Eventforschung: Call for Paper | TU Chemnitz

Navigation

Inhalt Hotkeys
Eventforschung
Call for Paper

Call for Paper

Werden Sie Teil der Konferenz Eventforschung 2019

In diesem Jahr können wir das 10-jährige Jubiläum der Wissenschaftlichen Konferenz Eventforschung der TU Chemnitz feiern. Die seit 2009 vom Lehrstuhl für Marketing der TU Chemnitz initiierte Konferenz hat sich zu einer etablierten Plattform des Dialogs zwischen Eventforschern und Eventpraktikern entwickelt und bietet den regelmäßig 200 Teilnehmern vielfältige inhaltliche Anregungen aber auch die Möglichkeiten zum Netzwerken.

Viele spannende Felder der Eventforschung wurden in den vergangenen Jahren angesprochen. Neun Konferenzbände erschienen beim renommierten Gabler später Springer Verlag, verbreiteten die Forschungsergebnisse und werden gern an den Hochschulen und in der Praxis zur Wissenserweiterung genutzt.

In diesem Jahr wollen wir die Konferenz nicht wie gewohnt unter ein Schwerpunktthema stellen, sondern nach 10 Jahren Eventforschung Bilanz ziehen und natürlich vor allem einen Blick in die Zukunft der Eventforschung werfen. Wir möchten deshalb viele Perspektiven des Thema "Events, Messen bzw. Live Communication" kompakt an einem Tag bündeln.

Die wissenschaftlichen Fragestellungen sollen in diesem Jahr möglichst vielfältig sein. Einige Beispiele für interessante Fragestellungen:

  • Welche Trends zeichnen sich im Bereich der Live Communication ab?
  • Welche Rolle spielen Events und Messen in der Cross-Media-Kommunikation?
  • Welche innovativen Ansätze wurden für die Wirkungsmessung bei Events und Messen entwickelt?
  • Welche Rolle spielen eSport-Events in Zukunft?
  • Welche neuen Instrumente unterstützen die Veranstaltungssicherheit angesichts komplexer Gefährdungen?

Mit dem Call for Paper möchten wir Interessenten aus Forschung und Praxis die Möglichkeit bieten, ein anspruchsvolles und vielfältiges Programm für die diesjährige Konferenz mit einem eigenen Beitrag mitzugestalten. Wirtschaftswissenschaftliche Publikationen sind ebenso willkommen wie Forschungsergebnisse aus anderen Wissenschaftsdisziplinen. Auch Referenten aus der Unternehmenspraxis oder von Agenturen sind herzlich eingeladen, um die Verbindung zwischen Theorie und Praxis erlebbar zu machen.

Als innovative Neuerung möchten wir 2018 zum ersten „Event Slam 2018“ anlässlich der Eventkonferenz aufrufen, um den besten Event Slamer 2018 zu küren. Mit dem Event Slam soll das Thema Live Communication humorvoll und jugendlich frisch auf die Schippe genommen werden. Alle Interessierten Event Slamer möchten wir bitten, sich bis zum 01.09.2018 direkt bei Frau Katja Lohmann zu melden (Kontakt siehe unten).

 

 

Ihre Voraussetzungen

Bitte senden Sie uns einen Extended Abstract mit einem Umfang von ca. 2000 Wörtern. Der Abgabetermin für Ihren Beitrag ist der 16. Juli 2018. Bitte reichen Sie ihn per E-Mail bei Frau Katja Lohmann ein (Kontakt siehe unten).

Alle eingereichten Beiträge werden nach Ende der Einreichungsfrist von uns bewertet. Spätestens bis zum 06. August 2018 erhalten Sie von uns ein Feedback.

Bei erfolgreicher Annahme Ihres Abstracts präsentieren Sie Ihr Thema im Rahmen eines Vortrags (20 min Vortrag + 5 min Diskussion) zur Konferenz Eventforschung am 25. Oktober 2019. Darüber hinaus werden alle Beiträge der Referenten in der Reihe der rennomierten Konferenzbände zur Konferenz Eventforschung im Springerverlag veröffentlicht. Für die Veröffentlichung senden Sie uns bitte Ihren kompletten Forschungsbeitrag in Form eines Artikels (Umfang 15-20 Seiten) bis zum 30. November 2018. Eine Formatvorlage erhalten Sie von uns.

Die Konferenzsprache ist deutsch, Vorträge und Artikel können jedoch auch gern in englischer Sprache verfasst werden.

 

Die Termine im Überblick

 

16. Juli 2018
Deadline für die Vortragsanmeldung via Call for Paper, die Einreichungsfrist für Ihren Extended Abstract

06. August 2018
Benachrichtigung über die Annahme oder Ablehnung Ihres Beitrages

01. September 2018
Meldung zum Event Slam

15. Oktober 2018
Abgabe Ihrer Powerpoint-Präsentation für den Vortrag

25. Oktober 2018
Referenten Lounge ab 19:00 Uhr

25. Oktober 2019
Die 11. Wissenschaftliche Konferenz Eventforschung

30. November 2018
Abgabe Ihres Beitrages für die Veröffentlichung im Konferenzband

Wir Sind für Sie da

 
Portrait: Katja Lohmann
Katja Lohmann
Koordination Konferenzbeiträge und -programm
Telefon:
+49 371 531-34173
Fax:
+49 371 531-26139
E-Mail:
Raum:
Thüringer Weg 7, Zi. 408
09126 Chemnitz
 
Beitrag jetzt abschicken!