BWL II: Master CRM | TU Chemnitz

Navigation

Springe zum Hauptinhalt
BWL II - Marketing und Handelsbetriebslehre
MBA Beziehungsmarketing/ CRM

MBA Customer Relationship Management (CRM) / Beziehungsmarketing

Als Experte für die Gestaltung von Kundenbeziehungen zu Privat- oder Geschäftskunden, beginnend im Entwicklungsbereich über den Vertriebs- und Servicebereich bis zum Customer Relationship Management (CRM), benötigen Sie neben spezifischen Management Kenntnissen vor allem umfassendes Wissen aus den Disziplinen Marketing (v.a. Relationship Marketing, Marktforschung und Konsumentenverhalten) und Wirtschaftsinformatik (Data Mining/Big Data, Business Intelligence, Geschäftsprozess- und IT-Management) in einer Mischung aus praktischer und theoretischer Fundierung.

Das zweijährige Masterstudium befähigt zur leitenden Tätigkeit in der kundenorientierten Unternehmensführung, vor allem an den Schnittstellen eines professionellen Kundenbeziehungs-, Vertriebs- und Servicemanagements. Die gelehrten Inhalte sind für alle Unternehmen bzw. Organisationen branchenübergreifend relevant.

Studium neben dem Beruf

Das Studium gibt Ihnen aufgrund seiner an die Bedürfnisse von Berufstätigen angepassten Struktur die Möglichkeit, neben dem Beruf (sogar in Vollzeit) entscheidende Qualifikationen in dem eigenständigen und vielseitigen Berufsfeld des Kundenbeziehungsmanagement hinzuzugewinnen. Einmal monatlich stattfindende Präsenzseminare (i.d.R. Freitag/Samstag) wechseln mit E-Learning-basiertem Selbststudium.

Für die Studienorganisation und -durchführung ist die TUCed (TU Chemnitz education) als An-Institut für Weiterbildung der TU Chemnitz verantwortlich.

Ziele

Für eine zielgerichtete markt- und kundenorientierte Unternehmensführung sind Kundendialog und langfristige sowie profitable Kundenbeziehungen zu Privat- oder Geschäftskunden die zentralen Erfolgsgrößen.

Der Fokus hat sich vom Massenmarketing hin zu einer individuellen und nachhaltigen Ansprache der (potenziellen) Kunden verschoben. In den letzten Jahren ist daher der Bedarf an studierten, hochqualifizierten Fach- und Führungskräften, die insbesondere Customer Relationship Management (CRM) nicht nur als rein technologische Lösung betrachten sondern Kundenbeziehungen ganzheitlich managen können, enorm gestiegen.

Wir bilden Sie im MBA-Studiengang Beziehungsmarketing (CRM) / Vertriebsmanagement zu einem Experten aus, der in der Lage ist, CRM als unternehmensübergreifendes Managementkonzept zu betrachten. Eine kundenorientierte Unternehmensausrichtung erfordert ein interdisziplinäres Zusammenwirken der Bereiche Marketing, Geschäftsprozess- und IT-Gestaltung.

Inhalte

Das zweijährige Studium vermittelt anwendungsorientiert und praxisnah betriebswirtschaftliches Managementwissen und bezieht interdisziplinäre Perspektiven, beispielsweise der Kommunikationswissenschaften oder der Psychologie ein.

Die folgenden Schwerpunkte werden in überschaubar abgegrenzten Modulen behandelt:

  • Strategische Grundlagen zur Durchführung und Vorgehensmodelle zur Umsetzung von CRM
  • Kundenbeziehungsmanagement in Abhängigkeit von der Unternehmenssituation
  • Käuferverhalten
  • Analytisches CRM (Data Mining, Marktforschung)
  • Wertorientiertes CRM (Kundenbewertung)
  • Relationship Marketing und Kundenbindungsstrategien im B2C- und B2B-Bereich und Einsatz verschiedener Marketinginstrumente, Social Media
  • Datenmanagement und CRM-Systeme (Business Intelligence, Big Data)
  • Geschäftsprozessmanagement - Kundenorientierte Prozessoptimierung
  • Kundendaten und Datenschutz
  • CRM Erfolgskontrolle
  • Verhandlung mit Kunden und Geschäftspartnern im interkulturellen Umfeld
  • Studienbegleitende Projektarbeit zu einem individuellen Thema aus dem gewünschten Berufsfeld
  • Module des General Management wie Unternehmensführung, Marketingmanagement, Controlling, Finanzierung (können bei einschlägigem Erststudium anerkannt werden)
  • Masterarbeit anhand eines selbst gewählten oder auf Wunsch vorgegebenen Forschungsthemas

