Studentenrat | Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaften
Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaften

Studentenrat

Der Studentenrat der TU Chemnitz (StuRa) ist die Vertretung aller Studierenden der Universität. Der StuRa ist, wie in Sachsen üblich, zugleich legislatives und exekutives Organ der Studentenschaft und besitzt damit eine recht große Machtfülle.

Der StuRa besteht aus bis zu 32 Mitgliedern, welche für ein Jahr ausschließlich durch die jeweiligen Fachschaftsräte gewählt werden. Wie viele Mitglieder dabei von einer Fachschaft entsendet werden, ist abhängig von der Größe der Fachschaft. Die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften hat derzeit fünf Sitze im StuRa. Um von seinem FSR in den StuRa gewählt zu werden, muss man übrigens nur Mitglied der Fachschaft, nicht Mitglied des FSR sein.

Die Aufgaben des StuRa sind genauso wie die der FSR im Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) verankert. Der StuRa entscheidet aber über alle Dinge, welche die gesamte Studierendenschaft betreffen, wie etwa das Semesterticket.

Der StuRa gliedert sich in verschiedene Referate und berät euch direkt bei Themen, wie BaFöG, Nebenjobs, etc. und er bietet zudem eine Prüfungsberatung an. Genau wie die FSR veranstaltet auch der StuRa eine Reihe von Events um das Kultur- und Freizeitangebot für Studenten möglichst vielfältig zu gestalten.

Wenn Ihr Probleme habt, welche die Universität im Allgemeinen betreffen oder wenn wir euch einmal nicht weiter helfen können, dann fragt einfach bei unserem StuRa nach oder geht einfach mal hier auf die Suche.