Chemnitzer Wirtschaftsinformatik (CWI)

Katrin

Geburtsjahr: 1973

Abschlussjahr: 2005

Was hast du seitdem gemacht?

Nach meinem Abschluss war ich zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Chemnitz. Dort konnte ich die Familienplanung und den Job sehr gut vereinen und habe mich auf das Abenteuer „Kinder“ eingelassen. In meinem jetzigen Job administriere ich Systeme, bin mit dafür verantwortlich dass alles reibungslos läuft und entwickle die Systeme im Sinne der Anwender weiter. Außerdem bin ich Ansprechpartner für die Anwender und führe daher täglich viele interessante Gespräche. Dabei kann ich Familie und Job prima vereinen, weil mein Arbeitgeber ganz flexible Arbeitszeitmodelle hat.

Was machst du in deiner Freizeit?

Die meiste Freizeit widme ich meinen beiden Kindern. Die restliche Zeit verbringe ich mit japanisch und norwegisch lernen. Außerdem verschlinge ich alle Bücher von Terry Pratchett (ab und zu auch auf Englisch).

Dein Lieblingsessen?

Sushi

Anzug oder Jeans?

definitiv: Jeans

Wirtschaftsinformatik studieren heißt…

… IT-Wissen und wirtschaftliche Erkenntnisse zu vereinen und somit Zugang zu vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zu erhalten.

Meine Lieblingsvorlesungen im Studium waren:

atenstrukturen und Bürgerliches Recht