Navigation

Inhalt Hotkeys

Forschung
        Weitere Informationen zur Forschung des Lehrstuhls finden Sie auch hier
     
 
Termine und Mitteilungen: Die letzten Einträge im Bereich

 
 
Forschung 22.06.2018

22.06.2018 - Workshop in Brussels with the European Commission

Inspiring workshop this week in Brussels! We gathered with the European Commission some of Europe’s brightest visionaries and practitioners to shape a vision and strategy to ensure EU leadership in High Tech skills in 2030.
https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6415510155533774848


Forschung 14.06.2018

14.06.2018 - MakeLearn & TIIM 2018 International Konferenz

Dr. Simone Schmid hat erfolgreich an der MakeLearn & TIIM 2018 International Konferenz in Neapel, Italien mit dem Motto „Integrated Economy and Society: Diversity, Creativity and Technology“ teilgenommen. Die Konferenz fand im Kloster Santa Chiara Monastery und Santa Maria la Nova statt (https://makelearn.mfdps.si/). Hier hat sie aktuelle Forschungserkenntnisse zum Notfallmanagement in Großschadenslagen präsentiert.
http://www.toknowpress.net/ISBN/978-961-6914-23-9/papers/ML2018-152.pdf



Forschung 01.05.2018

01.05.2018 - EU Expertentagung zur Digitalen Transformation

The first expert workshop of the EU-Commission project on Skills for Smart Industrial Specialisation and Digital Transformation in Europe was held on 24th of April 2018 in Brussels.

Forschung 27.09.2017

27.09.2017 - Interdisziplinäre Tagung in Chemnitz

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor viele neue Herausforderungen: Ausgehend von neuen Kommunikationsformen über die Automatisierung von Produktionsprozessen bis hin zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und dem Aufbau eines Partnernetzwerks. Wie Firmen damit umgehen, welche Chancen und Risiken mit diesem Prozess verbunden sind, war Inhalt der zweittägigen Tagung „Perspektiven und Meilensteine der wissensbasierten Wirtschaft“ am 14. und 15. September in Chemnitz. Ein Beitrag von Julia Breßler, Stephanie Tietz, Dr. Katja Werner und Prof. Dr. Peter Pawlowsky zeigt ein Single Case zum erfolgreichen Umgang mit diesen Trends. Vorgestellt wurde die Fallstudie eines deutschen Unternehmens, dem es gelungen ist, durch neue Geschäftsmodelle und Integration neuer Tools ihre Wertschöpfungskette zu optimieren, neue Geschäftsfelder zu erschließen und so das Unternehmen zukunftsfähig auszurichten.

Forschung 25.09.2017

25.09.2017 - Vortrag: - Zukunft Personal 2017

Um herausragende Leistungen zu erbringen sind besondere Führungsansätze erforderlich. Prinzipien und Praktiken dieser Führung können im Rahmen von Hochleistungsteams beobachtet werden. Auf der „Zukunft Personal 2017“ (Köln) hat Peter Pawlowsky die Grundlagen dieser Führungsansätze in Hochleistungsteams dargestellt. Hoch dekorierte Gourmet-Küchen, die besten Luftrettungsteams, die weltbesten Segelteams, Spitzen-Symphonieorchester, herausragende mittelständische Unternehmen und Top-Instandhaltungsteams in der Automobilindustrie wurden mit wissenschaftlichen Methoden in der Tiefe durchleuchtet. Inhalt des Vortrags: Die besten Teams der Welt arbeiten alle nach ähnlichen Grundprinzipien – unabhängig von ihrer speziellen Aufgabe. Welches sind die Führungsansätze in Hochleistungsteams und welche Transfermöglichkeiten ergeben sich für Führung und Team-Management in Organisationen?

 
 

Diese Seite sollten Sie in kürzeren Zeitabständen regelmäßig besuchen, um über aktuelle Termine und Mitteilungen auf dem laufendem zu sein.