / Matthias Niedobitek / Lukás Novotný / Premysl Rosulek (Hrsg.), Kooperationsbeziehungen in der neuen Europäischen Union – unter besonderer Berücksichtigung des sächsisch-tschechischen Grenzraums, Hamburg 2012 (ISBN 978-3-8300-6513-5), S. 205–224.
  65. Pozycja Bundestagu i Bundesratu wobec europejskiego procesu integracyjnego w swietle "lizbonskiego" orzeczenia Federalnego Trybunalu Konstytucyjnego [Die Stellung von Bundestag und Bundesrat im europäischen Integrationsprozess im Lichte des "Lissabon-Urteils" des Bundesverfassungsgerichts] (zusammen mit Jan Tkaczynski), in: Przeglad Prawa Konstytucyjnego [Verfassungsrevue] 2012/2 (ISSN 2082-1212 / ISBN 978-83-7780-448-3), S. 143–158.
  66. Sachunmittelbare Demokratie in der Slowakischen Republik, in: Peter Neumann / Denise Renger (Hrsg.), Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2010/2011 – Mittel- und Osteuropa, Baden-Baden 2012 (ISBN 978-3-8329-7893-8), S. 101–116.
  67. Gerichtshof (zusammen mit Siegfried Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2012, Baden-Baden 2012 (ISBN 978-3-8487-0068-4), S. 101–110.
  68. Vliv vnitrostátních parlamentu na tvorbu práva Evropské Unie – Nemecko [Der Einfluss der nationalen Parlamente auf die Rechtsetzung der Europäischen Union – Deutschland], in: Jiří Zemánek (Hrsg.), Tvorba a implementace práva EU z pohledu vnitrostátního [Rechtsetzung und Umsetzung des Unionsrechts aus innerstaatlicher Sicht], Praha 2012 (ISBN 978-80-86855-81-3), S. 76–89.
  69. Von der polnisch-ukrainischen Grenze nach Schengen – Freizügigkeit, Innen- und Justizpolitische Zusammenarbeit, in: Beate Neuss / Antje Nötzold (Hrsg.), Polen als Motor der europäischen Integrationsprozesses – Bilanz der polnischen Ratspräsidentschaft, Baden-Baden 2013 (ISBN 978-3-8329-7492-3), S. 79–99.
  70. Artikel 74 Grundgesetz allgemein (Gebiete der konkurrierenden Gesetzgebungskompetenz des Bundes), Kommentierung in: Wolfgang Kahl / Christian Waldhoff / Christian Walter (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz, Heidelberg, 161. Aktualisierung (Mai 2013), ISBN des Grundwerks 978-3-8114-1053-4, ISSN 0948-3942, 36 S.
  71. Artikel 74 Abs. 1 Nr. 2 Grundgesetz (konkurrierende Gesetzgebungskompetenz des Bundes für das Personenstandswesen), Kommentierung in: Wolfgang Kahl / Christian Waldhoff / Christian Walter (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz, Heidelberg, Loseblatt, 161. Aktualisierung (Mai 2013), ISBN des Grundwerks 978-3-8114-1053-4, ISSN 0948-3942, 33 S.
  72. Siegfried Magiera, mein akademischer Lehrer, in: Matthias Niedobitek / Karl-Peter Sommermann (Hrsg.), Die Europäische Union als Wertegemeinschaft – Forschungssymposium für Siegfried Magiera, Berlin 2013 (ISBN 978-3-428-14176-0), S. 15–21.
  73. Die institutionellen Beziehungen zwischen der Europäischen Union und der Europäischen Atomgemeinschaft, in: Martin Munke / Hendrik Thoß (Hrsg.), Europäische Räume – Les espaces européens, Berlin 2013 (ISBN 978-3-428-14057-2), S. 21–34.
  74. Evropská unie jako spolecenství hotnot [Die Die Europäische Union als Wertegemeinschaft], in: Beate Neuss / Matthias Niedobitek / Lukás Novotný / Premysl Rosulek (Hrsg.), Kooperacní vztahy v nové Evropské unii – pri zvlástním zohlednení cesko-saského pohranicí, Praha 2013 (ISBN 978-80-7277-519-4), S. 152–166 (tschechische Fassung von II.64.).
