Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Zentralen Universitätsverwaltung die Stelle als

Dezernent/ Dezernentin (m/w/d)
(Entgeltgruppe 15 TV-L / Besoldungsgruppe A 15)

des Dezernates Akademische und studentische Angelegenheiten unbefristet zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Das Dezernat Akademische und studentische Angelegenheiten unterstützt mit einem kompetenten Team von 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den beiden Abteilungen Hochschulrechtliche, akademische und hochschulpolitische Angelegenheiten sowie Studentenservice wesentliche Kernprozesse der Universität. Sie können sich auf erfahrene, routinierte Beschäftigte im Rahmen der Bearbeitung von Berufungsangelegenheiten, bei der Gremienbetreuung, bei der Bearbeitung von Ordnungen und bei der Vorbereitung von Beschlussvorlagen verlassen. Ferner können Sie sich auf optimierte Online-Prozesse im Studentensekretariat sowie im Prüfungsamt stützen und auf eine umfangreiche Beratungs- und Informationskompetenz in der Zentralen Studienberatung zurückgreifen.

Wir suchen:
eine sozial kompetente Persönlichkeit mit mehrjähriger Leitungserfahrung, die über eine ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen Handeln und die Bereitschaft zu einer kooperativen lösungsorientierten Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit und Umsetzungsstärke verfügt.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Im Rahmen der personellen, fachlichen und organisatorischen Leitung des Dezernats setzen Sie Prioritäten in der Bearbeitung von Vorgängen, unterstützen die Weiterentwicklung der vielfältigen, z.T. dezernatsübergreifenden  Prozesse und geben Impulse bei der Lösung von Problemfällen.
  • Sie wirken entscheidend bei der weiteren Optimierung des Studierendenmanagements mit und bringen sich in die strategische Ausrichtung des Studienangebotes und die Weiterentwicklung des Qualitätssicherungssystems in der Lehre ein.
  • In Kooperation mit dem Internationalen Universitätszentrums unterstützen Sie auch besonders internationale Studienbewerber und Studierende.
  • Sie verantworten die Prozesse zur Erstellung, Prüfung und Veröffentlichung von studiengangsbezogenen Ordnungen, hochschulinternen Richtlinien sowie hochschulrechtlichen akademischen Regelungen.
  • Als Dezernent/ Dezernentin gestalten Sie konstruktiv die Zusammenarbeit mit den anderen Dezernaten, den Zentralen Einrichtungen sowie den Fakultäten und kooperieren mit dem Rektorat und sind grundsätzlich auch prädestiniert, ggf. Aufgaben des Kanzlers zu vertreten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, Staatsexamen oder Äquivalent), vorzugsweise mit einem Abschluss in den Verwaltungs- bzw. Rechtswissenschaften
  • Vertrautheit mit dem Hochschulwesen aufgrund bisheriger beruflicher Erfahrungen
  • fundierte Fachkenntnisse im Bereich der  Verwaltung, idealerweise im allgemeinen Verwaltungsrecht mit einem Schwerpunkt im Hochschulzulassungs- und Prüfungsrecht, im Berufungswesen sowie im Qualitätsmanagement für Studium und Lehre, sind wünschenswert und von Vorteil

Sie passen zu uns, wenn Sie ein hohes Maß an Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Eigenverantwortlichkeit mitbringen. In Konfliktsituationen können Sie professionell und moderierend agieren. Ihr Profil wird abgerundet durch eine ausgeprägte Kommunikationsstärke, interkulturelle Kompetenzen, gute Kenntnisse der englischen Sprache und die Fähigkeit, in und mit Teams erfolgreich zu arbeiten. Erfahrung in der motivierenden Führung eines Teams qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können wir bei Ihnen voraussetzen. Ein respektvoller Umgang ist für Sie Basis eines vertrauensvollen Miteinanders. Ihr Verhalten ist durch Wertschätzung und Ergebnisorientierung geprägt. Sie sind es gewohnt, widerstreitende Interessen in den verschiedenen Gremien zum Wohle der Organisation in Übereinstimmung zu bringen.

Wenn Sie die Zukunft an der TU Chemnitz in dieser Führungsposition gemeinsam mit uns gestalten wollen, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe folgender Kennung: D1 bis zum 20.08.2020 (Posteingang) elektronisch oder postalisch (dann möglichst unter Benennung einer E-Mail-Adresse) an:

Technische Universität Chemnitz
Der Kanzler  o. Vertreter im Amt
- persönlich -
09107 Chemnitz
kanzler@tu-chemnitz.de

Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Für Informationen zum Stellenbesetzungsverfahren und zum Aufgabenprofil steht Ihnen Frau Bidell (Tel.: 0371/531-38051) zur Verfügung.

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

 

Presseartikel