TU Chemnitz Forschung Projekte Learning Innovation Engineering

Learning Innovation Engineering

Learning Innovation Engineering

Teilthema:

Reform-Initiative zur technikbasierten und kompetenzorientierten Lehre im Maschinenbau

Finanzierung

Stifterverb. dt. Wissens., Carl Zeiss Stiftung

Projektpartner

Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb der TU Chemnitz

Projektlaufzeit

Dezember, 2016 bis September, 2018

Motivation und Zielstellung


Im Zuge der digitalen Transformation ist es von hoher Bedeutung, sowohl inhaltlich als auch methodisch eine Anpassung des Studienangebotes vorzunehmen und somit künftige Ingenieure und Ingenieurinnen adäquat auf die Arbeitswelt 4.0 vorzubereiten. Angelegt als Innovationsprozess soll ein nachhaltiger Beitrag zur Modernisierung der Ingenieursausbildung an der TU Chemnitz geleistet werden.

Vorgehensweise


Die Reform-Initiative überträgt in einem stark partizipativ angelegten Prozess vorhandene Erfahrungen digitalisierter Lehre auf den Master-Studiengang Systems Engineering der Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb. Vier Module des Studiengangs werden neu gestaltet, von der Lernzielformulierung über die Prüfungsgestaltung hin zum Technologieeinsatz und der Lernorganisation.

Ergebnisse


Im Ergebnis liegen vor: ein methodisch-didaktisch innovierter Master Studiengang Systems Engineering, geschaffene rechtlich-formale Rahmenbedingungen neuer Prüfungsformate sowie E-Examinations, integrierte validierte Lehr-Lerninnovationen, eine Plattform für kollaborative Zusammenarbeit, nutzbare ubiquitäre Technologie und befähigte Akteure. Aus den Erfahrungen des zweijährigen Projektes entsteht ein Innovationsprozess zur Modernisierung der Ingenieurausbildung an der TU Chemnitz.

Videos


Curriculum 4.0 - Learning Innovation Engineering

Ansprechpartner


Buchbeiträge


Arbeitsgruppe Curriculum 4.0 (2018). Curriculumentwicklung und Kompetenzen für das digitalen Zeitalter. Thesen und Empfehlungen der AG Curriculum 4.0 des Hochschulforum Digitalisierung. In Geschäftsstelle Hochschulforum Digitalisierung (Hrsg.), Arbeitspapier Nr. 39 (pp. 8-40). Edition Stifterverband. ISSN 2365-7081 Link zur Onlineveröffentlichung

Baumgartner, P., Brei, C., Lohse, A.., Kuhn, S., Michel, A., Pohlenz, P., Quade, S., Seidl, T., Spinath, B. (2018). 3 plus 10 Thesen zu gesellschaftlichen Trends und der zukünftigen Rolle der Hochschulen. In Geschäftsstelle Hochschulforum Digitalisierung (Hrsg.), Diskussionspapier Nr. 4 (pp. 1-7). Edition Stifterverband. ISSN 2365-7081 Link zur Onlineveröffentlichung

Seidl, T., Baumgartner, P., Brei, C., Lohse, A., Michel, A., Pohlenz, P., Quade, S., Spinath, B. (2018). (Wert-)Haltung als wichtiger Bestandteil der Entwicklung von 21st Century Skills an Hochschulen. In Geschäftsstelle Hochschulforum Digitalisierung (Hrsg.), Diskussionspapier Nr. 3 (pp. 1-11). Edition Stifterverband. ISSN 2365-7081 Link zur Onlineveröffentlichung

Michel, A., Baumgartner, P., Brei, C., Hesse, F., Lohse, A., Pohlenz, P., Quade S., Seidl, T., Spinath, B. (2018). Framework zur Entwicklung von Curricula im Zeitalter der digitalen Transformation. In Geschäftsstelle Hochschulforum Digitalisierung (Hrsg.), Diskussionspapier Nr. 1 . (Version 2.0) (pp. 1-9). Edition Stifterverband. ISSN 2365-7081 Link zur Onlineveröffentlichung