  75. Verfassungspolitik nach Lissabon, in: Annegret Eppler / Henrik Scheller (Hrsg.), Zur Konzeptionalisierung europäischer Desintegration – Zug- und Gegenkräfte im europäischen Integrationsprozess, Baden-Baden 2013 (ISBN 978-3-8329-7900-3), S. 233–255.
  76. Gerichtshof (zusammen mit Siegfried Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2013, Baden-Baden 2013 (ISBN 978-3-8487-0518-4), S. 99–108.
  77. Rechnungshof (zusammen mit Siegfried Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2013, Baden-Baden 2013 (ISBN 978-3-8487-0518-4), S. 109–112.
  78. Effet Utile and Citizenship of the Union, in: Lubos Tichý / Michael Potacs / Tomás Dumbrovský (eds), Effet Utile, Prague 2014 (ISBN 978-80-87146-89-7), S. 55–71.
  79. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa: Konkurrenz zwischen Europäischer Union und Europarat? Zugleich ein Beitrag zur Auslegung von Art. 59 Abs. 2 GG, in: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart N.F. Bd. 62 (2014) (ISBN 978-3-16-153146-0), S. 61–89.
  80. Vertragliche Grundlagen, rechtliche Gestalt, Institutionen der Union, in: Matthias Niedobitek (Hrsg.), Europarecht – Grundlagen der Union, Berlin / Boston 2014 (ISBN 978-3-11-027168-3), S. 1–223.
  81. Verfassungsrechtliche Grundlagen der Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Deutschland, in: Hans Martin Tschudi / Benjamin Schindler / Alexander Ruch / Eric Jakob / Manuel Friesecke (Hrsg.), Die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Schweiz – Juristisches Handbuch zur Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Bund und Kantonen, St. Gallen / Baden-Baden 2014 (ISBN 978-3-03751-610-2, ISBN 978-3-8487-1623-4), S. 171–197.
  82. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2014, Baden-Baden 2014 (ISBN 978-3-8487-1931-0), S. 117–126.
  83. Rechnungshof (zusammen mit Siegfried Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2014, Baden-Baden 2014 (ISBN 978-3-8487-1931-0), S. 141–144.
  84. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2015, Baden-Baden 2015 (ISBN 978-3-8487-2653-0), S. 103–112.
  85. Rechnungshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2015, Baden-Baden 2015 (ISBN 978-3-8487-2653-0), S. 127–130.
  86. Gerichtshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2016, Baden-Baden 2016 (ISBN 978-3-8487-3200-5), S. 111–120.
  87. Rechnungshof (zusammen mit S. Magiera), in: W. Weidenfeld / W. Wessels (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2016, Baden-Baden 2016 (ISBN 978-3-8487-3200-5), S. 139–142.
  88. Landesgrundrechte in Sachsen, in: D. Merten / H.-J. Papier (Hrsg.), Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa, Band VIII: Landesgrundrechte in Deutschland, § 257, Heidelberg 2017 (ISBN 978-3-8114-8881-6), S. 1167–1190.
  89. Cross-border Cooperation, in: St. Schmahl / M. Breuer (Hrsg.), The Council of Europa – Its Law and Policies, Oxford 2017 (ISBN 978-0-19-967252-3), S. 769–787.
  90. Die Neugründung der Verwaltungsgerichtsbarkeit nach 1945, insbesondere in der Besatzungszeit, in: Karl-Peter Sommermann / Bert Schaffarzik (Hrsg.), Handbuch der Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Deutschland und Europa, Heidelberg (in Vorbereitung).

