Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde
Dienstleistungen

Dienstleistungen

Mikrostrukturanalyse und Werkstoffcharakterisierung

Raman-Spektroskopie

  • Zerstörungsfreie und invasionsfreie Analyse von Feststoffen und Flüssigkeiten ohne Probenpräparation
  • Berührungsfreie Analysemethode zur Materialcharakterisierung
  • Spektroskopische Erfassung und Analyse der inelastischen Streuung von monochromatischen Laser-Licht
  • Auswahl 3 unterschiedlicher monochromatischer Laser-Licht-Quellen
    • (λ = 633 nm; 17 mW)
    • (λ = 532 nm; 100 mW)
    • (λ = 785 nm; 300 mW)
  • In-Situ Analysen mittels Heizbaren Probenhalter möglich
  • Große Anwendungsbreite: Materialkunde, Halbleiter, Geowissenschaften, Pharmazie, Forensik
  • Graphische Darstellung der örtlichen und räumlichen Verteilung zahlreicher Werte der Signale (Raman Imaging)
  • Qualitative und quantitative Analyse möglich
  • Analysen im nahen IR Bereich ohne Störende Fluoreszenz
  • Ramansignale liefern Informationen über Schwingungs- bzw. Rotationszustände von Molekülen (Molekül- bzw. Gitterschwingungen) und enthalten Aussagen über:
    • Strukturelle Charakteristik der Moleküle
    • Molekülgruppen
    • Konformationsänderungen
    • Phasenumwandlungen
    • Zersetzungsprozesse

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Foto des Ansprechpartners Maik Trautmann
Dipl.-Ing. Maik Trautmann

Presseartikel