Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur für Umformendes Formgeben und Fügen
Professur

Willkommen an der Professur für Umformendes Formgeben und Fügen

Die Technische Universität Chemnitz steht für profilierte Spitzenforschung. Unter der Klammer "Wissen.schafft.arbeit" werden bereits heute die drängenden gesellschaftlichen Fragestellungen der Zukunft in den Schwerpunktfeldern wie

  • Materialien und intelligente Systeme
  • Effiziente und flexible Produktion
  • Mensch und Technik
auf die Agenda gesetzt und durch Ergebnisse der Grundlagenforschung und der anwendungs-
orientierten Forschung zu aussichtsreichen Lösungen geführt. Markenzeichen des Chemnitzer Universitätsprofils in der Forschung ist der fachübergreifende offene und konstruktive Dialog mit besonderer Verpflichtung für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Die Professur für Umformendes Formgeben und Fügen im Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse (IWP) wurde 2012 neu eingerichtet. Am 01. Oktober 2014 erfolgte die Berufung von Univ. Prof. Dr.-Ing Dirk Landgrebe, der die Abteilung Umformen und die Gruppe Fügen mit 15 Mitarbeitern aus der Professur Werkzeugmaschinen und Umformtechnik sowie die Leitung des Wissenschaftsbereiches Umformen und Fügen am Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik übernahm.

Weitere Informationen finden Sie hier:                                      Flyer


...wir bringen`s in
Form und zusammen

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für ein Studium in Chemnitz entschließen und wir Sie an der Professur für Umformendes Formgeben und Fügen begrüßen können.

Univ.-Prof. Dr.-Ing.

Dirk Landgrebe

Aktuelle Informationen


3rd International MERGE Technologies Conference (IMTC)
MERGE Wissenschaftler stellen auf der 3rd International MERGE Technologies Conference (IMTC) vom 21. bis 22. September 2017 ihre Forschungsergebnisse vor. Neben wissenschaftlichen Artikeln präsentieren die UFF Forscher die Prototypensoftware MEMPHIS – Multidimensionale Bewertungsmethode für Prozessketten von hybriden Strukturen und demonstrieren die sensorischen Funktionen eines umgeformten hybriden Laminates am Gemeinschaftsstand der TU Chemnitz.

 

PROMOTIONDipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Weil verteidigte erfolgreich seine Dissertation
Am 09. August konnte Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Weil seine Dissertation zum Thema "Technologische Wirkzusammenhänge des kontinuierlichen Widerstands-Pressschweißens mit umschließendem Induktor" erfolgreich verteidigen. Das Bild (Bildquelle: IWU) zeigt den Promovenden nach der erfolgreichen Verteidigung mit den Mitgliedern der Promotionskommission Herrn Prof. Peter Mayr, Herrn Prof. Dirk Landgrebe, Herrn Prof. Uwe Füssel und Herrn Dr. Frank Riedel.

Herzlichen Glückwunsch zum Dr.-Ing. im Namen aller Mitarbeiter des Instituts.

 

Sie sind der 27521. Besucher auf unserer Homepage.

Presseartikel