Navigation

Inhalt Hotkeys
Chemnitzer Wirtschaftsinformatik (CWI)

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um die Bescheinigung nach §48 BAföG zu erhalten?

Für Studierende in der Prüfungsordnungsversion 2009 (alle ab dem Wintersemester 2009):
Zum Nachweis eines geordneten Studienablaufs im Rahmen der Bescheinigung nach §48a BAföG wurde eine Auswahlregelung 11 aus 15 geschaffen. Die ausgefüllte Bescheinigung ist beim zuständigen Sachbearbeiter des ZPA einzureichen.

Mindestens 11 der folgenden 15 Lehrveranstaltungen müssen nach Abschluss des 3. Semesters bestanden sein:

  • Modul 1 “Grundlagen Wirtschaftsinformatik”:
    • Grundlagen Wirtschaftsinformatik
    • Geschäftsprozessmodellierung und -management
    • Architekturen betrieblicher Informationssysteme
  • Modul 2 “Grundlagen der Informatik”:
    • Algorithmen und Programmierung
    • Datenstrukturen
    • Datenbanken Grundlagen
  • Modul 3 “Grundlagen der Mathematik”:
    • Mathematik I
    • Mathematik II
    • Stochastik/Statistik
  • Modul 4 “Rechnungs- und Finanzwesen”:
    • Kosten- und Erlösrechnung
    • Wahlpflichtfach (1 aus 3: Jahresabschluss, Investitionsrechnung oder Grundlagen der Finanzierung)
  • Modul 5 “Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre”:
    • Grundlagen des Marketing / Grundlagen der Produktionswirtschaft
  • Modul 6 “Grundlagen der Volkswirtschaftslehre”:
    • Wahlpflichtfach (1 aus 2: Mikro- oder Makroökonomie)
  • Modul 7 “Recht”:
    • Recht der Information und Kommunikation 1
  • Modul 13 “Fachsprache Englisch I”:
    • Grundlagen der Wirtschaftssprache 1

Für Studierende in der Prüfungsordnungsversion 2006 (falls kein Wechsel in die neue Ordnung erfolgt ist):
Zum Nachweis eines geordneten Studienablaufs im Rahmen der Bescheinigung nach §48a BAföG wurde eine Auswahlregelung 12 aus 16 geschaffen. Die ausgefüllte Bescheinigung ist beim zuständigen Sachbearbeiter des ZPA einzureichen.

Mindestens 12 der folgenden 16 Lehrveranstaltungen müssen nach Abschluss des 3. Semesters bestanden sein:

  • Modul 1 “Grundlagen Wirtschaftsinformatik”:
    • Grundlagen Wirtschaftsinformatik
    • Geschäftsprozessmodellierung und -management
    • Architekturen betrieblicher Informationssysteme
  • Modul 2 “Grundlagen der Informatik”:
    • Algorithmen und Programmierung
    • Datenstrukturen
    • Datenbanken
  • Modul 3 “Grundlagen der Mathematik”:
    • Mathematik I
    • Mathematik II
    • Stochastik/Statistik
  • Modul 4 “Rechnungs- und Finanzwesen”:
    • Kosten- und Erlösrechnung
    • Wahlpflichtfach (1 aus 3)
  • Modul 5 “Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre”:
    • Grundlagen des Marketing / Grundlagen der Produktionswirtschaft
  • Modul 6 “Grundlagen der Volkswirtschaftslehre”:
    • Makroökonomie
  • Modul 7 “Recht”:
    • Recht der Information und Kommunikation II
  • Modul 13 “Fachsprache Englisch I”:
    • Grundlagen der Wirtschaftssprache 1
    • Mündliche und schriftliche Wirtschaftskommunikation

Posted in: Fragen zu Prüfungsangelegenheiten