 

III. Herausgebertätigkeit

(1) Schriftenreihen

  1. Chemnitzer Europastudien, herausgegeben zusammen mit Frank-Lothar Kroll bei Duncker & Humblot, Berlin.
  2. Schriften zum Europäischen Recht, herausgegeben zusammen mit Siegfried Magiera / Detlef Merten / Karl-Peter Sommermann bei Duncker & Humblot, Berlin.

(2) Bücher

  1. Vertreibung und Minderheitenschutz in Europa (herausgegeben zusammen mit Frank-Lothar Kroll), Berlin 2005.
  2. Die neue Union – Beiträge zum Verfassungsvertrag (herausgegeben zusammen mit Simone Ruth), Berlin 2007.
  3. Continuing the European Constitutional Debate – German and Czech Contributions form a Legal Perspective / Deutsche und tschechische Beiträge aus rechtlicher Sicht (herausgegeben zusammen mit Jiří Zemánek), Berlin 2008.
  4. Europäische Forschungsperspektiven – Elemente einer Europawissenschaft (herausgegeben zusammen mit Peter Jurczek), Berlin 2008.
  5. Kooperationsbeziehungen in der neuen Europäischen Union  – unter besonderer Berücksichtigung des sächsisch-tschechischen Grenzraums (herausgebenen zusammen mit Beate Neuss / Lukás Novotný / Premysl Rosulek), Hamburg 2012 (ISBN 978-3-8300-6513-5).
  6. Die Europäische Union als Wertegemeinschaft – Forschungssymposium zu Ehren von Siegfried Magiera (herausgegeben zusammen mit Karl-Peter Sommermann), Berlin 2013 (ISBN 978-3-428-14176-0).
  7. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa – Studentische Fachtagung am 21. Januar 2013 (herausgegeben zusammen mit Andreas Löwe), Chemnitz 2013 (ISBN 978-3-941003-93-4).
  8. Kooperacní vztahy v nové Evropské unii – pri zvlástním zohlednení cesko-saského pohranicí (herausgebenen zusammen mit Beate Neuss / Lukás Novotný / Premysl Rosulek), Praha 2013 (ISBN 978-80-7277-519-4); tschechische Fassung von III (2) 5.
  9. Europarecht – Grundlagen der Union, Berlin / Boston 2014 (ISBN 978-3-11-027168-3).
  10. Europarecht – Politiken der Union, Berlin / Boston 2014 (ISBN 978-3-11-027169-0).

 

