Navigation

Inhalt Hotkeys
Fördergemeinschaft für das Institut für Fördertechnik und Kunststoffe
Motivation

Fördergemeinschaft für das Institut für Fördertechnik und Kunststoffe
an der Technischen Universität Chemnitz e.V. (FKTU e.V.)

 
ARBURG GmbH & Co. KG.
 
TELSONIC AG
 

Die Fördergemeinschaft für das Institut für Fördertechnik und Kunststoffe an der Technischen Universität Chemnitz e.V. (FKTU e. V.) ist ein gemeinnütziger Interessenverband aus Institutionen und Unternehmen zur Unterstützung der wissenschaftlichen Ausbildung in den Fachgebieten Förder- und Kunststofftechnik.

Gegründet wurde die FKTU im Jahr 1990 mit dem Ziel, Lehre und Forschung in der Kunststofftechnik an der TU Chemnitz, vor allem mit apparativer Ausstattung zu unterstützen. In den letzten Jahren hat die Vielfalt der Kunststoffanwendungen deutlich zugenommen und ist gleichrangig zur reinen Kunststoffverarbeitung gestellt. Daher erfolgte mit der Mitgliederversammlung 2011 eine Erweiterung des Kerngebietes der FKTU um fördertechnische Kunststoffanwendungen.

Weitere Informationen über die Fördergemeinschaft enthält auch der aktuelle Jahresbericht des Instituts für Fördertechnik und Kunststoffe.

Themen

  • Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft
  • Aktive Begleitung von Forschungs- und Entwicklungsthemen
  • Konzeption und Organisation wissenschaftlicher Fachveranstaltungen
  • Nachwuchsförderung für die Kunststoffbranche und die Fördertechnik
  • Spendeneinwerbung für die Unterstützung der Berufsbildung und der Studentenhilfe

Aktivitäten

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Unterstützung von Forschung und Lehre in der Verarbeitungstechnik, Förder- und Kunststofftechnik. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern sorgen wir dafür, dass die technische Ausstattung der Fertigungslinien und Labore auf einem hohen Niveau bleibt. Damit sichern wir sehr gute Arbeitsbedingungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Gemeinsam mit Partnern organisieren wir seit vielen Jahren die internationale Fachtagung Technomer, das Fachkolloquium InnoZug und das internationale Fachkolloquium Gleitketten und Tribologie. Diese Veranstaltungen haben sich mittlerweile als interdisziplinärer Treffpunkt für Fachleute unterschiedlicher Branchen etabliert.

Nicht zuletzt übermitteln wir unseren Mitgliedern regelmäßig Informationen zu aktuellen Entwicklungstendenzen in den Forschungsgebieten des Institutes.