Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur für Wirtschaftspolitik
Publikationen

Publikationen

Prof. Dr. Jochen Hartwig

2017

The Comparative Statics of Effective Demand, Review of Political Economy, 29(3), pp. 360-375.

“Relative Movements of Real Wages and Output” – How Does Keynes’s 1939 Essay Relate to his Principle of Effective Demand?, Journal of the History of Economic Thought, 39:2, pp. 257-270

50 Jahre Baumol'sche Kostenkrankheit, Wirtschaftsdienst, 97:11, S. 793-800 (mit Hagen Krämer)

Trumponomics – Vorhersagen des neoklassischen Standardmodells, WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 46:5, S. 51-54 (mit Katharina Weiß)

Schwaches Produktivitätswachstum – zyklisches oder strukturelles Phänomen?, Wirtschaftsdienst, 97:2, S. 83-102 (mit Steffen Elstner, Ulrich Fritsche, Patrick Christian Harms, Hagen Krämer, Marianne Saam, Christoph M. Schmidt und Enzo Weber)

Say’s Law, in: Bruno S. Frey/David Iselin (Eds.): Economic Ideas You Should Forget, Cham, Springer, pp. 73-74

2016

Neoklassische und keynesianische Modelle und Methoden zur Darstellung makroökonomischer Zusammenhänge, in: Martin Allenspach/Bedia Sahin (Hrsg.): Zur Berechtigung einer pluralen Ökonomik, Frankfurt a.M., Bund-Verlag, S. 46-72

2015

Structural Change, Aggregate Demand and Employment Dynamics in the OECD 1970-2010, Structural Change and Economic Dynamics 34, pp. 36-45

Moderates Wachstum, steigende Arbeitslosigkeit, KOF Analysen, 9:4, S. 1-28 (mit Klaus Abberger et al.)

Ein Modell zur Prognose der schweizerischen Gesundheitsausgaben, KOF Analysen, 9:3, S. 109-125 (mit Pauliina Sandqvist)

Preissenkungen haben Einbruch abgefedert – Abwertung hellt Aussichten auf, KOF Analysen, 9:3, S. 1-106 (mit Klaus Abberger et al.)

Erholung in der EU – Taucher in der Schweiz, KOF Analysen, 9:2, S. 1-27 (mit Klaus Abberger et al.)

Aufhebung Mindestkurs: Rosskur für die Schweizer Wirtschaft, KOF Analysen, 9:1, S. 1-78 (mit Klaus Abberger et al.)

2014

Robust Determinants of Health Care Expenditure Growth, Applied Economics, 46:36, pp. 4455-4474 (mit Jan-Egbert Sturm)

Testing Okun’s Law with Swiss Industry Data, Applied Economics, 46:29, pp. 3581-3590

Testing the Uzawa-Lucas Model with OECD Data, Research in Economics, 68:2, pp. 144-156

Testing the Bhaduri-Marglin Model with OECD Panel Data, International Review of Applied Economics, 28:4, pp. 419-435

Schweizer Wirtschaft auf Kurs – dank internationalem Rückenwind, KOF Analysen, 8:4, S. 1-32 (mit Klaus Abberger et al.)

Warten auf den Aufschwung, KOF Analysen, 8:3, S. 1-106 (mit Klaus Abberger et al.)

Stabiles Wachstum in einem sich verbessernden konjunkturellen Umfeld, KOF Analysen, 8:2, S. 1-33 (mit Klaus Abberger et al.)

Robustes Wirtschaftswachstum, KOF Analysen, 8:1, S. 1-76 (mit Klaus Abberger et al.)

Zur Kritik der Arbeitsmarkttheorie, in: Sebastian Dullien/Eckhard Hein/Achim Truger (Hrsg.): Makroökonomik, Entwicklung und Wirtschaftspolitik. Festschrift für Jan Priewe, Marburg, Metropolis-Verlag, S. 141-161

2013

Introduction to the Symposium, Review of Political Economy, 25:4, pp. 650-652 (mit Olivier Allain und Mark Hayes)

Effective Demand: Securing the Foundations, Review of Political Economy, 25:4, pp. 672-678

Distribution and Growth in Demand and Productivity in Switzerland (1950-2010), Applied Economics Letters, 20:10, pp. 938-944

Gute Konjunkturaussichten für die Schweizer Wirtschaft, KOF Analysen, 7:4, S. 1-29 (mit Klaus Abberger et al.)