IV. Tagungsberichte, Rezensionen

  1. Tagungsbericht in: D. Merten (Hrsg.), Gewaltentrennung im Rechtsstaat – Zum 300. Geburtstag von Charles de Montesquieu (Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Band 106), Berlin 1989, S. 91-94.
  2. Tagungsbericht in: S. Magiera (Hrsg.), Das Europa der Bürger in einer Gemeinschaft ohne Binnengrenzen, Baden-Baden 1990, S. 178-181.
  3. Tagungsbericht in: D. Merten (Hrsg.), Föderalismus und Europäische Gemeinschaften unter besonderer Berücksichtigung von Umwelt und Gesundheit, Kultur und Bildung (Schriften zum Europäischen Recht, Band 2), Berlin 1990, S. 125-135.
  4. Rezension: Rudolf Streinz, Europarecht, Heidelberg 1992, in: DÖV 1994, S. 228.
  5. Tagungsbericht in: W. Blümel / R. Pitschas (Hrsg.), Reform des Verwaltungsverfahrensrechts (Schriftenreihe der Hoch­schule Speyer, Band 114), Berlin 1994, S. 295-301.
  6. Tagungsbericht in: D. Merten / W. Schreckenberger (Hrsg.), Kodifikation gestern und heute - Zum 200. Geburtstag des Allgemeinen Land­rechts für die Preußischen Staaten (Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Band 119), Berlin 1995, S. 131-134.
  7. Rezension: Ruth Wehner, Europäische Zusammenarbeit bei der polizeilichen Terrorismusbekämp­fung aus rechtlicher Sicht, Baden-Baden 1993, in: DÖV 1995, S. 212.
  8. Rezension: Harald Eschmann, Die Freizügigkeit der EG-Bürger und der Zugang zur öffentlichen Verwaltung, Baden-Baden 1992, in: DVBl. 1995, S. 258-259.
  9. Rezension: Gerhard Dannemann, Schadensersatz bei Verletzung der Europäischen Menschen­rechtskonvention, Köln u.a. 1994, in: AöR 120 (1995), S. 656-660.
  10. Rezension: Stephan Haberland, Die verfassungsrechtliche Bedeutung der Opposition nach dem Grundgesetz, Berlin 1995, in: DVBl. 1996, S. 1069-1070.
  11. Tagungsbericht in: S. Magiera / H. Siedentopf (Hrsg.), Die Zukunft der Europäi­schen Union (Schriften zum Europäischen Recht, Band 35), Berlin 1997, S. 187-190.
  12. Rezension: Adinda Sinnaeve, Die Rückforderung gemeinschaftswidriger nationaler Beihilfen, Berlin 1997, in: DVBl. 1998, S. 410-411.
  13. Tagungsbericht in: E. Bohne (Hrsg.), Das Umweltgesetzbuch als Motor oder Bremse der Innovationsfähigkeit in Wirtschaft und Verwaltung? (Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Band 131), Berlin 1999, S. 373-377.
  14. Rezension: Arthur B. Gunlicks, The Länder and German federalism, Manchester / New York 2003, in: DÖV 2005, S. 837-838.
  15. Rezension: Pierre-Marie Dupuy / Bardo Fassbender / Malcolm N. Shaw / Karl-Peter Sommermann (Hrsg.), Völkerrecht als Wertordnung / Common Values in International Law, Festschrift für / Essays in Honour of Christian Tomuschat, Kehl u.a. 2006, in: DÖV 2007, S. 712-713.
  16. Rezension: Mareike Gauer, Die Reform des Europäischen öffentlichen Dienstrechts, Köln / Berlin / München 2007, in: DÖV 2009, S. 293.
  17. Rezension: Andreas Fischer-Lescano / Hans-Peter Gasser / Thilo Marauhn / Natalino Ronzitti (Hrsg.), Frieden in Freiheit, Peace in liberty, Paix en liberté – Festschrift für Michael Bothe zum 70. Geburtstag, Baden-Baden 2008, in: DÖV 2009, S. 907–909.
  18. Rezension: Christian Calliess (unter Mitarbeit von Kathrin Dingemann, Sophie Méndez Escobar und Elena Schulte-Herbrüggen), Die neue Europäische Union nach dem Vertrag von Lissabon – Ein Überblick über die Reformen unter Berücksichtigung ihrer Implikationen für das deutsche Recht, Tübingen 2010, in: DOV 2011, S. 855–856.
  19. Rezension: Christian Meurs, Normenhierarchien im europäischen Sekundärrecht, Tübingen 2012, in: DÖV 2013, S. 816–817.
  20. Rezension: Hans von der Groeben / Jürgen Schwarze / Armin Hatje (Hrsg.), Europäisches Unionsrecht: Vertrag über die Europäische Union – Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union – Charta der Grundrechte der Europäischen Union, 7. Auflage. Nomos Verlag, Baden-Baden 2015, 8.372 Seiten, in: DÖV 2016, S. 388–389.
  21. Rezension: Thomas Groß, Die Legitimation der polyzentralen EU-Verwaltung. Tübingen 2015, Mohr Siebeck. XXI, 205 S., in: Die Verwaltung 49 (2016), S. 429–432.
 
 

Vorträge, Tagungen etc. (Stand: April 2013)

