Wissen, was gut ist. Studieren in Chemnitz.






WebVPN

WebVPN ist eine reine Browser-basierte Lösung für den gesicherten Zugang zum Campusnetz der TU Chemnitz. Einige Web-basierte Angebote an der TU Chemnitz, z.B. Bibliotheks-Recherchen, sind nur für Rechner freigegeben, die sich im IP-Adressbereich der TU Chemnitz befinden. Mit Hilfe von WebVPN können diese Angebote auch ohne Installation eines VPN-Clients außerhalb der TU Chemnitz abgerufen werden. WebVPN bietet eine verschlüsselte und authentisierte Verbindung über SSL/TLS.

Voraussetzung für die Nutzung:

  • Cookies und JavaScript müssen im Web-Browser zugelassen sein

Vorgehensweise:

  1. Geben Sie in Ihrem Web-Browser folgende Adresse ein: https://vpngate.hrz.tu-chemnitz.de/
  2. Authentisieren Sie sich auf der Loginseite mit Ihrem URZ-Loginkennzeichen und Passwort:
    moz1.jpg
  3. Nach erfolgreicher Authentisierung wird folgende Seite angezeigt:
    wv1tiny.jpg
  4. Nach Eingabe einer URL direkt im Feld Address wird die eingegebene Webseite über WebVPN geöffnet.
  5. Unter Web Applications erhalten Sie eine Liste von vordefinierten Bookmarks:
    wv2tiny.jpg
  6. Unter Any Connect steht der VPN-Client Cisco AnyConnect zur Verfügung (wird für WebVPN nicht benötigt).
  7. Die Steuerung der WebVPN-Sitzung erfolgt über eine zusätzliche Menüleiste, die nach Aufruf von URL oder Bookmark in der oberen rechten Seite des Browserfensters erscheint:
    webvpnmenue.jpg

Sicherheitshinweis: Bei der Benutzung von WebVPN wird keine Ende-zu-Ende-Sicherheit gewährleistet. D.h., bei Aufruf von SSL-geschützten Webseiten werden die entsprechenden Zertifikate automatisch vom WebVPN-Gateway akzeptiert !