Navigation

Inhalt Hotkeys
Kultur- und Länderstudien Ostmitteleuropas
Startseite

Herzlich willkommen bei der
Professur Kultur- und Länderstudien Ostmitteleuropas

 

Im Mittelpunkt der Professur steht die vergleichende Analyse aktueller Entwicklungen in den Ländern, insbesondere entlang gängiger Forschungsparadigmen wie Transformation, Europäisierung oder Erinnerungsorte. Dies umfasst sowohl die Entwicklung der jungen Demokratien Ostmitteleuropas wie auch aktuelle Diskurse der Selbstverständigung auf dem Gebiet von Kultur, Geschichte oder Politik. Mit Hilfe sozialwissenschaftlicher und kulturwissenschaftlicher Ansätze sollen dabei exogene Einflüsse aufgezeigt und endogene Traditionen auch in der Longue durée untersucht werden.

Presseartikel

  • Kurzer Klick für kleines Geld

    Clickworking im Internet hat Vor- und Nachteile für die Beschäftigten – TU-Techniksoziologe Jun.-Prof. Christian Papsdorf erforscht das neue Arbeitsmodell …

  • Wo Computer menschliche Gefühle beachten

    Um den Flugverkehr noch sicherer zu machen, wird am Kompetenzzentrum „Virtual Humans“ der TU Chemnitz die Arbeitsweise und emotionale Belastung von Fluglotsinnen und Fluglotsen erforscht …

  • Elektronik aus einem Guss

    Wissenschaftler der Professur Kunststoffe vereinen Kunststoff- mit Elektronikbauteilen – Prototypen vom 27.2.-1.3.2018 auf Fachmesse „embedded world“ in Nürnberg …