  1. Die Bedeutung des Gemeinschaftsrechts für den kulturellen Bereich, Vortrag am 9.3.1991 im Rahmen des 5. Nassauer Gesprächs der Freiherr-vom-Stein-Ge­sellschaft, Bad Waldliesborn.
  2. Das Widerstandsrecht im Grundgesetz, Vortrag im Herbst 1993, Klasse 13, Nikolaus-von-Weis-Gymnasium, Speyer.
  3. Internationale und supranationale Institutionen, Vortrag am 26.8.1994 im Rahmen des Seminars "Allgemeine Rechts- und Verwaltungsgrundlagen" für Baureferendare der Staatsbauverwaltung Rheinland-Pfalz, Speyer.
  4. Grundzüge des Kommunalrechts, Vortrag am 26.8.1994 im Rah­men des Seminars "Allgemeine Rechts- und Verwaltungsgrundlagen" für Baurefe­rendare der Staatsbauverwaltung Rheinland-Pfalz, Speyer.
  5. Interne Verwaltungskontrollen, Vortrag am 16.2.1995 im Rahmen eines Deutsch­landseminars für Parlamentsabgeordnete und Juristen aus der Mongolei zum Thema "Rechtsstaatliche Kontrollinstanzen", St. Augustin.
  6. Das Verhältnis zwischen EG-Recht und nationalem Recht – am Beispiel der Rück­forderung gemeinschaftswidriger nationaler Beihilfen, Vortrag am 25.4.1995, Europäisches Institut für öffentliche Verwaltung, Maastricht.
  7. Grundzüge des Kommunalrechts, Vortrag am 29.8.1995 im Rahmen des Semi­nars "Allgemeine Rechts- und Verwaltungsgrundlagen" für Baureferendare der Staatsbauverwaltung Rheinland-Pfalz, Speyer.
  8. Internationale und supranationale Institutionen, Vortrag am 29.8.1995 im Rahmen des Semi­nars "Allgemeine Rechts- und Verwaltungsgrundlagen" für Baureferendare der Staatsbauverwaltung Rheinland-Pfalz, Speyer.
  9. Die territoriale Verwaltungsstruktur Frankreichs, Einführung in den Themenbe­reich "Grenzüberschreitende Zusammenarbeit" am 12.10.1995 im Rahmen des 7. Europa-Seminars Speyer, Straßburg.
  10. Die Beziehungen der Europäischen Union zu Rußland, Vortrag am 13.11.1996 im Rahmen des deutsch-russischen Seminars "Staatsaufgaben und soziale Markt­wirtschaft - Rußland und die Europäische Union", Forschungsinstitut für öffentli­che Verwaltung, Speyer.
  11. Der Austausch nationaler Beamter im Rahmen von Aktionsprogrammen der Euro­päischen Union, Vortrag im Rahmen des 6. Seminars des Forschungsinsti­tuts für öff. Verwaltung und der Escola d'Administració Pública de Cata­lunya, 15.4.1997, Barcelona, Spanien.
  12. Einführung in das Europarecht, Vortrag am 2.2.1998, Klasse 13, Friedrich-Mag­nus-Schwerd-Gymnasium, Speyer.
  13. Kollisionen zwischen EG-Recht und nationalem Recht, Antrittsvorlesung an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer am 11.7.2000.
  14. Einführung in das Recht von EG und EU, Vortrag am 13.11.2000, Klasse 13, Leistungskurs Geschichte und Sozialkunde, Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymna­sium, Speyer.
  15. Die Einwirkung des Europarechts auf die deutsche Verfassung, Vortrag im Rahmen des von der Initiative Zentrum für Europa-Wissenschaften (ZEWi) der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (wissenschaftlich Verantwortlicher: Manfred Zuleeg) aus Anlass des Europatages durchgeführten Veranstaltung „Europarecht und Grundgesetz“ am 10.5.2001.
  16. Tschechien und Polen auf dem Weg in die Europäische Union – Politische und rechtliche Aspekte, Vortrag am 25.10.2001 im Rahmen des 5. Regionalwissenschaftlichen Symposiums an der TU Chemnitz.
  17. Rechtliche Probleme für die Außenbeziehungen von Regionen, dargestellt am deutschen Beispiel, Vortrag am 20.6.2002 im Rahmen der vom Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg veranstalteten Tagung „Außenpolitik von Regionen“, Karlsruhe.
  18. Die Entwicklung der europäischen Integration und ihre Bedeutung für die Beitrittskandidaten, Vortrag am 10.1.2003 zur der Eröffnung des Planspiels der Initiative Europa-Studien (I’ES) „Europa auf dem Weg der Erweiterung“, Technische Universität Chemnitz.
  19. Rezeption von antikem Recht in Europa, Vortrag am 17.1 2003 im Rahmen der von der Fachschaft Geschichte der TU Chemnitz veranstalteten Tagung "Antike Kultur und Europäische Identität", TU Chemnitz.
  20. Von der Montan-Union zur Europäischen Union – Europa, Union sui generis?, Vortrag am 25.1.2003 im Rahmen des Symposiums "Polska und EU", veranstaltet vom Dresdner Forum für Revision und Steuerlehre, Kloster St. Marienthal (Ostritz).
  21. Das Problem der EU-Erweiterung, Vortrag am 5.4.2002 im Rahmen des 6. Deutsch-tschechischen Begegnungsseminars „Gute Nachbarn – Schlechte Nachbarn“ (wiss. Leitung: Elke Mehnert / Frank-Lothar Kroll), Markersbach.
