Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Europäische Regierungssysteme im Vergleich
Europäische Regierungssysteme im Vergleich

Erasmus-Partnerschaft

Sakarya University

  • Studentenschaft: ca. 39.000
  • Lehrkräfte: ca. 500
  • Fakultäten: 12
  • Unterrichtssprachen: Türkisch, Englisch

Die staatliche Universität Sakarya wurde 1992 gegründet und ist mittlerweile eine der größten Universitäten der Türkei. Der Bachelorstudiengang International Relations beinhaltet u.a. Module der Politikwissenschaft und der Volkswirtschaftslehre und bietet Lehrveranstaltungen zu Politischer Theorie und Ideengeschichte, Forschungsmethoden und Statistik. Masterstudiengänge im Bereich International Relations und International Trade werden vom Institut für Sozialwissenschaften angeboten.

Mehr dazu hier.

Sakarya ist eine türkische Provinz im Marmara-Gebiet im Nordwesten des Landes. Die Universität befindet sich in der Provinzhauptstadt Adapazari (umgangssprachlich auch Sakarya genannt), die ca. 400.000 Einwohner hat und rund zwei Autostunden von Istanbul entfernt ist. Von hier aus ist es außerdem nicht weit bis zum Schwarzen Meer (ca. 1 Stunde Busfahrt) und zu dem See Sapanca, auf den man vom Campus aus einen sehr guten Blick hat.