TECHNOMERFachtagung über
Verarbeitung und Anwendung von Polymeren
an der Technischen Universität Chemnitz
 
MotivationWarum veranstalten wir diese FachtagungProgrammüberblickDas sind die Veranstaltungsblöcke der 28. TechnomerProgrammsektionenHier finden Sie das detaillierte Veranstaltungsprogramm der 28. TechnomerFirmenausstellungDie hier aufgeführten Firmen waren mit einer Austellung im Foyer der 28. Tagung präsent.TU ChemnitzLokale Gegebenheiten im Umfeld der TagungLageplanSo gelangen Sie zum Tagungsort.AnreiseAnreisebeschreibungen und Übernachtungsmöglichkeiten in ChemnitzAbendveranstaltungEventlocation für die diesjährige AbendveranstaltungTermineTermine zur Vorbereitung und Durchführung der TagungTagungsgebührenDie finanziellen Aspekte der TagungOrganisation, KontaktDie Organisatoren der Tagung und Ihre AnsprechpartnerinFKTU e.V. An der Ausrichtung der Tagung ist dieser Förderverein maßgeblich beteiligtKomitee, BeiratDie Mitglieder des Programmkomitees und des wissenschaftlichen BeiratesImpressumDie Verantwortlichen für diese Seiten
TECHNOMERFachtagung über
Verarbeitung und Anwendung von Polymeren
an der Technischen Universität Chemnitz
 

Rückblick 2023 - Vom Spritzgießen bis zum Recycling

Fachtagung Technomer gewährte erneut Einblicke in die Welt der Kunststoffe
Umwelt- und klimarelevante Themen standen in diesem Jahr im Mittelpunkt

Mehr als 200 Kunststoff-Interessierte führte am 9. und 10. November 2023 der Weg zur 28. Tagung Technomer nach Chemnitz, die nach vierjähriger Pause erstmals wieder in Präsenz stattfand. Am Beginn der traditionell vom Institut für Fördertechnik und Kunststoffe der Technischen Universität Chemnitz (TUC), dem Leibniz-Institut für Polymerforschung e. V. und der Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH ausgerichteten Veranstaltung standen neben den Grußworten der Universitäts- und Fakultätsleitung sowie der Veranstalter auch ein Beitrag der Stadt Chemnitz, die Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025 wird.

Die Plenarvorträge standen ganz im Zeichen der Bestrebungen im Klimaschutz und den auf die Kunststoffbranche zukommenden Aufgaben. Hierfür wurden mit Prof. Dr. Christian Bonten vom Wissenschaftlichen Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik (WAK) und Dr. Alexander Kronimus, Geschäftsführer des Plastic Europe Deutschland e. V., zwei namhafte Referenten gewonnen. Umwelt- und klimarelevante Themen zogen sich durch alle angebotenen Sektionen, wobei insbesondere die zum ersten Mal stattgefundene Sektion Recycling einen hohen Zuspruch erhielt.

Insgesamt wurden im Tagungsverlauf 75 Vorträge in zehn Themenkomplexen angeboten, wobei sich der erste Tag den Themengebieten Spritzgießen, Digitalisierung, Schäume, Faserverbundkunststoffe und Extrusions- und Folientechnologie widmete. Am Folgetag lag neben dem Spritzgießen der Fokus vor allem auf den Themenkomplexen Additive Fertigung, Verbindungstechnik, Recycling, Elastomertechnik und Faserverbunde. In den Vorträgen wurden den Tagungsgästen sowohl Neuigkeiten aus Forschung und Entwicklung als auch Anwendungen aus der Praxis der Kunststoff verarbeitenden Industrie vorgestellt.

In Ergänzung zu den Vorträgen zeigte eine Ausstellung von 25 Postern aktuelle wissenschaftliche Arbeiten zu den Themenkomplexen, deren Ergebnisse während der Postersessions mit den Autorinnen und Autoren diskutiert werden konnten. Im Ausstellungsfoyer nutzten zudem zehn Firmen die Gelegenheit, ihre Angebote aus den Bereichen Kunststoffprüfung, Rohstoffe, Aufbereitungstechnik oder Peripherietechnik vorzustellen.

Die Tagung entwickelte sich erneut zu einer lebhaften Plattform für intensiven Erfahrungsaustausch, der auch in der Abendveranstaltung im Kraftverkehr Event- und Kongresszentrum fortgesetzt wurde.

www.technomer.de - 26.02.2024, 21:52 Uhr

ProgrammProgramm der 27. Technomer nach Sektionen geordnet.
technomer.de JavaScript CSS Zoom Drucken 06.12.2023