Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Büro des Rektors eine Stelle als

Assistent/in für Projektakquise (m/w/d)
(100 %, Entgeltgruppe 12 TV-L)

befristet bis 31.12.2020 mit der Option der Verlängerung zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Voraussetzungen:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium; vorzugsweise mit Promotion
  • erste Kenntnisse und Erfahrungen mit administrativen Aufgaben im Rahmen der Drittmitteleinwerbung, insbesondere in EU-Programmen sowie bei der DFG
  • Offenheit, Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientierung sowie Freude an beratenden Tätigkeiten
  • Fähigkeit, sich auch in neue Themengebiete zügig einzuarbeiten
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Arbeitsaufgaben:

  • Aufbau bzw. Erweiterung von Unterstützungsstrukturen und -dienstleistungen für die Akquise von Forschungsgroßprojekten (insbesondere EU-Projekten)
  • Aufbau von Informationsplattformen zu EU-Forschungsförderung und DFG-Antragsprozessen mit Fokus auf Forschungsgruppen inkl. Erarbeitung von Handreichungen, Checklisten etc.
  • Verstärkung der Beratungskapazität zur Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler während der Identifizierung von Förderprogrammen (Programmanalyse und Aufbereitung von Calls) sowie im Antragsprozess
  • Organisation und Durchführung von Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Vernetzung der Akteurinnen und Akteure unter Beachtung vorhandener Strukturen (z. B. die Zentrale EU-Serviceeinrichtung Sachsen, ZEUSS)

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind unter dem Stichwort BdR_01/2019 mit den üblichen Unterlagen und möglichst unter Benennung einer E-Mail-Adresse bis zum 25.08.2019 (Posteingang) zu richten an:

Technische Universität Chemnitz
Der Rektor
09107 Chemnitz
E-Mail: rektor@tu-chemnitz.de

Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Die entsprechenden Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/public/Datenschutz/dse_dp.html.

 

Presseartikel