TU Chemnitz Professur Team Dr.-Ing. Susann Zeiner-Fink

Dr.-Ing. Susann Zeiner-Fink

Dr.-Ing. Susann Zeiner-Fink

Susann Zeiner-Fink
Zimmernummer: ER73/C023
Tel: +49 (0) 371 - 531 38928
Fax: +49 (0) 371 - 531 838928

Kurzvita


Susann Zeiner-Fink hat an der TU Chemnitz BWL und Wirtschaftspädagogik studiert und arbeitet seit März 2012 an der Professur. Ihre thematischen Schwerpunkte liegen in der produktionsnahen Qualifizierung, in der Methodenentwicklung und im Innovationsmanagement. Von 03/2020 bis 11/2022 leitete sie das Cluster Innovation Management. 2022 promovierte sie zum Thema:Thema: "Konzeption und Evaluation eines Planspiels unter besonderer Betrachtung von Lerneffekten und Planspiel-Akzeptanz" . Seit 09/2023 ist sie als Netzwerkmanagerin im ZIM Innovationsnetzwek XR-INTERACTION tätig.

Lehrtätigkeit:

  • Übung Arbeitswissenschaft
  • Übung Produkt- und Produktionsergonomie Ergonomie
  • Übung Erfolgsfaktor Mensch

Forschungsinteressen:

  • Planspiele
  • Entwicklung von innovativen Methoden in der Qualifizierung
  • Nachhaltigkeit des Lernens
  • Positive Deviance
  • Digitalisierung von Lehr- Lernformaten

Projekte


BMWK /
05.2023 bis 05.2024
Innovationsnetzwerk Extended Reality
Reststofftonnen
SAB /
04.2022 bis 12.2024
Regionale Wertschöpfung für eine durchgängige Kreislaufwirtschaft

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)


ZAQS - Regionales Zukunftszentrum „Arbeit und Qualifizierung neu denken"
ESF, BMAS /
11.2019 bis 12.2022
ZAQS Regionales Zukunftszentrum „Arbeit und Qualifizierung neu denken"
Virtuelles und reales Lernen
Europäische Union, Euröpäischer Sozialfonds, Freistaat Sachsen /
04.2019 bis 03.2022
Virtuelles und reales Lernen
Digitaler Wissenstransfer in der sächs. Automobilzulieferindustrie
BMBF (ESF) /
03.2018 bis 02.2022
Digitaler Wissenstransfer in der sächs. Automobilzulieferindustrie
CODIFeY
BMBF /
07.2014 bis 09.2017
Wissensaufbau im Bereich der Elektromobilität
eProduction
BMBF /
12.2011 bis 02.2015
Arbeitssicherheit bei der Produktion von Hochvoltspeichersystemen

Ausgeschriebene studentische Arbeiten


Beiträge in Konferenzband


Fink, S., Wagner, E. & Unger, H. (2012). Prozesssichere Produktion von Hochvoltspeichersystemen – eProduction. In E. Müller & A.C. Bullinger-Hoffmann (Eds.), Tagungsband „Intelligent vernetzte Arbeits- und Fabriksysteme“ VPP 2012 - Vernetzt planen und produzieren & Symposium Wissenschaft und Praxis, Wissenschaftliche Schriftenreihe des Institutes für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme Sonderheft 18 (pp. 387-392). IBF.  

Fink, S. (2012). Development of Business Games. In R. Lang & E. Müller (Eds.), Proceedings of the International Symposium on Innovation Methods and Innovation Management (pp. 125-132). Druckerei Willy Gröer GmbH & Co. KG.  

Obermeit, T. & Fink, S. (2012). The Effects of the Positive Deviance Approach on Cultural Diversity Management. In IACCM Online Conference Proceedings - Political change, cultural dynamics and competitiveness of firms.   https://www.wu.ac.at/fileadmin/wu/o/iaccm/Abstracts/2012_obermeit.pdf

Fink, S., Bullinger, A. C. & Schmidt, J. (2013). Electro mobility: Innovative training methods in respect of production orientated qualifications of high voltage energy storage. In: 3rd International Electric Drives Production Conference (pp. 302–308).   https://doi.org/10.1109/EDPC.2013.6689741

Fink, S., Bullinger, A. C. & Kiili, K. (2014). Measuring game experience and learning effects of business games. In W. C. Kriz, T. Eiselen & W. Manahl (Eds.), The shift from teaching to learning: Individual, collective and organizational learning through gaming simulation - Proceedings of the 45th Conference of the International Simulation and Gaming Association (pp. 140–153). ISAGA.   https://doi.org/10.3278/6004422w

Heß, J. &  Zeiner-Fink, S. (2016). Wissenstransferansatz zur Steigerung des Distributionspotentials innerhalb von kollaborativen Wissensnetzwerken. In A.C. Bullinger-Hoffmann (Ed.), 3D SENSATION - transdisziplinäre Perspektiven (pp. 335-343). Verlag aw&I Wissenschaft und Praxis.  