  22. Die Rechtsstellung der Unionsbürger, Vortrag am 25.6.2003 bei dem Workshop „Vom Nationalbürger zum EU-Bürger", veranstaltet von AISEC an der TU Chemnitz.
  23. Minderheitenschutz im europäischen Mehrebenensystem, Vortrag am 28.2.2004 im Rahmen der Tagung "Vertreibung und Minderheitenschutz" (wiss. Leitung: Frank-Lothar Kroll / Matthias Niedobitek) in Plauen.
  24. A Constitution for the European Union – A Legal Point of View, Vortrag am 7.5.2004 im Rahmen der Pilsener Gespräche, veranstaltet von der Philosophischen Fakultät der Westböhmischen Universität Pilsen.
  25. Der Vertrag über eine Verfassung für Europa – Entstehung und Bestandsaufnahme – Vortrag am 4.3.2005 auf dem 2. Europäischen Verwaltungstag Sachsen 2005, veranstaltet von der Akademie für öffentliche Verwaltung des Freistaates Sachsen, Meißen.
  26. Die Europäische Union am Beginn des 21. Jahrhunderts – Wiss. Leitung (zusammen mit Simone Ruth) einer studentischen Tagung am 7.7.2005 an der TU Chemnitz.
  27. Unionsbürgerschaft und nationale Bildungssysteme, Vortrag am 11.11.2005 im Rahmen des "Berliner Forum Schulrecht", veranstaltet vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin.
  28. Die aktuelle Föderalismusreform, Vortrag am 30.3.2006, Klasse 11, Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium, Speyer.
  29. Round Table: "A Global Dialogue on Federalism" – Foreign Relations in Federal Countries, veranstaltet von Rudolf Hrbek, Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung, Universität Tübingen, am 12.5.2006, Teilnahme auf Einladung des Veranstalters.
  30. Der EU-Verfassungsvertrag auf dem Prüfstand – Wiss. Leitung eines deutsch-tschechischen Workshop im Rahmen des Sächsisch-Tschechischen Hochschulkollegs (STHK) der TU Chemnitz vom 16. bis 18.11.2006 in Oberwiesenthal.
  31. Der Vorrang des Unionsrechts – Vortrag am 16.11.2006 im Rahmen des Workshops "Der EU-Verfassungsvertrag auf dem Prüfstand" (vgl. Nr. 30).
  32. Transnationale Aus- und Weiterbildung – Der tertiäre Bildungsbereich – Vortrag am 18.4.2007 im Rahmen des "Europa-Forums" Speyer (wiss. Leitung: Siegfried Magiera / Karl-Peter Sommermann), Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaft Speyer.
  33. Überlegungen zur Qualität der EU-Rechtsetzung – Vortrag am 6.7.2007 im Rahmen eines Berufungsverfahrens an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer.
  34. State Sovereignty and the European Federal Constitution – What Role for the „Masters of the Treaties”? – Vortrag am 25.2.2008 im Rahmen des Seminars “States Sovereignty and the European Federal Constitution”, veranstaltet von der Fondazione Albertini und der Universität Pavia.
  35. Vorrang des EU-Rechts und der Vertrag von Lissabon – Vortrag am 10.3.2008 an der Juristischen Fakultät der Karls-Universität Prag.
  36. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Mitgliedstaaten und Regionen in der EU – Vortrag am 17.10.2008 im Rahmen des "Europa-Seminars Speyer" (wiss. Leitung: Siegfried Magiera / Karl-Peter Sommermann), Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaft Speyer.
  37. The Treaty of Lisbon at the German Constitutional Court – Vortrag am 27.3.2009 an der Metropolitní univerzita Praha im Rahmen der Konferenz “Effect of the Treaty of Lisbon upon the Czech Legal Order”, Prag.
  38. Aktuelle Rechtsprechung nationaler Verfassungsgerichte zur EU-Integration – die Beispiele Tschechien, Polen und Deutschland – Seminar mit ausländischen Gästen am 26.5. und am 16.6.2009 an der TU Chemnitz.
  39. Abi – was dann? Teilnahme an einer Podiumsdiskussion in der Speyerer Stadthalle am 22. September 2009 im Rahmen einer Berufsberatung des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasiums Speyer.
  40. Quo vadis, EU? Der Weg der EU nach dem irischen Referendum – Vortrag am 21. Oktober 2009 an der Universität Jena auf Einladung der Hochschulgruppe Junge Europäische Föderalisten (JEF) Jena und des Landesverbands der Europa-Union in Thüringen.
  41. Der Vertrag von Lissabon vor der Entscheidung – Vortrag am 28. Oktober 2009 an der TU Chemnitz auf Einladung des RCDS Chemnitz.
  42. Staatswerdung des Kosovo – Die Unabhängigkeitserklärung vom 17. Februar 208 vor dem Internationalen Gerichtshof – Vortrag am 20. Januar 2010, Universität des Saarlandes.
  43. Sachunmittelbare Demokratie in der Slowakischen Republik – Vortrag am 20. November 2010 an der TU Dresden im Rahmen der DISUD-Tagung „Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2010/11 – Mittel- und Osteuropa“.
