Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Fachschaftsrat Chemie
O-Phase

O-Phase 2019

Letzte Aktualisierung: 05.10.2019

FAQ für den Bachelor Chemie

IT Rund um die Chemie

Willkommen

Schön, dass du dich für ein Chemiestudium an der TU Chemnitz entschieden hast!
Um dir den Start in dein Studium an der TUC so einfach wie möglich zu machen, laden wir dich vom 7. bis 10. Oktober 2019 zu einer Orientierungsphase (O-Phase) ein.
Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Informationen rund um die Veranstaltungen an den o. g. Tagen. Sollten Änderungen auftreten, werden diese farbig am Seitenanfang angezeigt. Es ist daher empfehlenswert, kurz vorher noch einmal einen Blick auf diese Seite zu werfen.

Sicherheitseinweisung

Für alle Studenten_innen findet zum Semesterbeginn eine obligatorische Sicherheitsunterweisung statt. Ohne diese darfst du nicht am Praktikum teilnehmen. Die für das Praktikum im 1. Semester verantwortliche Professur Koordinationschemie wird diesen Termin für die Erstis auch noch einmal hier bekannt geben.

Mailinglisten

Solltest du an der O-Phase nicht teilnehmen können, melde dich bitte beim FSR, damit deine E-Mail-Adresse in die Jahrgangsliste aufgenommen werden kann. Für alle anderen Studenten_innen erfolgt die Eintragung im Rahmen der Einführungsveranstaltung.
 

Geplantes Programm

Wir haben uns das folgende Programm für dich ausgedacht, mit dem du auf jeden Fall gut gerüstet dein Studium in Angriff nehmen und schon einmal die ersten Kontakte zu uns, Studenten_innen höherer Semester und anderer Fakultäten, knüpfen kannst.

Die Räume findet ihr hier.

Montag, 07.10.19
09:00 Uhr Frühstück (Mensa StraNa)
10:30 Uhr Begrüßung durch den Studiendekan (Raum: 1/153)
11:00 Uhr Einführungsvorträge (Raum: 1/153)
13:00 Uhr gemeinsames Mittagessen in der Mensa (Mensa StraNa)
14:00 Uhr Überraschungsevent (Treff 1/232)
17:30 Uhr Kneipentour

Dienstag, 08.10.19
18:00 Uhr Grillen im Innenhof der Straße der Nationen

Mittwoch, 09.10.19
13:00 Uhr Campusrallye (Treff: Heizhaus im Innenhof der StraNa)
18:00 Uhr Großes Grillen (Ort Vorplatz der Mensa Reichenhainer Straße)
21:00 Uhr Campus@Night (alle Studiclubs auf dem Campus haben geöffnet)

Donnerstag, 10.10.19
10:00 Uhr Brunch im Club der Kulturen (CdK; Thüringer Weg 3)
17:00 Uhr Immatrikulations- und Auftaktfeier in der Richard-Hartmann-Halle

Was du mitbringen solltest...

  • Deine TUC-Card, sie ist neben dem Studi-Ausweis auch dein Semesterticket und Bibliotheksausweis. Auch zum Bezahlen in der Mensa oder an Kopierern in der Uni kannst du sie verwenden.
  • Ein wenig Geld, um dein Mittagessen in der Mensa zu bezahlen, der Automat nimmt Scheine von 5 bis 50 Euro an. Ebenso ein wenig Geld für das Grillen in der Straße der Nationen und den Brunch im CdK.
  • Dein Datenkontrollblatt, welches du von der Uni bekommen hast, damit du deinen Zugang zu den Diensten des Universitätsrechenzentrums (URZ) freischalten kannst, wenn du das bis dahin noch nicht selbst getan hast.
  • Bequeme Schuhe und natürlich jede Menge gute Laune.

Das kannst du jetzt schon tun:

  • Mit deinen Unterlagen von der Universität erhältst du ein Datenkontrollblatt mit dessen Hilfe du HIER deinen Zugang zu den Diensten des URZ freischalten kannst.
  • HIER kannst du deinen Stundenplan aus dem Vorlesungsverzeichnis laden.
  • Wenn du im ersten Semester einen Sprachkurs belegen möchtest ist es sinnvoll sich so zeitig wie möglich zu einem Einstufungstest, einem so genannten Placementtest, anzumelden. Das kannst du HIER auf den Seiten des Zentrums für Fremdsprachen tun. Bitte beachte dabei, dass ein Englischkurs ein mögliches Wahlpflichtmodul ist, und du ihn möglicherweise im Laufe deines Studiums noch besuchst.
  • Auch viele verschiedene Sportkurse werden an der TUC angeboten. Diese sind beitragspflichtig und kosten zwischen 15 und 25 Euro für das ganze Semester. Einen Überblick über die angebotenen Kurse kannst du dir HIER auf der Homepage des Universitätssports verschaffen. Bevor du dich zu einem Kurs anmeldest solltest du jedoch sichergehen, dass du zu den Kurszeiten keine Vorlesungen oder Praktika hast.

Was sonst noch wichtig ist

Gleich zu Beginn deines Studiums startet das erste Praktikum. Die Schutzausrüstung für das Praktikum wird nicht von der Universität gestellt, daher solltest du dir schon einmal einen Schutzkittel besorgen. Dieser sollte knielang und langarmig sein und zu 100 % aus Baumwolle bestehen und kann unter anderen auch im Glas- und Chemiekalienlager des Instituts erworben werden. Eine Schutzbrille wird dir vom Institut gestellt.

Im Labor geht jedem einmal etwas kaputt und das muss ersetzt werden. In der Regel sind das einstellige Beträge, jedoch geht ab und zu auch mal etwas Teureres zu Bruch. Daher empfehlen wir dir, zu klären, ob deine Haftpflichtversicherung oder die deiner Eltern Labor- und Glasgeräte, welche dir während deiner Praktika kaputt gehen, abdeckt.

Was noch zu sagen bleibt...

Bei Fragen und Problemen stehen wir dir natürlich gern zur Verfügung. Schreib uns einfach eine Mail.

Bis zum 7. Oktober, wir freuen uns auf dich!

Dein FSR-Chemie