Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Montage- und Handhabungstechnik
Dienstleistung

Angebote zu Forschungs- und Transferleistungen für die Wirtschaft

Wir entwickeln für Sie neue oder angepasste Konzepte für Mechanismen, Roboter und Handhabungsgeräte, wie z. B. Greiferapplikationen, Fügemechanismen oder Wechselsysteme. Im produktionstechnischen Umfeld sind wir Ihr kompetenter Partner für die Entwicklung und Optimierung von Kurvenscheiben oder Schrittgetrieben, speziell für Taktstraßen und Rundschalttische. Darüber hinaus realisieren wir auch Sonderbauformen, wie z. B. Raumgetriebe, und helfen Ihnen bei der Funktionsoptimierung zwischen Mechanik und Elektronik im Rahmen mechatronischer Antriebs- und Steuerungskonzepte.
Neben Untersuchungen zur Gestaltung und Planung von Montage- und Demontageaufgaben aus technologischer Sicht helfen wir Ihnen bei der Optimierung von Prozessabläufen durch eine montagegerechte Bauteil- und Baugruppengestaltung. Im Prozess des Bewegungsdesigns sind wir Ihr Partner für eine optimale Generierung von Antriebs- und Führungsbewegungen und erarbeiten die mathematischen Grundlagen zur Approximation bzw. Interpolation von Übertragungsfunktionen und Bahnkurven.
Wir suchen nach geeigneten Getrieben für Ihre Anforderungen, stellen Lösungsvarianten auf und bewerten diese, leiten anhand Ihrer technologischen Anforderungen die Bewegungsaufgabe ab und ermitteln die Übertragungsfunktion. Wir bestimmen die Abmessungen von ungleichmäßig übersetzenden Getrieben für unterschiedlichste Anwendungen, wie Verpackungsmaschinen, Fahrzeuge, Handhabeeinrichtungen, Sportgeräte, Büromöbel, usw..
Wollen Sie wissen, welche Form die Getriebeglieder besitzen müssen oder wie die Gelenke gestaltet werden, damit das Getriebe auch für lange Zeit funktioniert, dann wenden Sie sich an uns. Wir nutzen die aus der Mehrkörpersimulation ermittelten Kräfte und Momente im FE-Programm zur Gestaltung der Getriebeglieder und Gelenke mittels modernem 3D CAD-System.
Auslegung und Berechnung von Kurvengetrieben und Kurvenschrittgetrieben für die Übertragung ungleichmäßiger Bewegungen. Auslegung und Berechnung von ebenen Führungskurvengetrieben zur Realisierung von beliebigen Bahnkurven und Gliedlagen.
Treten Probleme bei der Übertragung von Bewegungen mit ungleichmäßig übersetzenden Getrieben auf, kommt es zu erhöhter Geräuschentwicklung, treten Verschleißerscheinungen auf bzw. kommt es zum Bruch von Gliedern bzw. Gelenken, dann führen wir für Sie eine schnelle rechnerische Analyse durch. Neben der Analyse der Ursachen geben wir Ihnen Ratschläge zur Verbesserung.
Wollen Sie mehr Leistung mit Ihren Mechanismen übertragen, soll die Genauigkeit erhöht oder der Bewegungsablauf verbessert werden, dann optimieren wir Ihr Getriebe.
Kinematik-Spezialprogramme sind kostenintensiv. Wir bevorzugen die Entwicklung von Programmbausteinen für kommerzielle Berechnungsprogramme. Dazu bieten Ihnen die Entwicklung von Tools zur Auslegung von Antriebslösungen auf Basis von Mathcad (kennen Sie schon unser E-Book?) oder Excel an.
Benötigen Sie ein Gutachten oder eine Patentrecherche bzw. Patentbeurteilung im Bereich der hybriden Mechanismen bzw. zur allg. Getriebetechnik, dann können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir bieten ferner Schulungen zur Auslegung und Dimensionierung von Getrieben und kompletten Antriebslösungen an. Gern übernehmen wir auch eine beratende Funktion auf diesem Gebiet.
Planen Sie eine längerfristige Entwicklung mit hohem Forschungsanspruch, dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir suchen nach Möglichkeiten der Finanzierung und Durchführung eines gemeinsamen Forschungsprojektes.
Konstruktion und experimentelle Erprobung von hybriden Antriebslösungen, bestehend aus Getrieben und geregelten Servoantrieben zur Realisierung von flexiblen Arbeits- und Führungsbewegungen. Wir bieten Ihnen an, Messungen (Position, Beschleunigung, Verformungen, Kräfte) an Maschinen vor Ort durchzuführen und auszuwerten.