  44. Die OSZE und der Kosovo – Vortrag am 16.12.2010 an der Universität Innsbruck im Rahmen der Tagung “Die Unabhängigkeitserklärung des Kosovo – Das Gutachten des IGH vom 22. Juli 2010 und seine Auswirkungen auf das geltende Völkerrecht“.
  45. Parliamentary Influence of the Federal Government’s EU Policy in Germany – Vortrag am 6. Mai 2011 an der Metropolitan University Prague im Rahmen der Konferenz “Formation of the Czech position in EU law-making and implementation“.
  46. The Relationship between the EU and the European Atomic Energy Community (EAEC) – Vortrag am 1. Juli 2011 an der TU Chemnitz im Rahmen der deutsch-französischen Konferenz “Les espaces européennes – Europäische Räume“.
  47. Streikrecht für Beamtinnen und Beamte? – Die Rechtslage gemäß Art. 11 EMRK – Vortrag am 27. September 2011 in Berlin im Rahmen eines DGB-Workshops zum Streikrecht für Beamte.
  48. Die Europäische Union nach Lissabon – Wesentliche Änderungen und Perspektiven, Vortrag am 29. September 2011 im Rahmen einer Lehrerfortbildung der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung, Cavertitz.
  49. Wie eigenständig ist die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU? Noch intergouvernemental oder schon supranational? – Vortrag am 19. Dezember 2011 an der Universität Jena auf Einladung der JEF.
  50. Von der polnisch-ukrainischen Grenze nach Schengen. Freizügigkeit – Innen- und Justizpolitische Zusammenarbeit – Vortrag am 12. Januar 2012 an der TU Chemnitz im Rahmen der AEI-Konferenz „Polen als Motor des europäischen Integrationsprozesses – Ergebnisse der polnischen Ratspräsidentschaft“.
  51. Verfassungspolitik nach dem Lissabon-Vertrag – was nun? – Vortrag am 16. Februar 2012 auf Schloss Genshagen im Rahmen der AEI-Tagung „Zug- und Gegenkräfte im europäischen Integrationsprozess – Gefahr eines wachsenden Ungleichgewichts?“.
  52. Die Europäische Union – das unbekannte Wesen!?, Vortrag am 30. April 2012 vor dem Lions Club Landau, Landau/Pf.
  53. Die Europäische Union als Wertegemeinschaft – Forschungssymposium zu Ehren von Prof. Dr. Siegfried Magiera, 11. Mai 2012, Wiss. Leitung (zusammen mit Karl-Peter Sommermann), Speyer.
  54. Brauchen wir eine neue Ordnung für Europa?, Teilnahme an einem europapolitischen Workshop der baden-württembergischen Landesregierung auf Einladung des Ministers für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten, Peter Friedrich, am 14. Mai 2012 in Stuttgart.
  55. Die Europäische Union nach Lissabon – Wesentliche Änderungen und Perspektiven, Vortrag am 22. Juni 2012 im Rahmen einer Lehrerfortbildung der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung, Treuen.
  56. Der Schutz der Grundrechte in der EU – Neuere Entwicklungen, Vortrag am 22. Juni 2012 im Rahmen einer Lehrerfortbildung der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung, Treuen.
  57. Solidarität in der EU – "Europa 2020": Eine Zwischenbilanz, Vortrag am 16. Oktober 2012 im Rahmen des 24. "Europa-Seminars Speyer" (wiss. Leitung: Siegfried Magiera / Karl-Peter Sommermann), Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaft Speyer.
  58. Effet utile and Citizenship of the Union, Vortrag am 26. Oktober 2012 im Rahmen der internationalen Konferenz "Effet utile" (wiss. Leitung: Lubos Tichý), Karls-Universität Prag.
  59. Wer ist der Kaiser von Europa?, Vortrag am 14. April 2013 im Rahmen der Kinder-Uni Chemnitz.
  60. An Basisc's fehlts? Teilnahme an dem Bildungspolitischen Kolloquium des Philologenverbands Sachsen am 28. November 2015, Gymnasium Einsiedel.
  61. Rechtliche Aspekte der Flüchtlingskrise – Fragen und Antworten, Vortrag am 2.Dezember 2015 im Rahmen der Veranstaltung "Europäische Union und die Flüchtlingskrise – Wie lange können wir damit umgehen?, TU Chemnitz.
  62. Fliehkraft Migration, Vortrag am 3. Mai 2016, Evangelische Studentengemeinde Dresden.
  63. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Regionen und Kommunen – Stand und Perspektiven des europarechtlichen Rahmens, Vortrag am 27. September 2016 im Rahmen des deutsch-italienischen Kolloquiums "Denationalisierung der öffentlichen Verwaltung: Europäisierung und Internationalisierung der öffentlichen Verwaltung im Vergleich", Villa Vigoni, Loveno di Menaggio.
  64. Right and duty to pursue the wrongdoer and a possible abuse of Article 7 TEU?, Vortrag am 25.11.2016 im Rahmen der "Conference on European Delict", veranstaltet vom Centrum právní komparatistiky der Karls-Universität Prag und der Universität Hamburg, Prag.

