Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Zentrale Einrichtung MERGE
Bundesexzellenzcluster MERGE (2012-2019)

Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen

DFG-Förderung (2012-2019)

Spitzenforschung für internationale Wettbewerbsfähigkeit

Am deutschlandweit ersten Bundesexzellenzcluster auf dem Gebiet der Leichtbauforschung, das im Zeitraum vom 1. November 2012 bis zum 31. Oktober 2019 mit rund 40 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wurde, forschten über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Technikerinnen und Techniker aus insgesamt sechs interagierenden Forschungsbereichen an einer Technologiefusion zur Produktion multifunktionaler Leichtbaustrukturen für die Großserie. Leichtbau ist eine Schlüsseltechnologie der Zukunft. Überall, wo Massen bewegt werden, steht auch der Gedanke der Gewichtsoptimierung im Fokus, um Rohstoffe und Energie einzusparen. Ziel der Forschung am Cluster war daher die Fusion großserientauglicher Basistechnologien aus den Bereichen Kunststoff, Metall, Textil und Smart Systems zur Entwicklung ressourceneffizienter Produkte und Produktionsprozesse.