Navigation

Inhalt Hotkeys
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

Im Büro des Rektors ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorbehaltlich der Drittmittelbereitstellung, eine Stelle als


Internationale/r Alumnikoordinator/in
(50 %; Entgeltgruppe 10 TV-L)


befristet bis zum 31.12.2019, zu besetzen, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte werden nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Die befristete Einstellung erfolgt gemäß den Regelungen des Gesetzes über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge (Teilzeit- und Befristungsgesetz - TzBfG) in der jeweils geltenden Fassung.

Aufgaben:

  • Fortsetzung und Weiterentwicklung geeigneter Formate zur Kommunikation und Bindung von Studierenden und Ehemaligen an die TU Chemnitz
  • Planung und Koordination von Alumni-Veranstaltungen und -treffen
  • konzeptionelle Weiterentwicklung des CRM-Systems und Web Angebotes für Alumni
  • Optimierung der bestehenden Prozesse und Strukturen des CRM-Systems
  • Pflege des auf die Alumniarbeit bezogenen Social-Media-Angebotes

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bachelor-, B.A.-, oder Fachhochschulstudium
  • Erfahrungen im Bereich der Alumniarbeit sind wünschenswert
  • ausgeprägte Beratungskompetenzen
  • nachgewiesene Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1 oder vergleichbar)
  • Fähigkeit zu strategischem und konzeptionellen Denken sowie ausgeprägte Organisations- und Kommunikationskompetenz
  • Eigeninitiative, Dienstleistungsorientierung, eloquentes Auftreten, team- und ergebnisorientierter Arbeitsstil, Belastbarkeit
  • sicherer Umgang mit gängiger Informations- und Kommunikationstechnologie, insbesondere Office-Software

Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Beschäftigte, die in keinem Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis zum Freistaat Sachsen stehen oder gestanden haben.

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angabe folgender Kennung: PLI-Alumni und möglichst unter Benennung einer E-Mail-Adresse bis zum 15.10.2018 (Posteingang) zu richten an:

Technische Universität Chemnitz
Prorektor für Lehre und Internationales
Prof. Dr. Maximilian Eibl
09107 Chemnitz
E-Mail: pli@tu-chemnitz.de

Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden. Bei Bewerbungen per E-Mail bitte alle Dokumente inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Foto in einem PDF-Dokument einreichen.

Für allgemeine Informationen zum Stellenbesetzungsverfahren steht Claudia Wagenitz (Tel. 0371/531-12210) gern zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenprofil wenden Sie sich bitte an Dr. Renate Wißuwa, Büro des Rektors (Tel. 0371/531-31221).

 

Presseartikel