BWL II: Kurzprofil | TU Chemnitz

Navigation

Inhalt Hotkeys
BWL II - Marketing und Handelsbetriebslehre
Kurzprofil

Kurzprofil

Unsere Schwerpunkte

Indem wir unsere thematischen Schwerpunkte auf konsumentenorientierte Markenkommunikation, Beziehungsmarketing und Entrepreneurship setzen, nehmen wir eine einzigartige Position in der deutschen Hochschullandschaft ein. Die Master- und MBA-Studiengänge Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Eventmarketing und Value Chain Management zählen zu den ersten ihrer Art in Deutschland.

Die Zertifikate Entrepreneurship und Unternehmensnachfolge bescheinigen den Studierenden immer wichtiger werdende Schlüsselkompetenzen. Studierende aus ganz Deutschland und dem Ausland wissen unsere Angebote zu schätzen.

Zukunftsorientierte Forschung

Neben der Lehre punktet die Professur in der Forschung. In den vergangenen Jahren gehörten wir regelmäßig zu den drittmittelstärksten Lehrstühlen in den Wirtschaftswissenschaften im Deutschlandvergleich. Unsere Aufsätze werden in führenden nationalen und internationalen Fachzeitschriften publiziert. In der Reihe „Markenkommunikation und Beziehungsmarketing“ des renommierten Springer-Verlags, die von Prof. Dr. Cornelia Zanger herausgegeben wird, erscheinen neben den Dissertationen der Professur auch die Sammelbände zur Wissenschaftlichen Konferenz für Eventforschung. Die Konferenz, die nationale Spitzenforscher und Praktiker aus den Bereichen Eventmarketing, Sponsoring und Veranstaltungsmanagement vereint, wird jährlich an der TU Chemnitz ausgerichtet.

In der Praxis verankert

Die Projekte SAXEED und Unternehmenszukunft Sachsen unterstützen den Transfer von Wissen aus der TU Chemnitz in Wirtschaft und Gesellschaft. Beide Projekte sind organisatorisch an die Professur angebunden. Darüber hinaus unterstützen wir tatkräftig die studentische Marketinginitiative MTP e.V. und arbeiten eng mit dem Career Service der Universität zusammen.

Absolventenstimmen

  • "Die Professur bietet eine ausgezeichnete Lehre auf hohem Niveau. Innerhalb meines Bachelorstudiums wurden mir hier die wichtigsten Grundlagen vermittelt, um auch innerhalb meines Marketing-Praktikums bei BMW erfolgreich zu sein."

    Julia Pfeil
  • "Die praxisnahe Ausbildung ermöglichte mir einen optimalen Berufseinstieg. Bis heute profitiere ich von der breiten Allgemeinbildung und dem Wissen, das ich während meines Studiums an der TU Chemnitz erlangte."

    Tim Frohnwieser, BayWa AG, Assistent des Vorstandsvorsitzenden

Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …

  • Wie Pannen die Geschichte des Computers begleiten

    Computer-Experte Prof. Dr. Thomas Huckle aus München lädt anlässlich des Tages der Mathematik am 6. April 2019 an der TU Chemnitz ein zum Streifzug durch historische wie tagesaktuelle Software-Pannen …