Juniorprofessur Entrepreneurship in Gründung und Nachfolge

Lehrveranstaltungen

 

Was meinen wir, wenn wir über Entrepreneurship und Entrepreneure reden?

Im Grunde geht es bei Entrepreneurship darum, neue unternehmerische Gelegenheiten zu identifizieren, zu beurteilen und zu nutzen. Dabei ist die Verwertung der Gelegenheiten in den meisten Fällen mit der Akquisition geeigneter Ressourcen, der Schaffung neuer wirtschaftlicher Strukturen und der Gründung innovativer Unternehmen verbunden. Ein Entrepreneur ist somit eine Person, die unternehmerische Gelegenheiten erkennt, beurteilt und neue wirtschaftliche Strukturen schafft, um aus ihrer Sicht aussichtsreiche unternehmerische Gelegenheiten zu nutzen.

Entrepreneurship und Unternehmensnachfolge – Wie passt das zusammen?

Für Inhaber mittelständischer Unternehmen gestaltet sich die Unternehmensnachfolge als komplexer und herausfordernder Prozess. Im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensführung geht es für den Übernehmer nicht um die Verwaltung des unternehmerischen Werkes des Altinhabers. Vielmehr bedarf es zur Zukunftssicherung des Unternehmens der Identifikation potenzialreicher unternehmerischer Gelegenheiten sowie deren Nutzung durch den Unternehmensnachfolger. Dies ist häufig mit der Akquisition geeigneter Ressourcen und/oder der Schaffung neuer wirtschaftlicher Strukturen verbunden.

Einschreibezeitraum beachten:

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen eine Einschreibung notwendig ist. Sie können sich hier einschreiben.


Die Teilnehmer erhalten durch die Veranstaltung ein Verständnis der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rolle von Entrepreneurship. Sie kennen grundlegende Ansätze zur Beschreibung und Entwicklung unternehmerischer Gelegenheiten und deren Übertragung in Geschäftsmodelle. Die Teilnehmer erkennen grundlegende Wirkungszusammenhänge bei der Gestaltung von Geschäftsmodellen.

Vorlesung wird im Sommersemester angeboten | Montag, 9.15 - 10:45 Raum 2/W034 - Die Vorlesung startet in der zweiten Semesterwoche (10.04.2017) | Lehrmaterialien

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Chancen und Herausforderungen des Prozesses der Unternehmensnachfolge. Sie werden für die Notwendigkeit der rechtzeitigen und strategischen Planung einer Unternehmensnachfolge sensibilisiert und lernen, potenzielle Problembereiche im Nachfolgeprozess zu erkennen und entsprechende Lösungsansätze zu entwickeln.

Vorlesung wird im Wintersemester angeboten |

Social Entrepreneurship hat in den letzten Jahren internationale Aufmerksamkeit erfahren. Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und globale Herausforderungen zeigen, dass ein gerechtes Zusammenleben teilweise großer Veränderungen bedarf. In der Vorlesung erhalten die Teilnehmer Einblicke, wie  gesellschaftliche Probleme mit den Mitteln eines innovativen Unternehmers (Entrepreneurs) angegangen werden können. Die Teilnehmer lernen, nachhaltige Lösungsansätze für komplexe Probleme zu erarbeiten und mit ihren Fähigkeiten und Wissen einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.  Der Kurs richtet sich an Teilnehmer aller Studienrichtungen. Es werden keine betriebswirtschaftlichen Grundlagen benötigt.

Vorlesung wird im Sommersemester in englischer Sprache angeboten | Dienstag, 9.15 - 10:45 am, Room 2/W021 - The lecture starts on April 11, 2017 (second week) | teaching material

The seminar will introduce you to basic concepts and models of entrepreneurship, entrepreneurial opportunities and business model design. Students attending the course will individually elaborate a specific topic, present their work to the group and discuss their learning on the basis of their individual cultural and regional background.

Start: 11. April, Tuesday 5:15 - 6:45 pm, room 2/D201 | teaching material