TU ChemnitzProfessurProfil

Profil

Profil

 

Prof. Bullinger-Hoffmann forscht mit ihrem Team intensiv über  Mensch-Technik-Schnittstellen in der Arbeits- und Lebenswelt von morgen. Dabei werden Lösungen gestaltet, die von Anfang an die Anforderungen der späteren Nutzer richtig erfüllen.

Ziel der Forschungsarbeiten ist es, wissenschaftlich fundiert Methoden und Werkzeuge zur Gestaltung von innovativen Mensch-Technik-Schnittstellen  zu entwickeln. Das Vorantreiben anwendungsnaher Lösungen, die innovativ und breit akzeptiert sind, ist dabei zentral. 

- Innovativ denken. Interdisziplinär forschen. Praxisnah anwenden. -

Die aktuellen Arbeiten sind in Kooperation mit den Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft insbesondere in folgenden Bereichen angesiedelt:

  • Moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz als Basis arbeitswissenschaftlichen Arbeitens.
  • Competence Engineering zur adaptiven Kompetenzentwicklung: Aufbau und Erprobung von Aus- und Weiterbildungsangeboten, die über verschiedene Endgeräte nutzbar und arbeitsprozessintegriert eine individuelle Entwicklung ermöglichen
  • Product Engineering zur nutzerzentrierten Produktgestaltung: methodenbasiertes Vorgehen zur Gestaltung von gebrauchstauglichen Produkten und Dienstleistungen mit dem Ziel der Erhöhung der Benutzerqualität
  • Industrial Engineering zur ergonomischen Prozessgestaltung: Gestaltung von menschgerechten Arbeitsplätzen und –systemen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und der technologischen Entwicklungen im Rahmen von Industrie 4.0