Schweizer Wirtschaft auf Expansionskurs, KOF Analysen, 7:3, S. 1-102 (mit Klaus Abberger et al.)

Ist Lohnzurückhaltung gut oder schlecht für das Schweizer Wirtschaftswachstum?, KOF Analysen, 7:2, S. 31-45 (leicht erweitert wiederabgedruckt in Jürgen Kromphardt (Hrsg.): Weiterentwicklung der Keynes’schen Theorie und empirische Analysen, Marburg, Metropolis-Verlag, S. 171-191)

Schweizer Wirtschaft wächst trotz Rezession in Europa, KOF Analysen, 7:2, S. 1-29 (mit Klaus Abberger et al.)

Schweiz profitiert von Belebung der Weltwirtschaft, KOF Analysen, 7:1, S. 1-74 (mit Klaus Abberger et al.)

2012

Testing the Growth Effects of Structural Change, Structural Change and Economic Dynamics, 23:1, pp. 11-24

Are There Free Rides out of a Recession? The Case of Switzerland, International Review of Applied Economics, 26:1, pp. 27-45 (mit Andres Frick, Michael Graff und Boriss Siliverstovs)

2011

Aggregate Demand and Aggregate Supply: Will the Real Keynes Please Stand Up?, Review of Political Economy, 23:4, pp. 613-618

Keynes’s Aggregate Supply Function: Everything You Always Wanted to Know about Z, International Journal of Applied Economics and Econometrics, Special Issue on J. M. Keynes, 19:3, pp. 63-71

Testing the Baumol-Nordhaus Model with EU KLEMS Data, Review of Income and Wealth, 57:3, pp. 471-489

Inventory Investment and Production in Europe During the ‘Great Recession’: Is There a Pattern?, International Journal of Production Economics, 132:2, pp. 174-177 (mit Yngve Abrahamsen)

Can Baumol’s Model of Unbalanced Growth Contribute to Explaining the Secular Rise in Health Care Expenditure? An Alternative Test, Applied Economics, 43:2, pp. 173-184

The Construction Market in Switzerland, in: European Construction: Market Trends and Forecasts for the European Construction Market until 2013, All Country Reports of the 71st Euroconstruct Conference, Helsinki, pp. 319-331 (mit Yngve Abrahamsen)

2010

Konjunktur- und Wachstumszyklen – illustriert an der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in der Schweiz, Zürich, Verlag Rüegger, (mit Bernd Schips)

‘Baumol’s Diseases’: the Case of Switzerland, Swiss Journal of Economics and Statistics, 146:3, pp. 533-552

Marx’s Reproduction Schemes and the Keynesian Multiplier: a Reply to Sardoni, Cambridge Journal of Economics, 34:3, pp. 591-595 (mit Andrew B. Trigg)

Is Health Capital Formation Good for Long-term Economic Growth? – Panel Granger-causality Evidence for OECD Countries, Journal of Macroeconomics, 32:1, pp. 314-325

Lagerinvestitionen und Produktion in Europa: Gibt es ein Muster?, KOF Analysen, 4:2, S. 27-40 (mit Yngve Abrahamsen)

Politische Konjunkturen in der Konjunkturpolitik, zukunftspositionen. Zeitschrift für Philosophie, Technik und Wissenschaft, 1:1 (http://zukunftspositionen.de/)

2009

Diskretionäre Fiskalpolitik: Pro und Kontra, KOF Analysen, 3:2, S. 25-43 (mit Andres Frick, Michael Graff und Boriss Siliverstovs)

2008

Trying to Assess the Quality of Macroeconomic Data – the Case of Swiss Labour Productivity Growth as an Example, Journal of Business Cycle Research, 4:1, pp. 37-61

Comment: Hayes on Z, Cambridge Journal of Economics, 32:5, pp. 815-819 (mit Michael E. Brady)

Productivity Growth in Service Industries – Are the Transatlantic Differences Measurement-driven?, Review of Income and Wealth, 54:3, pp. 494-505

What Drives Health Care Expenditure? – Baumol’s Model of Unbalanced Growth Revisited, Journal of Health Economics, 27:3, pp. 603-623

