Navigation

Inhalt Hotkeys
Dezernat Personal
Personal

Stellenausschreibung

Die Technische Universität Chemnitz hat sich als innovative Wissenschafts- und Bildungseinrichtung etabliert, die sich den Herausforderungen im Wettbewerb zwischen den Hochschulen bewusst stellt. Sie bietet Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz, die konstruktiv an der innovativen Weiterentwicklung mitwirken möchten, attraktive Arbeitsplätze.

An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Zentrum für Mikrotechnologien (ZfM) ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als  

Verwaltungsangestellte/r
(Entgeltgruppe 8 TV-L, 100%)

zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte werden nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Die befristete Einstellung erfolgt gemäß den Regelungen des Gesetzes über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge (Teilzeit- und Befristungsgesetz - TzBfG) in der jeweils geltenden Fassung.

Zum Aufgabenbereich zählen insbesondere:

  • Projektbearbeitung und Projektabrechnung aller öffentlicher und industrieller Projekte sowie des Haushaltes des ZfM und der Professur für Mikrotechnologie
  • Auftragsbearbeitung /Debitorenbuchhaltung der Beschaffungsvorgänge des ZfM
  • Kreditorenbuchhaltung für alles Industrieprojekte des ZfM
  • Unterstützung und Vorbereitung bei der Aufstellung von Material- und Personaleinsatzplänen
  • Vornahme der Vollkostenrechnung für den wirtschaftlichen Bereich des ZfM
  • Unterstützung bei der Erstellung Projektanträgen und Forschungsverträgen nach Zuarbeit der Projektleiter
  • Unterstützung bei der Anlagenbuchhaltung für das Inventar des ZfM
  • Schnittstelle zur TU Chemnitz Abt. Haushalt und Wirtschaft hinsichtlich Koordinierung, Verausgabung und Abrechnung von öffentlichen und industriellen Drittmitteln und Haushaltsgeldern

Wenn die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären, hochmotivierten Team interessiert, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Büro- oder Verwaltungssektor, gern als Buchhalter/in
  • ein sicherer Umgang mit Office-Software und Internetanwendungen
  • das Vorhandensein sehr guter Deutsch- und Englischkenntnisse
  • persönlich ist ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität sowie Serviceorientierung
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Organisationstalent
  • Loyalität und Diskretion werden als selbstverständlich vorausgesetzt
  • ferner Erfahrungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens sind erwünscht

Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Beschäftigte, die in keinem Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis zum Freistaat Sachsen stehen oder gestanden haben.

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch bis 24.05.2018 an u.a. Adresse zu richten. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Zentrum für Mikrotechnologien
Ansprechpartner: Fr. Prof. Dr. Karla Hiller
09107 Chemnitz                        

E-Mail: karla.hiller@zfm.tu-chemnitz.de

 

Presseartikel