Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur für Allgemeine und Biopsychologie
Aktuelles

Professur für Allgemeine und Biopsychologie


Aktuelles

Prävention im Team - SchülerInnen-Befragung startet

Im Rahmen des sachsenweiten Projektes „Prävention im Team“ (PiT) wird 2021 eine SchülerInnen-Befragung an allen weiterführenden Schulen in der Stadt Chemnitz durchgeführt. Die Professur für Allgemeine und Biopsychologie übernimmt hierbei die wissenschaftliche Begleitung. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit zahlreichen lokalen wie auch überregionalen Kooperationspartnern sowie den Chemnitzer Schulen.

Weitere Informationen unter: Prävention im Team 

 

Update #9: "Take-Home-Exams" an unserer Professur [15/01/21; WiSe 2020/21]

Liebe Studierende:

Hier einige wichtige Informationen für die kommenden Take-Home-Exams. Zunächst einmal: Unter folgendem Link (https://exam.tu-chemnitz.de/opal/auth/RepositoryEntry/86278144/CourseNode/102873450509677) können Sie zwei Dinge tun:  

  • Sie erproben die Durchführung unserer Take-Home-Exams (THEs). Dies beinhaltet den Download sowie den Upload einer PDF-Datei. So können Sie sehen, ob das für Sie klappt.  Die Anforderungen an Ihre Internetverbindung sind außerordentlich gering.
  • Sie finden in dem bereitgestellten PDF-Dokument ein Probe-THE. Das bereit gestellte Dokument enthält je eine Frage zu den Vorlesungen unserer Professur. Alle Fragen gleichermaßen illustrieren unabhängig vom Fachgebiet die Art der Fragestellung (Fachgebiete im Bachelor: Motivation, Evolution, Emotion, Biopsychologie; im Master: Grundlagenvertiefung Motivation und Emotion). 

Einige Hinweise zum Aufbau der THEs: 

  • Alle unsere THEs bestehen aus je vier Fragen. Die richtige Beantwortung einer Frage führt zur Vergabe von 10 Punkten. Somit können insgesamt maximal 40 Punkte erreicht werden. 
  • Jede Frage kann auf einer PDF-Seite beantwortet werden. Dort steht in einem Formularfeld ein definierter Platz zur Verfügung, der für die Beantwortung mehr als ausreichend ist. 
  • Alle Hilfsmittel sind erlaubt, mit einer Ausnahme: Sie bearbeiten diese THEs allein, und Sie schicken sich nicht gegenseitig Lösungen zu. Sollten wir feststellen, dass Lösungen kopiert wurden, werten wir dies als Täuschungsversuch, und es finden die entsprechenden Regelungen des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes Anwendung. 
  • Damit für Sie durch das Down- und Uploaden der Datei kein Stress entsteht, verlängern wir die Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht, auf 150 Minuten. Der Umfang der Fragen ist analog zu unseren früheren Klausuren: Sie können diese Fragen vom Umfang her sehr gut in 90 Minuten beantworten.  
  • Viele weitere konkrete Hinweise erhalten Sie über die OPAL-Kurse der jeweiligen Vorlesungen, insbesondere in den dortigen Foren, wie auch in den Foren der Tutorien.   
  • Während der THEs stehen Ihnen unsererseits kontinuierlich BBB-Räume zur Verfügung. Dort beantworten wir ad-hoc Fragen organisatorischer oder technischer Art. 

Kontaktieren Sie uns bitte bei Fragen. Sollten Sie (technische) Probleme feststellen, wären wir Ihnen für eine Rückmeldung sehr dankbar. Richten Sie diese bitte an anne.wagner@psychologie.tu-chemnitz.de.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei unseren bevorstehenden Take-Home-Exams!

Herzliche Grüße

Team der All-Bio

Update #8: "Take-Home-Exams" (statt Klausuren) an unserer Professur [16/12/20; WiSe 2020/21]

Liebe Studierende:

Auf allen Ebenen unserer Universität ist in den letzten Wochen intensiv beraten worden, wie wir die Klausuren und anderen Prüfungen des Wintersemesters gestalten können, und zwar möglichst in einer Weise, die für Sie gut machbar ist.

Für unsere Professur müssen wir auch beachten, dass einige Klausuren mit einigen 100 TeilnehmerInnen stattfinden werden. Von den verschiedenen beratenen und vorgeschlagenen Prüfungsformen entscheiden wir uns daher für sogenannte „Take-Home-Exams“ (THEs). Was bedeutet dies?