Wachstumspolitik im ideologischen Korsett, in: Harald Hagemann/Gustav Horn/Hans-Jürgen Krupp (Hrsg.): Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht. Festschrift für Jürgen Kromphardt, Marburg, Metropolis-Verlag, S. 31-43 (mit Bernd Schips)

Three Views of the Multiplier, in: Claude Gnos/Louis-Philippe Rochon (Eds.): The Keynesian Multiplier, London, Routledge, pp. 9-32

2007

Keynes versus the Post Keynesians on the Principle of Effective Demand, European Journal of the History of Economic Thought, 14:4, pp. 725-739

Ist die Baumol’sche Krankheit geheilt?, KOF Analysen, 1:2, S. 23-31

Demographische Alterung und Altersvorsorge, Konjunktur, 70:2, S. A1-A15 (mit Andres Frick)

Is the Transatlantic Gap in Economic Growth Really Widening?, in: John McCombie/Carlos Rodriguez Gonzalez (Eds.): The European Union: Current Problems and Prospects, Basingstoke, Palgrave-Macmillan, pp. 68-83

National Accounts, in: Phillip A. O’Hara (Ed.), International Encyclopedia of Public Policy, Volume 2: Economic Policy. GPERU: Perth, pp. 443-460 (mit Yngve Abrahamsen) (http://pohara.homestead.com/Encyclopedia/ Volume-2.pdf)

2006

On Spurious Differences in Growth Performance and on the Misuse of National Accounts Data for Governance Purposes, Review of International Political Economy, 13:4, pp. 535-558

Messprobleme bei der Ermittlung des Wachstums der Arbeitsproduktivität – dargestellt anhand eines Vergleichs der Schweiz mit den USA, Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, 226:4, S. 418-435

Explaining the Aggregate Price Level with Keynes’s Principle of Effective Demand, Review of Social Economy, 64:4, pp. 469-492

Kostenanstieg im Gesundheitsbereich überwiegend angebotsseitig bestimmt, Konjunktur, 69:10, S. P139-P141

2005

Empirische Analyse des Gesundheitssystems Schweiz, Zürich, vdf-Verlag, (mit Yngve Abrahamsen und Bernd Schips)

Verzerrungen von Konsumentenpreisindices und ihr Einfluss auf das «reale» Wirtschaftswachstum – dargestellt am Beispiel der USA, Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, 225:4, S. 394-412 (mit Bernd Schips)

Die Kontroverse um den Produktivitätsfortschritt in der Schweiz nähert sich ihrem Ende, Konjunktur, 68:11, S. A1-A18 (mit Yngve Abrahamsen und Bernd Schips)

Ist das Schweizer Wirtschaftswachstum exportgeleitet? Eine kausale Analyse, Konjunktur, 68:10, S. P81-P87 (mit Erdal Atukeren)

Anmerkungen zum Nexus von Finanzpolitik und Wirtschaftswachstum, Konjunktur, 2005, Vol. 68:1, S. A1-A22 (mit Bernd Schips)

Quantitative Analyse der Auswirkungen wirtschaftspolitischer Maßnahmen auf die Einkommensverteilung und das «neue magische Viereck» in der Schweiz,  in: Eckhard Hein/Arne Heise/Achim Truger (Hrsg.): Löhne, Beschäftigung, Verteilung und Wachstum. Makroökonomische Analysen, Marburg, Metropolis-Verlag, S. 209-244

2004

Keynes’s Multiplier in a Two-sectoral Framework, Review of Political Economy, 16:3, pp. 309-334

Beyond the Market Paradigm: On Keynes’s Principle of Effective Demand, and on the Irrelevance of Rigidities for his Explanation of Involuntary Unemployment, History of Economic Ideas, 12:1, pp. 67-94

Wäre die schweizerische «Schuldenbremse» ein geeignetes Instrument zur Disziplinierung der Fiskalpolitik in der EU?, Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung, 73:3, S. 481-490 (mit Rita Kobel Rohr)

Nichts als Strohfeuer? – Eine kritische Analyse des wirtschaftspolitischen Assignments im «Neuen Konsens» mit Hilfe eines makroökonometrischen Politiksimulationsmodells der Schweizer Volkswirtschaft, European Journal of Economics and Economic Policies, 1:2, S. 107-134

Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Altersvorsorge, Rote Revue. Zeitschrift für Politik, Wirtschaft und Kultur, 82:3, S. 12-16 (mit Andres Frick)

Regionale und globale Integrationsökonomie, in: Carl Baudenbacher (Hrsg.): Internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht, Norderstedt, BoD-Verlag, S. 39-82 (mit Franz Jaeger)

Is Economic Policy Neutral in the Long Run? An Analysis Based on a Macroeconometric Policy Simulation Model for Switzerland, in: Rainer Metz/Manfred Lösch/Klaus Edel (Hrsg.): Zeitreihenanalyse in der empirischen Wirtschaftsforschung. Festschrift für Winfried Stier, Stuttgart, Lucius & Lucius Verlag, S. 41-65 (mit Franz Jaeger)

2003

Analyse der Finanzierungsquellen für die AHV – Resultate eines volkswirtschaftlichen Mittel-Langfrist-Modells für die Schweiz, Soziale Sicherheit/ CHSS, No. 3/2003, S. 135-138 (mit Yngve Abrahamsen und Bernd Schips)

Eine Kritik der neukeynesianischen Rigiditäts-Argumentation aus Keynesscher Sicht, in: Eckhard Hein/Arne Heise/Achim Truger (Hrsg.): Neukeynesianismus – der neue wirtschaftspolitische Mainstream?, Marburg, Metropolis-Verlag, S. 85-115

2002

Geldpolitik in einem postkeynesianischen Simulationsmodell der Schweizer Volkswirtschaft, in: Arne Heise (Hrsg.): Neues Geld – alte Geldpolitik? Die EZB im makroökonomischen Interaktionsraum, Marburg, Metropolis-Verlag, S. 59-90

Namentlich gekennzeichnete Sachwortartikel zu: «Asset price inflation», «Deflation», «Desinflation», «Geldentwertung», «Inflation», «Inflationsrate», «Landesindex der Konsumentenpreise» und «Vermögenseffekt», in: Max Boemle/Max Gsell/Jean-Pierre Jetzer/Paul Nyfeller/Christian Thalmann (Hrsg.): Geld-, Bank- und Finanzmarkt-Lexikon der Schweiz, Zürich, Verlag SKV (mit Franz Jaeger)

2001

Petty – oder: die Geburt der Arbeitswertlehre aus ökonomischen Problemen des frühen Kapitalismus, Historical Social Research/Historische Sozialforschung, 26:4, S. 88-124

Das Reich der Möglichkeiten – Wirtschaftspolitische Simulationen mit dem HSG-Modell der Schweizer Volkswirtschaft, in: Jürg Furrer/Bruno Gehrig (Hrsg.): Aspekte der schweizerischen Wirtschaftspolitik. Festschrift für Franz Jaeger, Zürich, Verlag Rüegger, S. 73-92 (mit Klaus Edel)

2000

Keynes versus Pigou. Rekonstruktion einer Beschäftigungstheorie jenseits des Marktparadigmas, Marburg, Metropolis-Verlag,

1999

Euro – Chance oder Risiko?, Zürich, Verlag Rüegger, 1999 (mit Franz Jaeger)

Ist der OECD-Entwurf zu einem Investitionsabkommen ein geeigneter Ansatzpunkt für ein entsprechendes WTO-Abkommen?, Aussenwirtschaft, 54:1, S. 75-106

Zum Wesen der Finanzmärkte und der Notwendigkeit von Kapitalverkehrsbeschränkungen, Wirtschaft und Gesellschaft, 25:3, S. 265-283

Eine Keynessche Perspektive auf einige Probleme der «Globalisierung», in: Wolfram v. Bülow/Eckhard Hein/Klaus Köster/Winfried Krüger/Hans Peter Litz/Carles Ossorio-Capella/Klaus W. Schüler (Hrsg.): Globalisierung und Wirtschaftspolitik, Marburg, Metropolis-Verlag, S. 183-203

1998

Der Euro aus volkswirtschaftlicher Sicht. Zu den Risiken und Chancen der Europäischen Währungsunion, Schweizer Treuhänder, 72:11, S. 1201-1206 (mit Franz Jaeger)

Presseartikel