Navigation

Inhalt Hotkeys
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Im Dezernat Bauwesen und Technik ist zum nächstmöglichen Termin zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren eine Stelle als

Betriebselektriker/in
(Entgeltgruppe 7 TV-L)

mit der Option der Weiterbeschäftigung zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Wartungs- und Reparaturarbeiten an den stark- und schwachstromtechnischen Anlagen einschließlich moderner Steuerungs- und Bus-Technik sowie Netzersatzanlagen
  • Neuinstallationen gemäß vorgegebener Aufträge einschl. Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel  
  • Reparaturen und Erweiterungen des Datennetzes einschließlich Konfektionierung, Patcharbeiten und Messungen
  • Elektrotechnische Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen an der Technischen Universität Chemnitz
  • Durchführung von Schalthandlungen in Trafostationen bis 10 kV

Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroanlagenmonteur/in, Elektroinstallateur/in bzw. Elektriker/in
  • fundierte Fachkenntnisse in den genannten Tätigkeitsfeldern, insbesondere in der Bus-Technik, der Arbeit in Datennetzen, der computergestützten Steuerung von elektrischen Anlagen (z.B. SPS), Notbeleuchtung- und Kabelmanagementsystemen  
  • Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen in den genannten Tätigkeitsfeldern erwünscht
  • sicherer Umgang im Lesen von elektrischen Plänen und technischen Zeichnungen
  • Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 10kV erwünscht
  • selbständige, gewissenhafte und flexible Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft und Serviceorientierung
  • gute Computerkenntnisse, sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (z.B. MS-Office Produkten)
  • Höhentauglichkeit nach G41
  • Führerschein Klasse B

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angabe folgender Kennung: D5_6/17 und möglichst unter Benennung einer E-Mail-Adresse bis zum 20.12.2017 (Posteingang) zu richten an:

Technische Universität Chemnitz
Dezernat Personal
09107 Chemnitz    

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Für allgemeine Informationen zum Stellenbesetzungsverfahren steht Frau Glaschke (Tel. 0371/531-12210) gern zur Verfügung. Detaillierte Auskünfte zum Aufgabenprofil erteilt der Leiter des Dezernates Bauwesen und Technik, Herr Matthias Junghänel (Tel 0371/531-12500).

 

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …