Navigation

Inhalt Hotkeys

Historie

BisherigeThemen

28.05.2019

Von der Planung über die Wegerfassung und -markierung bis zur Dokumentation und Pilgerführer.

Jens Pönisch, Chemnitz
30.04.2019

Auf der Suche nach einer Verwaltungs-Software für virtuellen Server und Netzwerke, sind wir auf OpenNebula gestoßen. Wir betreiben OpenNebula jetzt produktiv auf einem Cluster mit drei Servern. In dem Vortrag beleuchten wir die Installation und die Möglichkeiten von OpenNebula als Private/Hybrid-Cloud-Lösung.

Tobias Gall, Chemnitzer Studentennetz CSN
26.02.2019

Aus dem Programm der Chemnitzer Linux-Tage: Support Vector Machines (SVM) sind eine Technik des überwachten Lernens für mittlere Datenmengen für die Klassifikation bzw. Regression. Grundidee bei der Klassifikation ist die Konstruktion einer optimalen Trennebene zwischen den Punkten verschiedener Datenklassen. Zur Behandlung von Ausreißern werden Schlupfvariablen eingeführt, der Kerneltrick erlaubt eine einfache Behandlung nichtlinearer Trennungen. Das Training besteht hier im Erlernen der optimalen Parameter des zu lösenden konvexen Optimierungsproblems.

Jens Pönisch, Chemnitz
Vortragsfolien
29.01.2019

Der Calliope ist ein Einplatinen-Computer mit zahlreichen Sensoren. Dank einer grafischen, an Scratch erinnernden Programmierumgebung lassen sich sehr leicht Programme entwickeln und herunterladen. Wir empfehlen, einen Laptop mitzubringen, um den Calliope mini und seine Fähigkeiten beim Mitmachen näher kennenzulernen.

Ralph Sontag, TU Chemnitz
30.10.2018

Für das smarte Zuhause existieren mittlerweile viele verschiedene Lösungen unterschiedlichster Hersteller. Allerdings wird gern schon eine einfache App-Steuerung als „Smart Home“ verkauft. Dabei werden die eigenen vier Wände erst dann wirklich smart, wenn verschiedenste Komponenten miteinander verknüpft und automatisch Aktionen ausgelöst werden können. All das ermöglicht die Heimautomationsplattform Home Assistant, vereint unter einer modernen, mobilfreundlichen und anpassbaren Benutzeroberfläche.

Im Vortrag wird gezeigt, wie sich unterschiedliche Systeme (Homematic, Philips Hue und einige Einzelgeräte) über Home Assistant zu einer umfassenden Heimautomatisierung verbinden lassen – ganz ohne Cloud.

Daniel Klaffenbach, TU Chemnitz
Vortragsfolien
26.06.2018

Die Vorträge der Chemnitzer Linux-Tage werden als Video aufgezeichnet. Bislang gibt es von den meisten Vortragsräumen lediglich Mitschnitte der Beamerbilder, aber keine Bilder der Vortragenden, da die Aufzeichnung der Vortragenden per Kamera zusätzliches Bedienpersonal erfordert. Bei den Chemnitzer Linux-Tagen 2018 wurde nun versucht, per HD-Kamera den gesamten Bereich vor der Tafel in einem Hörsaal aufzuzeichnen und die Vortragenden im Nachgang automatisch im Bild zu finden und auszuschneiden. Gemischt mit den Beamermitschnitten entsteht so eine lebendigere Aufzeichnung. Vorgestellt wird die entstandene Lösung, die aus ein paar hundert Zeilen Python und Shellscripten besteht. Diese schalten OpenCV, neuronale Netze und FFmpeg so zusammen, dass ohne manuelle Interaktion ein recht brauchbares Ergebnis herauskommt.

Daniel Schreiber, TU Chemnitz
Folien zum Vortrag | Videoaufzeichnung CLT
29.05.2018

Während der Busfahrt das Mittagsangebot der Mensa inspizieren? Oder durch die anstehenden Veranstaltungen der Hochschule scrollen? Die openAsist-App bündelt nützliche Informationen für dein studentisches Leben und du kannst mitmachen! Der Vortrag stellt die OpenASiSt-App vor und zeigt ihre grundlegenden Funktionalitäten. Weiterhin werden die Kommunikationswege zwischen App und Hochschulservern erläutert, um über die technische Umsetzung diskutieren zu können. Zukünftige Entwickler bekommen einen Einblick in die Projektstruktur, sodass diese in der Lage sind, Änderungen an der App vorzunehmen. Studierende, Mitarbeiter und Interessierte können an ihrer hochschuleigenen App mitgestalten und Ideen einbringen. Weitere Hochschulen können auf einen vorhandenen Fundus an Funktionen zurückgreifen, die von anderen Hochschulen entwickelt und gewartet werden.

Toni Beier, Fakultät für Informatik der TU Chemnitz | Björn Adelberg, BPS System GmbH
24.04.2018

Im Vortrag geht Robin Geyer, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Astronomie der TU Dresden, auf grundlegende Konzepte und Begriffe der Farbkalibrierung ein und zeigt, dass für Hobbyfotografen auch unter Linux die farbkalibrierte Bildverarbeitung möglich ist.

Robin Geyer, TU Dresden

Presseartikel