Navigation

Inhalt Hotkeys

Lehrstuhl

 

Aktuelles

Lehre 17.05.2018

Sekretariat geschlossen

Am 22.05.2018 ist das Sekretariat des Lehrstuhls BWL VI nicht besetzt.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen des Lehrstuhls.

Lehre 14.05.2018

Ausfall HRM-Übungen am 17.05.2018

Krankheitsbedingt entfallen am 17.05.2018 die beiden Übungen Grundlagen und Handlungsfelder des HRM von 13:45 bis 15:15 Uhr und 15:30 bis 17:00 Uhr. Die Übungen finden am 24.05.2018 statt.

Lehre 07.05.2018

Vorlesungsunterlagen der Gastvorlesung

Die Folien zum Gastvortrag von Frau Waltraut Ritter zum Thema "Platform Work - The Future of Work?" sind abrufbar unter:
https://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl6/lehre/skript/wissman/aktuell/folie/LV%2003%20Gastvorlesung%20W.Ritter%20Plattform-Work.pdf

Lehre 03.05.2018

Noten Seminar HRM Research

Die Noten für das Seminar "HRM Research" aus dem WS 2017/18 hängen im Schaukasten aus.


Forschung 01.05.2018

01.05.2018 - EU Expertentagung zur Digitalen Transformation

The first expert workshop of the EU-Commission project on Skills for Smart Industrial Specialisation and Digital Transformation in Europe was held on 24th of April 2018 in Brussels.

Forschung 27.09.2017

27.09.2017 - Interdisziplinäre Tagung in Chemnitz

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor viele neue Herausforderungen: Ausgehend von neuen Kommunikationsformen über die Automatisierung von Produktionsprozessen bis hin zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und dem Aufbau eines Partnernetzwerks. Wie Firmen damit umgehen, welche Chancen und Risiken mit diesem Prozess verbunden sind, war Inhalt der zweittägigen Tagung „Perspektiven und Meilensteine der wissensbasierten Wirtschaft“ am 14. und 15. September in Chemnitz. Ein Beitrag von Julia Breßler, Stephanie Tietz, Dr. Katja Werner und Prof. Dr. Peter Pawlowsky zeigt ein Single Case zum erfolgreichen Umgang mit diesen Trends. Vorgestellt wurde die Fallstudie eines deutschen Unternehmens, dem es gelungen ist, durch neue Geschäftsmodelle und Integration neuer Tools ihre Wertschöpfungskette zu optimieren, neue Geschäftsfelder zu erschließen und so das Unternehmen zukunftsfähig auszurichten.

Forschung 25.09.2017

25.09.2017 - Vortrag: - Zukunft Personal 2017

Um herausragende Leistungen zu erbringen sind besondere Führungsansätze erforderlich. Prinzipien und Praktiken dieser Führung können im Rahmen von Hochleistungsteams beobachtet werden. Auf der „Zukunft Personal 2017“ (Köln) hat Peter Pawlowsky die Grundlagen dieser Führungsansätze in Hochleistungsteams dargestellt. Hoch dekorierte Gourmet-Küchen, die besten Luftrettungsteams, die weltbesten Segelteams, Spitzen-Symphonieorchester, herausragende mittelständische Unternehmen und Top-Instandhaltungsteams in der Automobilindustrie wurden mit wissenschaftlichen Methoden in der Tiefe durchleuchtet. Inhalt des Vortrags: Die besten Teams der Welt arbeiten alle nach ähnlichen Grundprinzipien – unabhängig von ihrer speziellen Aufgabe. Welches sind die Führungsansätze in Hochleistungsteams und welche Transfermöglichkeiten ergeben sich für Führung und Team-Management in Organisationen?

Forschung 15.08.2017

15.08.2017 - 125. APA Konferenz in Washington, D. C.

Dr. Simone Schmid hat erfolgreich an der 125. American Psychological Association Konferenz in Washington, D. C. mit dem Motto „The Power of Us“ teilgenommen. Hier hat sie ihre aktuellen Forschungserkenntnisse zum Management von kritischen Situationen präsentiert. Die Konferenz bot ein vielfältiges Programm u.a. mit Pionieren wie Wirtschaftsnobelpreisträger Daniel Kahneman und Martin Seligman.
http://www.apa.org/convention/

>

Forschung 29.05.2017

29.05.2017 - Auszeichnung für hervorragende Dissertation

Am 20. Mai 2017 wurde im Rahmen der Graduiertenfeier der Technischen Universität Chemnitz in der St. Petrikirche am Theaterplatz Frau Dr. Simone Schmid ausgezeichnet. Ihre Dissertation zum Thema „Erfolgsfaktor Team!? Ein multi-methodischer und multi-fallbezogener Ansatz zur empirischen Analyse von Bedingungsfaktoren erfolgreicher Teamarbeit“ wurde von Prof. Dr. Peter Pawlowsky (Professur BWL VI – Personalwesen und Führungslehre) betreut. Mit den Dissertationspreisen der Commerzbank AG werden jährlich durch ein unabhängiges Gremium ausgewählte herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus allen Fakultäten der Universität ausgezeichnet. Kriterien für die Vergabe der Preise sind eine Bewertung der Dissertation mit "summa cum laude" - der höchsten Note auf der Promotions-Skala - sowie die Zeit, die für die Anfertigung der Doktorarbeit benötigt wurde.

Forschung 10.05.2017

10.05.2017 - Presseartikel "Von Hochleistungsteams lernen"

aus Personalmanager 03/2017 [Presseartikel "Von Hochleistungsteams lernen"]