Heß, J., Zeiner-Fink, S. & Bullinger, A. C. (2016). Interests and attitudes on the subject of electric mobility. In 6th International Electric Drives Production Conference (pp. 274-280). https://doi.org/10.1109/EDPC38781.2016  

Zeiner-Fink, S., Feldhoff, A., Heim, Y. & Bullinger, A. C. (2018). Entwicklung einer Methodik zur bedarfsspezifischen Auswahl von digitalen Lehrmethoden. In R. Riedel (Ed.), Tagungsband „Smarte Produktion und digitale Vernetzung“ VPP2018 - Vernetzt planen und produzieren, Wissenschaftliche Schriftenreihe des Institutes für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme Sonderheft 24 (pp. 213-225). IBF.



Zeiner-Fink, S. & Feldhoff, A. (2018). LEGO® Serious Play® neu gedacht – die Arbeitswelt von 2038. In A.C. Bullinger-Hoffmann (Ed.), Innovation der Innovation - neu gedacht, neu gemacht. Bd. 3 innteract 2018. Verlag aw&I Wissenschaft und Praxis.   https://doi.org/10.14464/awic.v3i0.273

Zeiner-Fink, S., Feldhoff, A. & Bullinger, A. (2019). How Learning in Business Games can be Evaluated. The University of Southern Denmark Odense (Ed.) Abstracts and Conference Materials for the 13th European Conference on Game Based Learning. Academic Publishing International Limited.  

Feldhoff, A., Zeiner-Fink, S., Melzer, A. & Heim, Y. (2019). Neue Lehr-Lernkonzepte nutzerzentriert entwickeln. In GfA e.V. (Ed.), Arbeit interdisziplinär analysieren – bewerten – gestalten. 65. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Article C.7.1). GfA-Press.  

Zeiner-Fink, S., Goy, A. & Bullinger, A. C. (2020). A Mixed Method Approach to Evaluate Web 2.0 Applications in Business Games. In Xiaowen Fang (Eds.), HCI in Games - Second International Conference, HCI-Games 2020 Held as Part of the 22nd HCI International Conference, HCII 2020 Copenhagen, Denmark, July 19–24, 2020, Proceedings (pp. 521–531). Springer Nature Switzerland AG.   https://doi.org/ doi:10.1007/978-3-030-50164-8

Schwarzkopf, M., Zeiner-Fink, S., & Bullinger-Hoffmann, A. C. (2021) This is how we learnA Best Practice Case of Qualification in SMEs for Work 4.0. WGAB, Vienna.



Birke, J., Zeiner-Fink, S., & Bullinger, A.C. (2022). Nutzerzentrierte Umsetzung eines AR-gestützten Digitalisierungsprozesses in der Ausbildung. In GfA e.V. (Ed.), Technologie und Bildung in hybriden Arbeitswelten. 68. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Article B.13.2). GfA-Press.

Zeiner-Fink, S., Feldhoff, A., & Bullinger, A.C. (2022). An Evaluation of Serious Games for Engineering Education. In M. Auer, H. Hortsch, O. Michler & T. Köhler (Eds.), Mobility for Smart Cities and Regional Development – Challenges for Higher Education. Proceedings of the 24th International Conference on Interactive Collaborative Learning (ICL2021), Volume 1 (pp. 852-865). Springer Nature Switzerland.   https://doi.org/10.1007/978-3-030-93904-5

Tasliarmut, M., Langer, D., Birke, J., Zeiner-Fink, S., & Bullinger, A.C. (2022). Digital literacy & motivation: creating personas with mixed-methods to tailor online training to the craft industry. In L. Gómez Chova, A. López Martinéz & J. Lees (Eds.), ICERI2022 Proceedings 15th Annual International Conference of Education, Research and Innovation (pp. 5261-5268). IATED Academy. https://doi.org/10.21125/iceri.2022.1280

Birke, J., Tasliarmut, M., Friedrich, I., Zeiner-Fink, S., & Bullinger, A.C. (2022). In Favor of Change: Using the COM-B Model to Characterize Trainers' Behavior during the Digitalization Process of Vocational Training. In L. Gómez Chova, A. López Martinéz & J. Lees (Eds.), ICERI2022 Proceedings 15th annual International Conference of Education, Research and Innovation (pp. 5428-5436). IATED Academy. https://doi.org/10.21125/iceri.2022.1323

