Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Career Service
Career Service
 zurück zur Workshop-Übersicht

Deutsche Bahn AG: Demonstration von Innovationen im Bahnsystem

Zur Anmeldung

 Für Studierende (TU Chemnitz)
Termin(e):20.09.2019
Zeit:ab 09:00 Uhr
max. Teilnehmer:50
Ort:Annaberg-Buchholz, Bahnhof
Anmelde­schluss:13.09.2019
Sprache:Deutsch und Englisch

Es werden verschiedene innovative Systeme, Technologien und Produkte des Bahnsystems auf der Teststrecke des Smart Rail Connectivity Campus zwischen Annaberg-Buchholz Süd und Markersbach bzw. in den Testfahrzeugen im Praxiseinsatz demonstriert. Die verschiede­nen Demonstratoren werden mittels Sonderzug angefahren. Folgende Demonstrationen sind geplant:

Demonstration von Innovationen in der Leit- und Sicherungstechnik

  • EULYNX: Der EULYNX Standard und die Referenzarchitekturen RCA und OCORA
  • DB E&C: DIANA – Plattform für Diagnose und Analyse von Sensordaten
  • Technische Universität Darmstadt: Fahrzeugseitige Ortung mittels GNSS
  • Frauscher Sensortechnik: Streckenseitige Ortung mittels FOS
  • Digitales Stellwerk
  • FPGA-Stellwerk

Demonstration von Innovationen im Oberbau und in der Infrastrukturinstandhaltung

  • Automatische Schraubmaschine (ASM)
  • DB E&C: Infrastrukturinspektion und Datenerfassung über Drohnen (UAV)
  • DB Netz: Mixed Reality im Qualifizierungskontext der Instandhaltung

Demonstration von Innovationen in der Kommunikationstechnologie

  • Vodafone: Funkbasierte Datenübertragung mittels 5G Technologie
  • DB Systel: Funkbasierte Datenübertragung mittels IEEE 802.11p Technologie
  • Universität Potsdam: Anwendungsfälle der Rail-2-X Technologie

Demonstration von Railway Internet of Things – RIoT

  • Thales: Anbindung von Elementen der Außenanlage mittels Datenfunküber­tragung

Demonstration von Innovationen im Schienengüterverkehr

  • DB Systel: Digitale Automatische Kupplung – DAK
  • DB Systel: Automatisiertes Rangieren - AuRa
  • Zwiehoff: Automatisiertes Rangieren
  • Brandenburgische Technische Universität: Smart Cargo Station – SCS

Demonstration von Innovationen in der Infrastruktursensorik

  • Dralle Systeme: Innovative Infrastruktursensorik zur Überwachung von Strecke und Fahrzeug

Zudem besteht die Möglichkeit, mit ausgewählten Unternehmen in Kontakt zu kommen.


Zielgruppe Dieses Exkursionsangebot ist besonders geeignet für Studierende / Absolventen folgender Fakultäten bzw. Fachrichtungen:

  • Informatik
  • Mathematik
  • Elektrotechnik/Informationstechnik
  • Maschinenbau

Anreise

  • mit der Erzgebirgsbahn von Chemnitz Hauptbahnhof nach Annaberg-Buchholz Süd

Kosten

  • Pro Teilnehmer wird vor Ort ein Beitrag in Höhe von 15 € kassiert.