TU Chemnitz Professur News Design-Thinking-Workshop im Projekt 3D4F

Design-Thinking-Workshop im Projekt 3D4F

Design-Thinking-Workshop im Projekt 3D4F

09.01.2019

Projektmitarbeiter bei der Entwicklung eines Prototyps

Im Rahmen des Projekts 3D4F fand am 08. Januar 2019 ein Design-Thinking-Workshop am Fraunhofer IOF in Jena zur Entwicklung eines Prototyps zur berührungslosen Personenidentifikation mittels fälschungssicherem 3D-4-Finger Scanner statt. Neben der Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement nahmen 6 weitere Unternehmen und Forschungseinrichtungen (JENETRIC GmbH, ART-KON-TOR Produktentwicklung GmbH, Docter Optics SE, Linguwerk GmbH, Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung e.V. und Fraunhofer IOF) teil.

Anhand verschiedener Design-Thinking-Methoden wurden in Einzel- und Gruppenarbeit erste Ideen generiert und Lösungsansätze für einen Prototyp erarbeitet. Anschließend wurden mit Hilfe verschiedener Materialien visuelle Demonstratoren entwickelt und diskutiert. Ziel war es dabei, nutzerzentrierte Produktfunktionen deutlich zu machen und die Nutzerführung zu veranschaulichen, um einen favorisierten Demonstrator auszuwählen.


Ansprechpartner