Navigation

Inhalt Hotkeys
Eventforschung
Eventforschung

Der LiveComPreis 2015

Anlässlich der 7. Wissenschaftlichen Konferenz Eventforschung verliehen wir gemeinsam mit dem FAMAB Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e. V. erstmals den Deutschen Forschungspreis für Live Communication 2015.

Auszeichnung für herausragende Forschungsarbeit

Gesucht wurde eine Bachelor- und eine Masterarbeit

Der Preis wurde an talentierte Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher verliehen, die mit ihrer Bachelor- oder Masterarbeit eine sowohl wissenschaftlich interessante als auch praktisch relevante Aufgabenstellung erfolgreich bearbeitet haben. Das Thema musste dem Bereich der Live Communication entspringen (Events, Messen, Kongresse, Brandlands u. ä.). Es waren Einreichungen aus allen Wissenschaftsperspektiven willkommen.

2015 wurde der Preis aufrund eines Punktegleichstandes für eine Bachelor- und zwei Masterarbeiten vergeben. Verliehen wurde der LiveComPreis durch:


Die Bewertungskriterien

Die eingereichten Arbeiten wurden nach folgenden Kriterien bewertet:

Neuartigkeit der Fragestellung und der Ergebnisse
Theoretische Begründung der Arbeit
Qualität der (empirischen) Untersuchung
Praxisrelevanz der Handlungsempfehlungen


Eine hochkarätige Jury

Eine Jury aus anerkannten Experten begutachtete die eingereichten Arbeiten. Viele Studenten nutzten diese einmalige Chance und wollten zu den 2 Favoriten gehören, welche die 3 Wissenschaftler und 3 Praxisexperten zu den Gewinnern des LiveComPreises 2015 küren sollten.

Prof. Dr. Cornelia Zanger
Technische Universität Chemnitz

Prof. Dr. Ulrich Wünsch
Hochschule der populären Künste Berlin

Prof. Dr. Hans Rück
Hochschule Worms

Axel von Hagen
Vorsitzender des FAMAB Vorstandes

Jan Kalbfleisch
Geschäftsführer des FAMAB

Michael Hosang
Geschäftsführer des Studieninstitutes für Kommunikation Düsseldorf


Der Preis - 2 Tickets für die FAMAB Award Verleihung für jeden Gewinner

Die Gewinner des LiveComPreises 2015 erhielten als Anerkennung je 2 Tickets für die Teilnahme an der legendären FAMAB Award Verleihung 2015 (oder 2016) inkl. Anreise und Übernachtung. Unten erhalten Sie einen kleinen Einblick in das Event. Dies ist eine einmalige Chance alle großen Player der Eventbranche kennenzulernen!

  • FAMAB AWARD 2014: Der Kreativaward für lebendige Kommunikation
  • FAMAB AWARD 2014: Der Kreativaward für lebendige Kommunikation
  • FAMAB AWARD 2014: Der Kreativaward für lebendige Kommunikation
  • FAMAB AWARD 2014: Der Kreativaward für lebendige Kommunikation
  • FAMAB AWARD 2014: Der Kreativaward für lebendige Kommunikation
  • FAMAB AWARD 2014: Der Kreativaward für lebendige Kommunikation
  • FAMAB AWARD 2014: Der Kreativaward für lebendige Kommunikation
  • FAMAB AWARD 2014: Der Kreativaward für lebendige Kommunikation

Gewinner 2015

Lena Striegel mit der Bachelorarbeit: "Entwicklung eines dynamischen Ansatzes für ein Erfolgsmodell bei Pitches dargestellt am Beispiel der marbet Schweiz"

Nina Dilly mit der Masterarbeit: "Entwicklung einer Balanced Scorecard für Das Wormser Tagungszentrum"

Lena Geilenbrügge mit der Masterarbeit: "Der Einfluss einer Eventlocation auf die Wirkung des Eventobjekts als Grundlage einer Handlungsempfehlung für Locationbetreiber"

  • LiveComPreis 2015 - Preisverleihung FAMAB und TU Chemnitz
  • LiveComPreis 2015 - Preisverleihung FAMAB und TU Chemnitz
  • LiveComPreis 2015 - Preisverleihung FAMAB und TU Chemnitz
  • LiveComPreis 2015 - Preisverleihung FAMAB und TU Chemnitz
  • LiveComPreis 2015 - Preisverleihung FAMAB und TU Chemnitz
  • LiveComPreis 2015 - Preisverleihung FAMAB und TU Chemnitz
  • LiveComPreis 2015 - Preisverleihung FAMAB und TU Chemnitz
  • LiveComPreis 2015 - Preisverleihung FAMAB und TU Chemnitz