Navigation

Inhalt Hotkeys
Kultur- und Länderstudien Ostmitteleuropas
Startseite

Herzlich willkommen bei der
Professur Kultur- und Länderstudien Ostmitteleuropas

 

Im Mittelpunkt der Professur steht die vergleichende Analyse aktueller Entwicklungen in den Ländern, insbesondere entlang gängiger Forschungsparadigmen wie Transformation, Europäisierung oder Erinnerungsorte. Dies umfasst sowohl die Entwicklung der jungen Demokratien Ostmitteleuropas wie auch aktuelle Diskurse der Selbstverständigung auf dem Gebiet von Kultur, Geschichte oder Politik. Mit Hilfe sozialwissenschaftlicher und kulturwissenschaftlicher Ansätze sollen dabei exogene Einflüsse aufgezeigt und endogene Traditionen auch in der Longue durée untersucht werden.

Presseartikel

  • Des Kaisers Kloster

    875 Jahre Chemnitz: Im Schloßbergmuseum der Stadt öffnet am 26. August eine Ausstellung, zu der auch Historiker, Literaturwissenschaftler und Studierende der TU Chemnitz Beiträge lieferten …