Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Maschinenbau
Professur

Willkommen bei der Professur TMD

Die Professur TMD beschäftigt sich mit der numerischen Dynamik gekoppelter mechanischer Probleme. Dabei steht eine physikalisch konsistente Diskretisierung und eine experimentelle Validierung der Simulationen im Vordergrund. Ziele der Forschungsaktivitäten sind numerische Simulationen die durch speziell entwickelte Algorithmen und validierte Simulationsparameter so realitätsgetreu wie möglich sind. Dazu werden die dynamischen Systeme in Modellen aufgebaut, und die Simulationen darauf abgestimmt. Eine besondere Bedeutung wird dabei der Entwicklung beliebig genauer und physikalisch konsistenter Zeitintegrationsverfahren beigemessen, die die gekoppelten Probleme unter Berücksichtigung jeder herrschenden Zeitskala lösen können.





Gastwissenschaftler

Vorträge von Stefan Hante (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg):
  • Lie-Gruppen-Dynamik, ist das ansteckend?
  • Diskretisierungen mit versetztem Gitter auf Lie-Gruppen mit Anwendungen in Balken- und Schalentheorie

  • Interessierte Zuhörer sind herzlich eingeladen.
    Wann: 25.07.2018 von 13.45-14:15 Uhr (Einführungsvortrag) und 14:15-15:15 Uhr (Fachvortrag)
    Wo: Seminarraum 2/W263 (C25.263)

    Presseartikel

    • Des Kaisers Kloster

      875 Jahre Chemnitz: Im Schloßbergmuseum der Stadt öffnet am 26. August eine Ausstellung, zu der auch Historiker, Literaturwissenschaftler und Studierende der TU Chemnitz Beiträge lieferten …

    • Für die Uni laufend am Start

      Am 5. September 2018 hat die TU Chemnitz die Chance, den Titel "Sportlichste Firma" beim WiC Firmenlauf zu erobern – Anmeldung ist bis zum 24. August möglich …

    • Big Data-Vertiefung ist beliebt

      Neuerungen im Masterstudiengang Finance der TU Chemnitz kommen bei Studierenden gut an, öffnen Türen bei der Praktikumsplatz-Suche und steigern die Karrierechancen …

    • Meine Apps! Deine Daten?

      Forschungsprojekt "AndProtect" der Professur für Allgemeine Psychologie und Arbeitspsychologie liefert Einblicke, was Nutzerinnen und Nutzer über ihre Apps wissen sollten und selbst wissen wollen …