Navigation

Inhalt Hotkeys
Prozessautomatisierung
Home

Willkommen an der Professur Prozessautomatisierung

Die Prozessautomatisierung beschäftigt sich ganz allgemein mit der Automatisierung technischer Prozesse. Bei der Automatisierung kann man verschiedene Stufen unterscheiden, z.B. teil-, hoch- oder vollautomatisierte Systeme und autonome Systeme. Was ist der Unterschied zwischen einem vollautomatisierten und einem autonomen System? Das vollautomatisierte System arbeitet selbständig ohne Eingriff des Menschen, aber nur in einer definierten und sich nicht ändernden Umgebung, wie z.B. ein Schweißroboter in einer Automobilfabrik. Ein autonomes System arbeitet in veränderlichen Umgebungen und muss auch mit Situationen zurechtkommen, die es vorher noch nie gesehen hat. Das Musterbeispiel ist ein selbstfahrendes Auto, das ganz ohne Fahrer in allen Verkehrssituationen und Wetterbedingungen unfallfrei funktioniert.

Die Forschungsschwerpunkte der Professur liegen auf dem Gebiet der autonomen Systeme, die über verschiedene Sensoren eine komplexe, veränderliche Umwelt wahrnehmen und interpretieren müssen. Auf der Grundlage dieser Umweltwahrnehmung muss das autonome System mit Hilfe seines Vorwissens die Auswirkungen möglicher Handlungen vorhersagen und daraus selbständig Entscheidungen für die nächste Aktion treffen. Zur Realisierung autonomer Systeme müssen noch erhebliche Fortschritte auf verschiedenen Gebieten der Wahrnehmung, Modellierung und Handlungsplanung gemacht werden. Unsere Arbeiten liegen im Bereich der Computer Vision, Multi-Sensordatenfusion, Algorithmen zur Navigation und Steuerung sowie des maschinellen Lernens.

Aktuelle Forschungsthemen