Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Werkzeugmaschinen und Umformtechnik
Professur

Rückblick 60-Jahr-Feier

Willkommen an der Professur Werkzeugmaschinen und Umformtechnik

Die Professur Werkzeugmaschinen und Umformtechnik im Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse (IWP) ist ein international anerkanntes Zentrum der Lehre und Forschung im Bereich der Produktionstechnik.

Eingebettet in die Schwerpunktfelder der TU Chemnitz – „Energy-Efficient Production Processes“, „Human Factors in Technologies“ und „Smart Systems and Materials" – bilden sowohl die Grundlagenforschung, als auch die Ausrichtung auf industrienahe Themen den Forschungsinhalt der Professur. Diese werden in einer engen Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU erarbeitet.

Übergeordnetes Ziel ist dabei die Ausbildung ganzheitlich gebildeter, kompetenter und den Anforderungen der Industrie und Forschung gewachsener Absolventen.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für ein Studium in Chemnitz entschließen und wir Sie an der Professur für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik begrüßen können.

Die weiteren Professuren des IWP finden Sie hier.

Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E. h. Dr.-Ing. E. h. mult. Dr. h. c. mult.

Reimund Neugebauer

Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

Prof. Dr.-Ing.

Matthias Putz

Wahrnehmung der Professur

Institutsleiter, Fraunhofer IWU

Prof. Dr.-Ing.

Andreas Hirsch

Geschäftsführer

Aktuelle Informationen

 
PromotionsgeschehenDipl.-Ing. Joachim Regel verteidigte erfolgreich seine Dissertation
Am 10. Juli verteidigte Herr Dipl.-Ing. Joachim Regel erfolgreich seine Dissertation zum Thema "Bewertung konstruktiver und kompensatorischer Maßnahmen zur thermo-sensitiven Auslegung von Werkzeugmaschinenstrukturen".
Herr Regel ist seit 2009 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Werkzeugmaschinen und Umformtechnik tätig und leitet dort seit November 2017 die Abteilung Werkzeugmaschinen.
Das Bild zeigt ihn nach der erfolgreichen Verteidigung mit seinen beiden Gutachtern Herrn Prof. Reimund Neugebauer und Herrn Prof. Christian Brecher sowie dem Vorsitzenden der Promotionskommission, Herrn Prof. Welf-Guntram Drossel. Als Beisitzer nahm Herr Prof. Matthias Putz teil.

Herzlichen Glückwunsch zum Dr.-Ing. im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts.

 

  • Forschung Eine Testperson steht im VR-Studio und schaut auf den simulierten Chemnitzer Marktplatz.Promillegrenze für die virtuelle Welt?

    Studie der TU Chemnitz geht der Frage nach, wie Virtual-Reality-Nutzer unter Alkoholeinfluss die virtuelle Welt wahrnehmen – Ergebnisse sind im Nature research journal „Scientific Reports“ erschienen

 

Presseartikel