Juniorprofessur Entrepreneurship in Gründung und Nachfolge

Digitaler Start-up-Assistent

Wir finden heute bereits eine Vielzahl an öffentlich gestützten oder wirtschaftlich ausgerichteten Gründungsberatungen, die sich durch einen überwiegend individuellen und persönlichen Kontakt auszeichnen. Das Angebot ist für Gründer allerdings nur schwer zu überblicken. Ebenso fehlt eine Vergleichbarkeit und die Signalisierung spezifischer Qualitätskriterien. Welche Potenziale liegen in der Digitalisierung der Gründungsberatung? Ist es möglich, Gründer bereits in der digitalen Welt abzuholen und bestehende on- und offline Beratungsangebote transparenter und zielgruppenspezifischer anzubieten? Wie kann der Gründungsprozess durch eine sinnvolle Kombination aus standardisierten online-Angeboten und individuellen offline-Angeboten verbessert werden?

Diesen Fragestellungen widmen wir uns im Projekt digitaler Start-up-Assistent. Ziel ist der Aufbau einer Informations-, Lern- und Kommunikationsplattform für angehende Gründer innovativer Start-ups. Durch einen Mix aus standardisierten Prozessen, individueller Einzelfallberatung durch verbundene Berater und dem Netzwerkaufbau zu anderen Gründern der Region und verbundenen Experten sowie Kapitalgebern soll Gründern ermöglicht werden, schnellstmöglich ihre Idee strukturiert zu validieren und im Gründungsprozess voranzukommen.