Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Theoretische Informatik und Informationssicherheit
Professur Theoretische Informatik und Informationssicherheit

Fuzzy Fingerprinting

Vortragende(r):
Cornelia Strobel
Inhalt:
Fingerabdrücke besitzen sowohl in der Kryptographie als auch in der Biometrie eine große Bedeutung. In kryptographischen Anwendungen werden dieses durch Einweg- Hash-verfahren erzeugt, die für bestimmte Anwendugnen auch kollisionsresitent sein müssen. In der Praxis schenken Benutzer diesen Fingerprints weit weniger Aufmerksamkeit - oft genügt es nur hinreichend ähnliche Fingerprints auszugeben, um die Nutzer zu täuschen

Die Kriterien, die dabei erfüllt sein müssen und die Erzeugung dieser "fuzzy Fingerprints" sollen Hauptbestandteil dieses Vortrags werden.
Zeiten:
Mittwoch, der 02.02.2005, 11:00 Uhr, Raum 1/204

Presseartikel

  • TUCtalk wird interaktiv

    Rektor Prof. Dr. Gerd Strohmeier lädt die Hochschulöffentlichkeit ein, ihm am 4. und 11. Juli 2017 in Vorbereitung der nächsten Sendung Fragen zu stellen …

  • Gelungene Premiere der TUCsommernacht

    Mehr als 1.000 Gäste erlebten im Innenhof des Böttcher-Baus einen wunderschönen Abend - Fotorückblick ist online - Zum Vormerken: Die nächste TUCsommernacht findet am 23. Juni 2018 statt …

  • Sechste Folge von TUCtalk ist online

    Prof. Dr. Winfried Thielmann gibt Einblick in seine Arbeit als Professor und Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Fremdsprachen der TU Chemnitz …

  • „TUCsommernacht“ feiert Premiere

    Musik, Tanz und kulinarische Genüsse verspricht am 24. Juni 2017 ein neues Veranstaltungsformat – "Glimpses of India" sorgt für internationales Flair – Restkarten gibt es an der Abendkasse …