Zeiner-Fink, S., Bullinger, A., & Geithner, S. (2023). Learning Effects and Acceptance in Business Games: A Systematic Literature Review. In Harteveld, C., Sutherland, S., Troiano, G., Lukosch, H. & Meijer, S. (Eds.), Simulation and Gaming for Social Impact 53rd International Simulation and Gaming Association Conference, ISAGA 2022 Boston, MA, USA, July 11–14, 2022 Revised Selected Papers (pp. 36-52). Springer Nature Switzerland. https://doi.org/10.1007/978-3-031-37171-4_3 https://doi.org/10.1007/978-3-031-37171-4_3

Birke, J., Hernandez, F., Schwarzkopf, M., Zeiner-Fink, S., & Bullinger, A.C. (2023). Entwicklung eines Erprobungskonzeptes für den Einsatz von Telepräsenzrobotern. In GfA e.V. (Ed.), Nachhaltig Arbeiten und Lernen. 69. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Article B.6.2). GfA-Press.

Bücher


Zeiner-Fink, S. (2022). Konzeption und Evaluation eines Planspiels unter besonderer Betrachtung von Lerneffekten und Planspiel-Akzeptanz. Universitätsverlag Chemnitz.

https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa2-820308

Beiträge in Herausgeberwerken


Zeiner-Fink, S. (2024). Konzeption und Evaluation eines Planspiels unter besonderer Betrachtung von Lerneffekten und Planspiel-Akzeptanz. In: Alf, T., Hahn, S., Fischer, I., Zürn, B., & Trautwein, F. (Hg.) (2024): Planspiele – interdisziplinär vernetzt. Rückblick auf das 34. Europäische Planspielforum und den Deutschen Planspielpreis 2023 (ZMS-Schriftenreihe, Bd. 14).

https://zms.dhbw-stuttgart.de/forschung/schriftenreihe/

Zeiner-Fink, S., Geithner, S., & Bullinger, A.C. (2020). Qualitative Evaluation von Planspielen. In T. Alf, C. Hühn, B. Zürn & F. Trautwein (Eds.), Planspiele - Anders Denken. Kreative Ansätze, gelebte Wissenschaft (pp. 11-29). BoD - Books on Demand.

Jentsch, D. & Zeiner-Fink, S. (2016). Innovationsverständnis und Innovationsprozesse in produzierenden KMU - Ergebnisse einer quantitativen Befragung. In: K.-P. Schulz & R. Riedel (Eds.), Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produzierenden KMU: Inhalte, Methoden, Fallbeispiele (Arbeit, Organisation und Personal im Transformationsprozess) (pp. 69 – 88). Rainer Hampp Verlag.

Zeiner-Fink, S., Rockstroh, S. & Bullinger, A.C. (2016). Wissen als Dienstleistungsinnovation? Ein Werkstattbericht zu Innovationswettbewerben im Feld der Elektromobilität. In R. Luzsa, S. Schmitt-Rüth & F. Danzinger (Eds.), E-Mobilität gemeinsam gestalten. Erkenntnisse zur offenen und nutzerintegrierenden Dienstleistungsentwicklung aus dem Verbundprojekt CODIFeY (pp. 55-65). Fraunhofer Verlag.  

Magazin Beiträge


Geithner, S., Zeiner-Fink, S., & Bullinger, A.C. (2021). Aus Planspielen lernen. Die Personal- und Kompetenzentwicklung der Zukunft gestalten. Personalführung, 9/2021, 59-63.

Journals


Feldhoff, A., Zeiner-Fink, S., Heim, Y., & Bullinger, A.C. (2019). So will ich lernen! Nutzeranforderungen an die Qualifizierung für Arbeit 4.0. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 2019(4), 840-856. https://doi.org/10.1365/s40702-019-00550-5

Zeiner-Fink, S., Geithner, S., & Bullinger-Hoffmann, A.C. (2023). Lerneffekte und Akzeptanz von Planspielen: Ein systematischer Literatur-Review. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 18 (Sonderheft Planspiele), 41–60. https://doi.org/10.21240/zfhe/SH-PS/03

Sonstige Veröffentlichungen


Bullinger, A., Krause, S., Wagner, E., Zeiner-Fink, S., Kaiser, A., & Unger, H. (Eds.) (2016). Produktionsforschung zu Hochvoltspeichersystemen für die Elektromobilität (eProduction) - Arbeitsschutz, Qualifikation und virtuelle Absicherung. MONARCH Qucosa.
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-192626

urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-192626