Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur für Pädagogische und Entwicklungspsychologie
Pädagogische und Entwicklungspsychologie

Curriculum Vitae - Prof. Dr. Heiner Rindermann


Heiner Rindermann Heiner Rindermann
Prof. Dr. Heiner Rindermann 2009 in Oxford, Präsentation "Enhancement of cognitive competence" auf dem Symposium "Cognitive Enhancement". Prof. Dr. Heiner Rindermann 2010 in Belo Horizonte, Präsentation "Why some nations are so smart? Lessons learned from international intelligence research useful for furtherance of abilities in developing countries".

 
  • 1972 - 1976 Grundschule in Ludwigsburg, Baden-Württemberg, Schwaben
     
  • 1976 - 1982 Gymnasium in Ludwigsburg
     
  • 1982 - 1985 Gymnasium in Sinsheim, Baden-Württemberg, Abitur
     
  • 1986 - 1995 Studium der Psychologie (und in Nebenfächern ein- bis zweisemestrig Philosophie, Ethnologie, Soziologie, Medizin, Politologie und Altphilologie) in Heidelberg
     
  • 1995 Promotion in Psychologie
     
  • 11/2005 Venia Legendi für das Fach Psychologie, Habilitation an der Universität Landau (Gutachter: Prof. Dr. M. Schmitt, Prof. Dr. R. S. Jäger und Prof. Dr. M. Eid)
     
  • 1988 - 1993 Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Manfred Amelang, Institut für Psychologie, Heidelberg
     
  • 1994 - 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der LMU München bei Prof. Dr. Kurt A. Heller, Institut für Pädagogische Psychologie
     
  • 1999 - 2007 Wissenschaftlicher Assistent an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,
    Abteilung Methodik, Diagnostik und Evaluation
     
  • 2001 Gastprofessor in Graz (Karl-Franzens-Universität, b. Prof. Dr. A. Neubauer, Differentielle Psychologie)
     
  • 2003 - 2004 Vertretung einer Professur für Pädagogische Psychologie an der Universität Kassel
     
  • 2004 - 2006 Vertretung eines Lehrstuhls für Erziehungswissenschaften an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken
     
  • 2006 - 2007 Vertretung einer Professur für Erziehungswissenschaft an der Universität Paderborn
     
  • 2008 - 2010 Professur für Evaluation und Methodik der Entwicklungspsychologie, KFU Graz
     
  • seit 2010 Professur für Pädagogische und Entwicklungspsychologie an der TU Chemnitz
     
  • 2007 Verleihung des William-Stern-Preises für hervorragende innovative Arbeiten auf dem Gebiet der Persönlichkeitspsychologie durch die Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
     
  • 2010 Fellow der Association for Psychological Science (APS) für “sustained outstanding contributions to the science of psychology”.
     
  • 2016 Medalla Nacional de Sobredotación Intelectual (Mexican National Award of Giftedness) durch Centro de Atención al Talento (CEDAT), Mexiko.