A.         Zur Art der Durchführung:

  • Wir lassen diese THEs zu den Zeiten stattfinden, die für die bisherigen Klausuren bekannt gegeben sind.
  • Parallel zu jedem einzelnen THE richten wir mindestens einen BBB-Raum ein, in dem Sie bei Bedarf Rat suchen können.
  • Sie können sich die Aufgaben zu Beginn des THE als PDF herunterladen. Zur Bearbeitung des PDF-Formulars empfehlen wir die Verwendung des Adobe Acrobat Readers (die kostenfreie Version genügt).
  • Sie füllen diese PDF-Datei aus und laden sie anschließend wieder hoch. Hierzu nutzen wir das TUCexam Portal der TU Chemnitz.
  • Es sind alle Hilfsmittel erlaubt, wobei – wie üblich - eine Klausurvorbereitung im Vorfeld von Vorteil ist. Nicht erlaubt ist es, sich gegenseitig zu „helfen“, also Lösungen von anderen Studierenden zu übernehmen.
  • Dies geschieht auf Vertrauensbasis: Wir vertrauen darauf, dass Sie Antworten nicht voneinander abschreiben bzw. sich gegenseitig Lösungen zusenden. Es wird daher auch nicht möglich sein, Inhalte in das bereitgestellte PDF-Dokument per ‚copy-paste’ zu kopieren.
  • Wir werden wortgetreue Übereinstimmungen von Klausuren stichprobenhaft prüfen. Sollten uns bei der Auswertung der Klausuren Täuschungsversuche auffallen, finden die Regeln unserer Prüfungsordnung und des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes Anwendung.

 

B.         Zur inhaltlichen Gestaltung:

  • Es wird keine MC-Fragen geben, sondern Verständnisfragen (im folgenden: THE-Fragen). Zugleich reduzieren wir den inhaltlichen Umfang der Klausuren, so dass gleiche Bearbeitungszeiten wie bei unseren sonstigen Prüfungsformaten gewährleistet sind. Beispiele für solche Fragen stellen wir per Dokument auf unserer Homepage bis 15. Januar 2021 zur Verfügung.
  • Unsere THE-Fragen sind innerhalb weniger Zeilen zu beantworten. Längere Schreibpassagen werden nicht nötig und auch nicht möglich sein, da wir den Raum für die Antworten begrenzen. Dies tun wir, damit dies sowohl für Sie als auch für uns gut machbar ist. Wir geben Ihnen bei diesen THEs im Vergleich zu den bisherigen Klausuren 1 Stunde zusätzliche Zeit, und zwar aus zwei Gründen:
    1. So können Sie sich in der neuen Vorgehensweise (Datei herunterladen, Datei hochladen) besser und in Ruhe zurechtfinden.
    2. Auch wenn wir den inhaltlichen Umfang zu früheren Klausuren reduzieren, kann es einmal etwas länger dauern, einige Worte selbst zu schreiben. Damit Sie also ohne Zeitdruck arbeiten können, verlängern wir die Klausuren von 90 auf 150 Minuten.

Alle weiteren technischen Details geben wir Ihnen zum 15. Januar bekannt, wenn wir auf unserer Homepage einen beispielhaften THE-Testlauf zur Verfügung stellen.

Herzliche Grüße

Team der All-Bio

TRANSFERPREIS DER TU CHEMNITZ

Drei Personen aus dem Team der All-Bio — Udo Rudolph, Annett Meylan und Tina Hahnemann — wurden mit den Transferpreis für "Weiterbildung, Lebenslanges Lernen und weitere gesellschaftlich relevante Beiträge“ ausgezeichnet.  Damit wird der Aufbau des berufsbegleitenden Studiengangs "Präventionsmanagement - Kompetenzen für soziale Interventionen“ gewürdigt (https://www.tuced.de/studiengaenge/ba-praeventionsmanagement/ &
https://www.tuced.de/studiengaenge/ma praeventionsmanagement/).
Wir freuen uns sehr darüber!

# besonderehelden

Bild: Anton Lehmann sitzt im Sessel. Text im Bild: Im Einsatz 2020 in Chemnitz, Sachsen

HERZLICH WILLKOMMEN IM WINTERSEMESTER 2020/21

Liebe Studierende,

die Professur für Allgemeine und Biopsychologie heißt Sie in diesem Wintersemester 2020/21 ganz herzlich Willkommen! Auch wenn dieses Semester erneut ein ganz besonderes werden wird und viele Veranstaltungen ausschließlich digital stattfinden können, wünschen wir Ihnen viel Erfolg und Gelingen für Ihr Studium! Unser Team steht Ihnen jederzeit gern bei Ihren Fragen und Anliegen zur Seite.

Bleiben Sie gesund!
Team der All-Bio

Update #7: Informationen zur Abrufbarkeit unserer Lehrmaterialien via OPAL

Liebe Studierende,

aufgrund einiger Nachfragen hier eine generelle Information: Alle Folien und Videoaufnahmen zu unseren Vorlesungen stehen Ihnen jeweils 12 Monate / 2 Semester zur Verfügung.  

Ein Beispiel: Für die Vorlesungen des vergangenen Sommersemesters gilt: Diese bleiben bis Ende des jetzigen Wintersemesters, also bis  31.03.2021 in Opal. Dann werden diese Veranstaltungen jeweils neu angeboten, und es gehen neue / aktualisierte Folien und Videos online. 

Just in case: Falls Sie noch keinen Zugang zu Opal haben: Um diesen Zugang zu bekommen, schreiben Sie bitte ein Email an guadalupe.peralta-ramos@psychologie.tu-chemnitz.de.

Herzliche Grüße

Team der All-Bio

 

 

–► Ältere Nachrichten

Bildnachweis: Kopfbild: ©psdesign1 - Fotolia.com