Insgesamt besteht das Studium aus 14 fachspezifischen Modulen, 5 allgemeinen General Management-Modulen sowie der studienbegleitenden Projekt- und Masterarbeit. I. d. R. findet pro Monat eine zweitägige Seminarveranstaltung (Freitag und Samstag) statt, die als „Blended Learning“ durch Selbststudium vor- und nachbereitet wird.

Die Präsenzzeit dient der Anwendung und Vertiefung des Wissens zur Thematik des Moduls und wird von erfahrenen Referenten aus Universitäten/Hochschulen aus Deutschland und dem europäischen Ausland bzw. aus dem relevanten Praxisumfeld durchgeführt.

Der Austausch mit Kommilitonen und Lehrkräften wird von zu Hause aus über ein elektronisches Lernmanagementsystem ermöglicht. Für das Selbststudium erhalten Sie während der Studiendauer einen Zugriff auf die digitale Bibliothek der TU Chemnitz mit einem sehr umfangreichen Katalog an internationalen Fachdatenbanken.

Zulassungsvoraussetzungen

  1. Sie benötigen einen ersten Hochschulabschluss mit mind. 180 ECTS (Bachelor, Diplom, Magister…). Dabei kommt es nicht darauf an, in welchem Fachbereich Sie das Studium abgeschlossen haben. Als weiterbildender Masterstudiengang bauen wir nicht auf einem bestimmten Bachelorstudiengang auf. Im Sinne vielseitiger Karrieremöglichkeiten ermöglichen wir damit beliebige Kombinationen von Erst- und Zweitstudium bzw. Bachelor und Master. Bei einschlägigem Erststudium können Ihnen Prüfungsleistungen anerkannt werden.
    Sollten Sie Ihr erstes Hochschulstudium bis zum Studienstart erst noch beenden, möchten sich aber schon jetzt bewerben, dann ist im Sinne des Bologna-Prozesses eine Übergangsregelung für einen reibungslosen Übergang zum Masterstudium möglich.
  2. Bis zur Aufnahme des Studiums müssen Sie auf insgesamt mindestens ein Jahr berufspraktischer Erfahrung kommen. Hier können mehrere Stationen Ihrer qualifizierten Praxiserfahrungen (auch Praktika, Teilzeit- oder ehrenamtliche Tätigkeiten) eingerechnet werden.

Abschluss

Der Abschluss ist ein staatlich anerkannter Master of Business Administration (MBA) der TU Chemnitz mit 120 Leistungspunkten (ECTS Credits)

Studienbeginn und Bewerbung

Das Studium startet immer Mitte November, also zu Beginn des Wintersemesters. Bewerbungen sind jederzeit bis zum Start des Studiums über die TUCed – Institut für Weiterbildung möglich. Da die Anzahl der Studienplätze auf kleine Gruppen (i. d. R. 15 bis 25 Studierende pro Durchgang) begrenzt ist, wird im Sinne Ihrer eigenen Planungssicherheit eine frühzeitige Bewerbung empfohlen. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt nach dem zeitlichen Eingang der Bewerbung!

Studiengebühren

Die Studiengebühr beträgt 3.495 € pro Semester und kann neben Ihrem Einkommen aus der Arbeitstätigkeit auch über Bildungskredite oder zum Teil über Förderprogramme (z. B. in Sachsen über die Sächsische Aufbaubank „Weiterbildungsscheck – individuell“) refinanziert werden. Steuerlich sind die Weiterbildungskosten über drei Kalenderjahre von der Einkommenssteuer absetzbar.

Kontakt

Dipl.-Kffr. Katrin Friedrich
Fachstudienberatung
TU Chemnitz education (TUCed)
An-Institut für Transfer und Weiterbildung der TU Chemnitz
Reichenhainer Straße 29 (Pegasus Center)
09126 Chemnitz
  • Telefon:
    +49 371 9094-90
  • Fax:
    +49 371 90949-49
 
Zum Studiengang MBA Beziehungsmanagement (CRM) / Vertriebsmanagement

Presseartikel