 


Laufende Promotionen

  • Christian Bergmann: Autonome Harmonisierung von Unionsrecht (Arbeitstitel)
  • Joachim Gruber: Die Europäischen Schulen – Eine internationale Organisation im Spannungsfeld zwischen Europa- und Völkerrecht (Arbeitstitel)
  • Stephanie Grützner: Berichtigungen von EU-Sekundärrechtsakten (Arbeitstitel)
  • Andreas Löwe: Die Umsetzung des Bologna-Prozesses im postsowjetischen Raum (Arbeitstitel)

 

Abgeschlossene Promotionen

  • Marcus Hornung (2016): Die Europäische Union in Umweltschutzregimen staatsfreier Räume – Weltraum, Hohe See und Antarktis, Berlin (Chemnitzer Europastudien, Duncker & Humblot) 2017.
  • Felix von Ameln (2014): Grenzen der Dienstleistungsfreiheit im Bereich des Gesundheitswesens unter Berücksichtigung der Patientenrichtlinie 2011/24/EU, Chemnitz (Universitätsverlag) 2015.
  • Almut Amler (2013): Europäisierung der Pharmakovigilanz, Hamburg (Dr. Kovac) 2013.
  • Katrin Friese (2010): Die europäischen Mikrostaaten und ihre Integration in die Europäische Union, Berlin (Chemnitzer Europastudien, Duncker & Humblot) 2011.
  • Irina Ochirova (2010): The EU’s Kaliningrad Policy: Mapping the Place of the Kaliningrad Oblast of the Russian Federation inside the European Union, Berlin (Chemnitzer Europastudien, Duncker & Humblot) 2011.
  • Falk Amler (2008): Direkte Steuern, EG-Grundfreiheiten und die deutsche Unternehmensteuerreform, Hamburg (Studien zum Völker- und Europarecht, Bd. 62, Dr. Kovac) 2009.
  • Regine Prunzel (2007): Der "Europäische Sozialkonsens" als Instrument zur Stärkung des "Europäischen Sozialmodells". Vom politischen Postulat zur eigenständigen sozialpolitischen Säule, Berlin (Chemnitzer Europastudien, Bd. 6, Duncker & Humblot) 2007.

 

 

Presseartikel