Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Wirtschaftsinformatik I

Open Data Hackathon – Eine neue Perspektive für Open Innovation und Co-Creation

Offene Daten, welche maßgeblich von staatlichen Verwaltungen unter dem Schlagwort Open Data weltweit veröffentlicht werden, gewinnen zunehmend an Bedeutung. Ihnen werden erhebliche Wertschöpfungs- und Innovationspotentiale zugeschrieben.

Auf sogenannten Open-Data-Hackathons arbeiten Gruppen von Menschen gemeinsam an der Entwicklung von neuartigen, daten-getriebenen Dienstleistungen und bringen so Innovationen hervor. Diese Events erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit, sodass auch Unternehmen, wie die Deutsche Bahn, regelmäßig Hackathons veranstalten.

Die Abschlussarbeit soll sich mit dem Phänomen der Hackathons im Open-Data-Umfeld beschäftigen. Insbesondere können dabei folgende Punkte untersucht werden:

  • Welche Ziele werden durch den Einsatz von Hackathons in Unternehmen verfolgt?
  • Wie können Hackathons organisiert werden und welche Ausprägungen herrschen vor?
  • Wer partizipiert in Hackathons und wie können “Entwicklungsteams” optimal zusammengestellt werden?