Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Wirtschaftsinformatik I

Stellenausschreibung: Akademische/r Assistent/in mit Option zur Habilitation (W1)

Beschreibung

An der Professur Wirtschaftsinformatik – Geschäftsprozess- und Informationsmanagement wird eine PostDoc-Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt angeboten. Besteht beiderseits Einvernehmen über ein Habilitationsvorhaben, kann eine Umwandlung in ein Dienstverhältnis als „Akademische/r Assistent/in“ erfolgen. Dieser Status ist mit attraktiven Konditionen verbunden, die einer Juniorprofessur vergleichbar sind:

  • Beamtenverhältnis auf Zeit
  • Besoldungsgruppe W1
  • Dienstverhältnis zunächst für vier Jahre (Phase 1) und anschließende “Soll”-Verlängerung um weitere zwei Jahre, wenn die Habilitation erreicht wurde oder sie binnen zwei Jahren erwartet werden kann (Phase 2). Die Finanzierung ist gesichert, eine entsprechende Verlängerung der Stelle ist vorgesehen

Eine intensive Betreuung, die Nutzung des weitreichenden internationalen Netzwerks der Professur und hochrangige Publikationen sollen den Erfolg des Habilitationsvorhabens sicherstellen und bestmöglich auf eine spätere eigene Professur vorbereiten.

Eine Beschäftigung als PostDoc mit dem Status Wissenschaftlicher Mitarbeiter ohne Habilitationsabsicht ist ebenfalls möglich. Auch in diesem Fall sind wissenschaftliche Tätigkeiten und Publikationsvorhaben vorgesehen.

Die Professur beschäftigt sich schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich mit den folgenden Themenfeldern:

  • Big Data Management
  • Business Analytics und Business Intelligence
  • Industrie 4.0
  • Internet der Dinge
  • Datenbasierende Innovation und Geschäftsmodelle
  • Open Data

Für Forschungs- und Lehrzwecke steht ein Big-Data- und IoT-Labor mit entsprechender Hardware sowie modernen Big-Data- und Analytics-Werkzeugen zur Verfügung.

Wenn Sie folgende (und gerne weitere) Herausforderungen reizen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

  • Ausbau des Big-Data-Labors mit begleitendem Entwurf und Umsetzung einer Forschungs-Roadmap in den Themenfeldern der Professsur bzw. in fachlich ergänzenden neuen Themenfeldern als Grundlage für ein erfolgreiches Habilitationsvorhaben
  • Publikationen in hochrangigen Journals und Konferenzen sowie Aufbau eines eigenen wissenschaftlichen Netzwerks und Mitarbeit in der wissenschaftlichen Community
  • Engagement in der Lehre, insbesondere im hochaktuellen Masterstudiengang „Business Intelligence & Analytics“
  • Operative Projektleitung und Akquise von Drittmittelprojekten (Industrieprojekte und öffentlich geförderte Projekte)

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung. Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.02.2019 an:

Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Professur Wirtschaftsinformatik – Geschäftsprozess- und Informationsmanagement
Prof. Dr. Barbara Dinter
09107 Chemnitz

E-Mail: 

Zögern Sie bitte nicht, bei Rückfragen vorab mit der Professurinhaberin () Kontakt aufzunehmen.

Dokumente

Stellenausschreibung als PDF

Link zur offiziellen Ausschreibung.