Wissen, was gut ist. Studieren in Chemnitz.






Publikationen

Das Millionstel eines Meters

Lehrbuch "Einführung in die Mikrosystemtechnik" von Prof. Dr. Wolfram Dötzel und Prof. Dr. Gerald Gerlach ist auf Englisch erschienen

*

Cover: Verlag Wiley & Sons

Die Welt, in die Techniker vordringen, wird immer kleiner: von Zentimeter zu Millimeter, von Millimeter zu Mikrometer. Mit dieser Maßeinheit - die das Millionstel eines Meters beschreibt - beschäftigt sich das Lehrbuch "Einführung in die Mikrosystemtechnik", das aus einer Zusammenarbeit von Prof. Dr. Wolfram Dötzel und Prof. Dr. Gerald Gerlach entstand und 2006 im Carl-Hanser-Verlag erschienen ist. Seit März 2008 ist nun eine englischsprachige Ausgabe des Werkes auf dem Markt.

Das Buch basiert auf Lehrveranstaltungen der beiden Autoren an ihrer jeweiligen Hochschule. Prof. Dr. Gerald Gerlach hält an der TU Dresden Vorlesungen zur Mikrotechnik, Sensorik sowie Festkörper- und Optoelektronik; Prof. Dr. Wolfram Dötzel lehrt an der TU Chemnitz zur Mikrosystemtechnik, Feinwerktechnik und Zuverlässigkeit. Ihr Werk ist das erste Lehrbuch zur Mikrosystemtechnik für die universitäre Ausbildung im deutschsprachigen Raum. Es stellt grundlegende Aspekte der Mikrosystemtechnik dar und schlägt einen Bogen von den verwendeten Werkstoffen über die wichtigsten Fertigungsverfahren und die technologischen Methoden der Systemintegration bis hin zum Entwurf von kompletten Systemen. Die englische Fassung ist um ein zukunftsweisendes Kapitel mit dem Titel "The future of microsystems" ergänzt. Das Buch richtet sich vor allem an Studierende, die Mikrosystemtechnik als Haupt-, Wahl- oder Nebenfach belegt haben, soll aber auch Ingenieuren und Facharbeitern als Wissensspeicher und Nachschlagewerk dienen. Gemäß seinem Untertitel "Ein Kursbuch für Studierende" enthält es viele Beispiele und Aufgaben, die den Inhalt der jeweiligen Kapitel vertiefen.

"Die TU Chemnitz gehört in Forschung und Lehre zu den führenden deutschen Universitäten auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik. Sie hat seit 1990 laut Absolventenverbleibsstudie des Vereins Deutscher Ingenieure deutschlandweit die meisten Absolventen ausgebildet", berichtet Prof. Dötzel und ergänzt: "Das Buch hilft dabei, das Mikrosystem-Denken zu erlernen und anzuwenden. Mikrosystemtechnik - das bedeutet Chancen für Ingenieure!" Und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern. Diesem Umstand trägt die englischsprachige Ausgabe Rechnung, die im Verlag Wiley & Sons erschienen ist.

Bibliographische Angaben: Gerlach, Gerald/Dötzel, Wolfram: Introduction to Microsystem Technology: A Guide for Students. Verlag Wiley & Sons, 2008, 376 Seiten, ISBN 978-0-470-05861-9, Preis: 77 Euro

Katharina Thehos
14.04.2008

Mehr Artikel zu: Elektrotechnik und Informationstechnik

Alle "Uni aktuell"-Artikel